Pfeil rechts
1

Elli78
Dieses Probleme trage ich schon länger mit mir rum. Ich habe häufig , fast immer, dass Völlegefühl im Bauch. Auch merke ich , dass ich kein Hungergefühl besitze. Ich esse ,weil ich essen muss. Magenknurren habe ich auch selten. Ich habe ständig das Gefühl voll gefuttert zu sein. Es war mal eine Situation, da habe ich erst mittags etwas essen können, also Frühstück fiel aus, und Ich hatte keinen Hunger.
Kennt das jemand oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht. Es wäre sehr hilfreich.
Habt ihr immerhin Hungergefühl?

12.09.2016 20:37 • 14.09.2016 #1


8 Antworten ↓


Hallo Elli,

hast Du außer dem Völlegefühl und der Appetitlosigkeit noch andere Beschwerden?

Z.B. ein aufgeblähter Bauch oder Verstopfung, Durchfall....

LG
Nicky

13.09.2016 19:21 • #2



Ständiges Völlegefühl und Druck auf dem Bauch,

x 3


Elli78
Nein nichts. Sonst geht es mir gesundheitsmäßig gut. War beim Arzt UND habe es ihr geschildert und am 27.9. Habe ich Sono vom Bauch.
Wieso fragst du

13.09.2016 19:53 • #3


Hallo Elli,

ich habe gefragt, weil ich mir ab und zu vorkomme wie ein Ballon, also aufgebläht.

Allerdings habe ich nicht dieses Völlegefühl, ich habe eigentlich fast immer Hunger.

LG
Nicky

13.09.2016 20:22 • #4


Elli78
Ich habe oft das Gefühl ob meine Magen voll ist bis zum Rand obwohl ich nicht viel esse. Ich achtete jetzt besonders auf mein Bauch. Es bezieht sich mehr auf dem magen. Ich möchte das es irgendwann aufhört immer etwas zu haben.

13.09.2016 20:25 • #5


Sassa
Zitat von Elli78:
Ich habe oft das Gefühl ob meine Magen voll ist bis zum Rand obwohl ich nicht viel esse. Ich achtete jetzt besonders auf mein Bauch. Es bezieht sich mehr auf dem magen. Ich möchte das es irgendwann aufhört immer etwas zu haben.


Hallo Elli,

1. hast du schon mal eine Gastritis gehabt und falls ja, wann ?

2. Verschwindet das Völlegefühl während der Nacht? Und taucht es mit dem Erwachen wieder auf ?

3. Musst aus unerklärlichen Gründen ständig aufstoßen ?

4. Besteht das Problem auch im nüchternen Zustand ?

5. Bist du sehr schreckhaft bzw. schlägt dir Stress auf den Magen ?

LG

14.09.2016 15:25 • #6


Elli78
Sassa,
1. Nein hatten ich noch nie.
2 ja es ist dann wieder weg aber ich habe dann morgens auch kein Hunger oder Appetit.
3. Nein ich muss auch nicht aufstoßen.
4. Könnte ich nicht genau sagen.
5. Früher konnte ich bei Stress essen essen und essen. Aber im Moment habe ich kein stress. Nimm die ruhe selbst.
Ich weiß ja nicht ob es jetzt so ist weil ich besonders drauf achte. Ich weiß ja auch was die Psyche alles anrichten kann. Aber ich habe es schon länger ab und an mal gehabt. Aber im Moment halt andauernd .
Wieso fragst du

14.09.2016 18:08 • #7


Sassa
Zitat von Elli78:
Sassa,
1. Nein hatten ich noch nie.
2 ja es ist dann wieder weg aber ich habe dann morgens auch kein Hunger oder Appetit.
3. Nein ich muss auch nicht aufstoßen.
4. Könnte ich nicht genau sagen.
5. Früher konnte ich bei Stress essen essen und essen. Aber im Moment habe ich kein stress. Nimm die ruhe selbst.
Ich weiß ja nicht ob es jetzt so ist weil ich besonders drauf achte. Ich weiß ja auch was die Psyche alles anrichten kann. Aber ich habe es schon länger ab und an mal gehabt. Aber im Moment halt andauernd .
Wieso fragst du


Ich wollte dich mit meiner Fragerei nicht irritieren. Tut mir leid. :^)

Für mich liest sich das nach einem Reizmagen. Es könnte sich natürlich auch um einen Reizdarm handeln, der mit ähnliche Symptomen einhergeht.
Diese verschwinden über Nacht, um gleich beim Erwachen, am nächsten Tag, wieder aufzutauchen.

Bedingt durch die Luftmengen im Bauch kannst du natürlich kein Hungergefühl entwickeln, weil die Nahrung, die du zu dir genommen hast, noch nicht richtig verdaut worden ist. Und was nicht richtig verdaut wird, dass fängt an zu gären.

Solche Probleme sind dafür bekannt, dass sie erst nach einer Stresssituation auftreten und nicht während diese noch im Gange ist.

Vermutlich gärt etwas in dir, was wahrgenommen und beachtet werden möchte. Und vielleicht zeigt es dieses "etwas" in Form eines trägen Verdauungstraktes.

Das einzige was dein Arzt ausschließen sollte, ist eine Magenschleimhautentzündung. Aber deshalb hast du dir ja einen Termin gemacht. Geh ruhig hin und hab etwas Vertrauen. Da ist sicherlich
nichts, worüber du dir Sorgen machen müsstest.

LG

14.09.2016 19:37 • x 1 #8


Elli78
Diesen Termin habe ich erst am 27.9. Also sind es bischon dahin noch ein paar tage. Bei uns gibt es hier in der Gegend einen wunderheiler. Zu dem wollte ich morgen gehen.er ist recht gut.ich habe mir jetzt eine Wärmflasche auf dem vauch gelegt und ich merke wie der Bauch arbeitet und Geräusche von sich gibt.ich merke auch das es vom magen kommt. Im liegen und sitzen geht es aber wenn ich aufstehe ist es nicht so gut. Habe auch das Gefühl wenn ich mir den Finger in den Hals stecken würde, würde ich Erleichterung haben.

14.09.2016 22:31 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel