» »


201523.07




3935
5
1004
«  1, 2, 3, 4  »
Grillkäse. Google mal danach.

Auf das Thema antworten


3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  23.07.2015 16:25  
Haha nein ich will nicht mehr Googlen, wer weiß was dabei wieder raus kommt

Danke1xDanke




3935
5
1004
  23.07.2015 16:27  
Ich glaube da passiert diesmal nichts.



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  23.07.2015 17:05  
Das weiß man vorher nie



1559
1
Bayern
268
  23.07.2015 18:29  
Dragonlady_s hat geschrieben:
Faultier hat geschrieben:
MathiasT hat geschrieben:
Und dass jemand euer Gehirn zerhackt, das Gefühl habt ihr auch manchmal? Ich werde den Arzt fragen. Ist sicher irgendwas Arges!


Nein,aber wenn ich das Gefühl hätte würde ich mir doch etwas Sorgen machen
Bei mir ist es aber auch nicht viel besser...
Ich kann mir keine zwei Sachen merken,bin kaum belastbar und führe öfters Selbstgespräche
Manchmal hab ich das Gefühl,als hätte mir jemand mit dem Staubsauger das Hirn aus dem Kopf gesaugt
Es muß bei dir nix arges sein...keine Panik



Escitalopram nehmen, das hilft bei allem


Jup da muß ich wohl mein Sparschwein schlachten und gleich morgen zum Hausarzt Privatrezept abholen
Wenn das nicht hilft schieß ich Serthralinn zum Mond!

Danke1xDanke


  23.07.2015 23:19  
Ich kenne das auch unter dem Begriff "Brain Zaps", habe ich schon des öfteren von gelesen. Google das mal !





3935
5
1004
  24.07.2015 08:47  
Danke, ich glaube ich habe diese zaps. Googeln trau ich mich momentan nicht. Zu "gefährlich".



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  24.07.2015 10:38  
Ich hab bei dem vielen schreiben keinen Überblick mehr. Mathias. Hattest du in letzter Zeit Medikamente, sprich AD?





3935
5
1004
  24.07.2015 10:40  
Cipralex und Risperidon. Diese brain zaps sind aber schon lange da. Also kommt nicht von den Medikamenten. Habe mich aber erkundigt. Ein typisches Symptom bei Angststörungen.



558
11
133
  24.07.2015 10:42  
Ok das wusste ich auch nicht was die schei. angst,alles anstellen kann mit einem grauenhaft #Teufelskreis #



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  24.07.2015 10:54  
MathiasT hat geschrieben:
Cipralex und Risperidon. Diese brain zaps sind aber schon lange da. Also kommt nicht von den Medikamenten. Habe mich aber erkundigt. Ein typisches Symptom bei Angststörungen.


Na siehst du, alles gut

Nimmst du im Moment noch Cipralex oder bist du ohne?





3935
5
1004
  24.07.2015 10:57  
Dieses Escitalopram ist ein Spitzenzeug sag ich dir. Klar nehme ich das!



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  24.07.2015 10:57  
Aber dann müsste es dir doch sowas von besser gehen?





3935
5
1004
  24.07.2015 11:00  
War eher sarkastisch gemeint, bezüglich der überschwinglichen Begeisterung von Sert (User) bezüglich Escitalopram.

Ich merk da prinzipiell nur kleine Verbesserungen/Erleichterung. Sollte auch mal mit ner Therapie fortfahren. Nur durch Medikamente allein wird das ja wohl nichts sonst.



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  24.07.2015 11:06  
Wie lange nimmst du das denn schon? Und welche Dosis?

Mit Therapie fortfahren? Heißt das du hast eine angefangen und dann unterbrochen?






3935
5
1004
  24.07.2015 11:10  
6 Wochen täglich 10 mg morgens. Ich war mehrmals bei ner Psychiaterin und bei Sozialarbeitern. Nun warte ich auf einen Dauerplatz. Soll drei mal wöchentlich hin. Übernimmt offensichtlich die Krankenkasse. Ob ich ne Arbeitstherapie bekomme weiß ich noch nicht.



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  24.07.2015 11:13  
Müsste es dir nach 6 Wochen nicht schon deutlich besser gehen?

Evtl ist das nicht das richtige Medikament für dich begleitend dann zur Therapie





3935
5
1004
  24.07.2015 11:16  
Ich denke, dass meine Störung 30 Jahre unbehandelt war und deshalb sehr gefestigt ist. Es wird lange dauern, bis sich was wirklich verbessert. Falls es eine Persönlichkeitsstörung ist, dann wird das wahrscheinlich nie weggehen.



3304
29
Landkreis Wolfenbüttel
299
  24.07.2015 11:21  
Wurde dir noch nie diagnostiziert was du hast?





3935
5
1004
  24.07.2015 11:26  
Doch, aber ich traue dem Ganzen nicht so recht. Jedenfalls kommt mir alles momentan ziemlich langsam vor, Zeitlupe. Früher war alles mindestens doppelt so schnell. Entweder passt jetzt was nicht, oder vorher hat nichts gepasst. K.A. rofl.



Auf das Thema antworten  75 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4  Nächste



Dr. Matthias Nagel


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Ständige Schmerzen wechseln im ganzen Körper

» Angst vor Krankheiten

13

44048

08.10.2017

Ständige Übelkeit

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

10

32366

25.11.2015

Ständige Übelkeit

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

19

16862

21.09.2009

Ständige Angst

» Angst vor Krankheiten

190

15395

21.01.2019

Ständige Übelkeit

» Agoraphobie & Panikattacken

5

10444

06.02.2007


» Mehr verwandte Fragen anzeigen