Pfeil rechts
2

Doktor0412
Kennt das jemand, ich leide unter Generalisierten Angsstörung und habe seit einem halben Jahr fast täglich Hustenreiz, Gefühl nicht richtig durchatmen zu können und das Gefühl ständig verschleimt zum sein

13.01.2019 12:07 • 19.01.2019 #1


7 Antworten ↓


Jana 1508
Zitat von Doktor0412:
Kennt das jemand, ich leide unter Generalisierten Angsstörung und habe seit einem halben Jahr fast täglich Hustenreiz, Gefühl nicht richtig durchatmen zu können und das Gefühl ständig verschleimt zum sein


Kenne ich zu gut, habe das schon seit Wochen am Tag aber nachts ist es am schlimmsten .
Habe mir Mucosulvan saft gekauft aber gebracht hat es nichts.
Habe teilweise schon so ein brennen im hals von dem Hustenreiz.

13.01.2019 12:32 • #2



Ständig das Gefühl verschleimt - Atemnot und Hustenreiz

x 3


Doktor0412
Ne Mucosulvan bringt nichts leider habe auch brennen und ein Klos Gefühl im Hals

13.01.2019 17:25 • #3


Buddy_1207
Zitat von Doktor0412:
Kennt das jemand, ich leide unter Generalisierten Angsstörung und habe seit einem halben Jahr fast täglich Hustenreiz, Gefühl nicht richtig durchatmen zu können und das Gefühl ständig verschleimt zum sein


Ja, hier! Bis auf den Hustenreiz, den hab ich nicht. Aber das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können, kenne ich jetzt seit einem Jahr. Kommt immer mal wieder durch.... nervt!

13.01.2019 17:56 • #4


Ich kenne beides, habe das seit einem Jahr. Es sind die Verspannungen im Rücken, dadurch das Gefühl schlecht Luft zu bekommen und dadurch der Hustenreiz. Mittlerweile geht es bei mir wieder, die Verspannungen müssen bearbeitet werden, seelisch (also schauen weshalb Ängste da sind) und körperlich mit Sport. Aber kein gezieltes Muskelrückentraining am Anfang, das verschlimmert erst mal. Und den Rücken und Oberkörper aufdehnen, dazu gibt es viele Videos auf YouTube. Durch die Dauerverspannung verkürzt sich meist auch die Muskulatur.

14.01.2019 00:10 • x 1 #5


Ich kann dazu auch was prima aktuelles beitragen. Ich habe ne Hausstauballergie und dadurch ne chronische Nebenhöhlenentzündung und immer viel Schleim im Hals, der auch Hustenreiz auslöst.

Soweit so gut, da es phasenweise immer mal schlimmer ist und mein letzten Lungenröntgen mindestens 5 Jahre her war, hab ich mich bis kurz vor Weihnachten dermaßen da rein gesteigert, dass ich wirklich schlimme Atemprobleme hatte. Jeden Tag von morgens bis Abends das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können, als blockiert etwas im Hals, immer auch diesen Räusperzwang mit Husten, viel Schleim aus den Nebenhöhlen und sogar Blut im Schleim.

Also in der festen Überzeugung Lungenkrebs (Obwohl ich kein Raucher bin)zu haben, bin ich zu meinem Pneumologen, der natürlich bei Blut im Schleim direkt ein Röntgen verordnet hat. Das war 5 Tage vor Weihnachten. Ich war fix und fertig. Aber das Röntgen war ohne Befund, der Lungenfunktionstest auch, das Abhören auch. Was es auch ist, meinte mein Arzt, es kommt nicht von der Lunge.

Ich hatte bestimmt noch ne Woche diese Beschwerden. Dann hat mein Hirn sich auf was anderes fokussiert, neue Ängste und so, und ich habe absolut keine Beschwerden mehr. Als wäre nie was gewesen. Eventuell war auch nur ein besonders hartnäckiger Infekt, den ich da aber dann schon 3 Monate gehabt haben müsste, aber wie gesagt, ich war so sicher und hatte solche Beschwerden. Und es war nix und alles ist weg.

LG Paula

15.01.2019 17:47 • x 1 #6


Gil08
Ich kenne das auch von mir. Allerdings habe ich eher das Gefühl, Halsschmerzen zu haben. Das heisst, es ist ein Brennen im Hals beim schlucken. Es verschwindet wenn ich Wasser oder Tee trinke. Da ich auch an einer Angststörung leide, nehme ich an, dass es davon kommt. Ich bin auch dauernd angespannt und habe eher einen trockenen Mund/Hals...und natürlich achtet man eher auf solche Symptome. Lese ich relativ häufig, die Sache mit den Halsschmerzen, Räuspern und Husten bei Angstpatienten. Manche Medikamente bewirken auch einen trockenen Hals.

19.01.2019 12:04 • #7


Zitat von Doktor0412:
Ne Mucosulvan bringt nichts leider habe auch brennen und ein Klos Gefühl im Hals


Hallo, habe gerade eben einen neuen Beitrag reingesetzt indem es genau um das geht. Dieses Kloßgefühl im Hals. Habe aber eine Speiseröhrenentzündung an dem das liegen kann.
Das Gefühl , dass ich manchmal nicht richtig durchatmen kann habe ich auch. Heute wieder etwas öfter gehabt.

19.01.2019 18:55 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel