Pfeil rechts
1

Pucki_2
Zitat von coco88:
@ Pucki 2 Du kannst doch deinen Puls da kontrollieren , ich denke auch immer mein Puls rast wenn ich ihn dann kontrolliere war er noch nie über 135
Lg


135 ist bei mir schon ziemlich viel. Ich weiß, mein Kardiologe hat gesagt Trainingsbereich zwischen 120 und 130, aber ich schaff das nicht. Ich kann nicht auseinanderhalten, was ist nur Panik... was ist tatsächlich noch Embolie....

Und ja, wenn ich Sport mache hab ich eh immer eine Pulsuhr an.

Aber egal, ich hab jetzt erst angefangen. Muss jetzt dranbleiben, und dann kann ich langsam die Intensität steigern. Aber das dranbleiben ist das schwierige.

22.01.2014 22:00 • #21


S
Sorry wenn ich das so direkt sage (vielleicht beruhigt es euch ja), aber ein Puls von 135 ist gar nichts. Ich erreiche beim Sport sehr viel höhere Werte.

22.01.2014 23:34 • #22


A


Seit Sport , keine Panik mehr

x 3


Schlaflose
Wenn ich am Crosstrainer bin, halte ich meinen Puls zw. 130-140, weil dabei am besten Fett abgebaut wird, aber wenn ich ich wollte, könnte ich sehr viel mehr. Letztens war neben mir eine Frau, die hat über eine Stunde lang auf 180 gehabt. Danach hat sie noch an weiteren Geräten trainiert.

23.01.2014 10:05 • #23


Dini58091
Wenn ich am Fahrrad fahre im Studio, hab ich einen Puls von 140-150 und ich fahre echt nicht schnell, weil
ich dann auch schiss habe!
Wie hoch geht eurer Puls denn beim Sport? Das würde mir helfen, denn dann weiss ich, dass ich nicht gleich umkippen werde

23.01.2014 10:08 • #24


Pucki_2
Uiuiuiuiui, dachte jetzt nicht, dass das soviel Wirbel hinterlässt. Ich bin halt leider sehr Pulsfühlig, und ein niedriger Puls beruhigt mich, während ein hoher Puls halt direkt Panik auslöst. Das Problem ist weniger der Puls während der Belastung, sondern das mein Puls nach einer Belastung ewig brauch bis er wieder auf normalmaß gefallen ist. Als in dem Fitnessstudio mein Herz-Kreislaufsystem beim Fahrradfahren gemessen wurde, ging mein Puls bis 150, zwei Minuten später war er immer noch über 120, und das in Ruhe. Das hat auch den Coach dort ein wenig erstaunt.

Wie gesagt, ich hab eine schwere Lungenembolie in beiden Lungenflügeln hinter mir, und nichts war so schlimm wie die Nacht als mein Ruhepuls bei 120 war.. brrr.... Und jetzt ein Jahr später wieder mit Sport anfangen, marcumariesiert, mit kaputten Venenklappen, Gummistrümpfen... fällt mir auch nicht sonderlich leicht. Und wenn beim Sport auf einmal das tiefe durchatmen wegbricht, und sich ein leichter Druck in der Brust breitmacht, hör ich auf. Unabhängig von meiner Pulsfrequenz. Ist halt die Frage, ob das nur Angst ist, oder doch noch Embolie.... Tatsache ist, die Lunge war im Juli letzten Jahres noch nicht komplett frei, oder wie es der Arztbrief so schön schreibt.. Eine im Verlauf durchgeführte V/Q-Szinitgrafie zeigt eine inhomogene Perfusion bds. subsegmental als mögliches Residuum nach Lungenembolie.

So... und nun genug von meiner Vorerkrankung...

Sportliche Grüße

Pucki

23.01.2014 11:21 • #25


C
Also ich trete ne halbe Stunde im Crosstrainer bei Stufe 5 und halte auch meinen Puls bei 120-140
Wenn ich runter bin hab ich aber innerhalb einer Monaten wieder einen Puls von 70

23.01.2014 11:51 • #26


Pucki_2
So, komm jetzt erstmal ausm Krankenhaus, wo ich meine Mutter besucht hab, und will eigentlich noch ins Studio, nur.. ich fühl mich schrecklich müde. Blutdruck ist mit 116/67 normal, Puls ist mit 80 im liegen etwas hoch. Wenns mir bis halb sieben nicht besser geht, muss ich schauen, das ich dann morgen geh. Aber momentan bekomme ich meinen Schweinehund nicht überwunden. Ich bin einfach viel zu müde.

23.01.2014 19:13 • #27


C
Ich war auch heute nicht beim Sport(wegen Umzug)
Manchmal brauch man auch ne Pause
War grade beim Chinesen essen , am Tisch wurde mit komisch ih dachte ich kann nicht atmen und würde in Ohnmacht fallen!

23.01.2014 21:42 • #28


Pucki_2
Ja, war heut dann auch nicht mehr. Und äh, Chinesisch essen kann ich auch nicht mehr alles, weil mein Puls dann automatisch hochgeht. Muss wohl an den Gewürzen liegen oder so. Schade, es schmeckt so lecker...

24.01.2014 00:10 • #29


C
Ja das habe ich auch jedes mal
Puls hoch und komisches Gefühl
Ich glaube es sind nicht die Gewürze sondern die Unmengen am geschmacksverstärker

Aber ich esse viel zu gerne
Und dieses pulsrasen hab ich öfter nach dem essen

24.01.2014 00:29 • #30


Pucki_2
So, komme gerade aus dem Studio und mir geht´s ein wenig schwammig würd ich sagen. Ruhepuls vor der Belastung war so bei 95, jetzt schon fast ne Stunde nach dem Training ist er gefallen auf 78.
Beim Crosstrainer hab ich mich gesteigert auf 10:30 Minuten, wobei ich die Belastung auch nicht so Konsequent leichter gedrückt hatte, wie die letzten beiden male.

Nach dem Training hab ich mich dort auf die Couch noch 5 Minuten hingesetzt, mitm Handtuch um mich rum. Und Ob ihrs glaubt oder nicht, ich konnte meinen Puls an den Vibrationen des Handtuchs sehen. Das macht einem schon ein bisschen Angst. Die linke Schläfe fühlt sich auch noch ein wenig an, als ob sie unter Spannung leidet, aber das sind denke ich Verspannungen von der Nackenmuskulatur her. Wenn ich die Schulter Kreise hört man die ganzen Nackenwirbel knacken.

@Coco, hast du was dagegen, wenn ich meine Trainingserfolge / Misserfolge hier in dem Thread reinschreiben, oder sollte ich vielleicht doch lieber ein eigenes Tagebuch hier irgendwo eröffnen.. ?

24.01.2014 11:57 • #31


C
Na klar kannst gerne deinen Berichte hier rein schreiben
Wenn ich abends im Bett oder auf der Couch liege und Panik habe sehe ich auch an meinem T Shirt den Puls

24.01.2014 12:28 • #32


C
Ich habe jetzt auch auf Rat einer Person hier im Forum ein Tagebuch eröffnet
Wer Lust hat kann ja mal lesen vielleicht kann man mich hier ein Fünkchen mehr verstehen

24.01.2014 12:47 • #33


Maldur
ich möchte es auch endlich mal schaffen, regelmäßig zum sport zu gehen. weil es gesund sein soll. und eure beiträge hier bestätigen das ja auch.

ich wollte vorhin (ca 1930) eig nur noch pennen, war im eimer, matschig, hoher puls usw. lag dann so 5 min und dachte nur, nee geht gar nich. bin dann hoch, angezogen und ins fit. 60 min auf crosstrainer. nach so 25 min merkte ich, wie meine gedanken klarer wurden, das matschige gefühl schwächer wurde. puls war ab der hälfte so permanent bei 150, das is ok denke ich. und so nach 35 min merkte ich, wie ich, trotz gleicher intensität, weniger außer atem war. nach dem crosstrainer bin ich noch 12 min unter die sonnenbank zum runterkommen, dann nach haus, duschen. nun sitze ich hier, bei entspannungsmusik. allerdings weiß ich nicht, wie ich mein gefühl gerade einschätzen soll. bissel kribbelig alles, denke, weil die muskeln verwirrt sind wg dem sport^^ aber ruhiger als vor dem sport.

01.05.2014 22:22 • #34


L
Also mein Sport heißt Hundi Nee im Ernst, seit ich meine Hündin habe (Windhundmix aus Spanien) gehe ich jeden Tag mit ihr um die 3h raus, wir tigern kreuz und quer durch den Wald, bergauf und bergab, und immer zwischendrin Trainingseinheiten. Und das Gute: Hundi muss bei JEDEM Wetter und bei jeder Verfassung meinerseits raus, Ausreden und Meideverhalten sind da nicht, und das tut mir sehr gut! Ich jogge o.Ä. zwar nicht, aber Hundi und ich sind flott gehend unterwegs, mir tut auch alleine schon das sein-in-der-Natur gut und mit Teampartner Hund fühl ich mich immer zu-zweit und nicht alleine!

02.05.2014 07:07 • #35


Maldur
jau da is nen hund echt top. in der klinik damals waren auch ein paar leute, die sich nach dem stationären aufenthalt einen hund geholt haben, um raus zu müssen, verantwortung zu haben, sich bewegen zu müssen. und bei allen hats geklappt. also das waren schon leute, die so oder so einen hund immer wollten, aber wg. der krankheit sich nciht aufrafften. ich habe mir nach der klinik 2 katzen geholt. mit denen muss man zwar nicht raus, aber man hat auch verantwortung und muss hoch um sie zu füttern, katzenklo sauber machen, und natürlich spielen^^ zum dank bekommt man mäuse, vögel und frösche :d

naja gleich hab ich therapie und danach geh ich ins fit, wieder auf den crosstrainer. gestern so nach 2 stunden nachm sport war ich so tiefenentspannt. ein herrliches gefühl.

02.05.2014 10:30 • #36


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel