Pfeil rechts
6

Hallo alle zusammen.

Da heute ein Feiertag ist und ich meinen Hausarzt nicht erreichen werde, wollte ich mal hier nach einem Rat fragen.

Hab wegen einer Zahnentzündung auf der rechten Seite auch entzündete Mandeln, auch nur rechts. Gestern war ich beim Hausarzt und er hat mir AB verschrieben Cefurox Basics 500. Gleich nach der ersten Tablette hab ich gemerkt, dass ich Schmerzen gekriegt habe, so wie Muskelschmerzen, aber auch nur rechts am hals und runter zur schulter. Hab abends trotzdem noch eine genommen und der Schmerz wird nicht weniger.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich sie absetzen soll und morgen mir neue holen, oder weiter nehmen und hoffen das es besser wird.

Danke für eure Antworten.

05.05.2016 04:50 • 07.05.2016 #1


18 Antworten ↓


petrus57
Rufe doch einfach den Bereitschaftsarzt an und frage den um Rat.

05.05.2016 07:12 • #2



Schmerzen nach der Einnahme von Antibiotika

x 3


MrsAngst
Wie ist es denn heute?

06.05.2016 15:58 • #3


Vergissmeinicht
Hey Magda,

gib mal Bescheid, wie Du weiter verfahren bist?!

06.05.2016 16:17 • #4


Hallo Magda,

wie geht es dir denn heute?

L.G. Waage

06.05.2016 17:21 • #5


Hallo alle zusammen.

Die Antibiotika hab ich dann nicht mehr genommen und hab mir heute neue geholt. Hat auch mein Arzt gesagt, dass es richtig war.
Die schmerzen sind auch wieder weg.

Das einzige was nervt sind die Mandeln und mein Zahnarzt ist der Meinung, wir sollten den Zahn nicht ziehen.
Muss Montag noch mal hin und werde darauf bestehen ihn ziehen zu lassen.

06.05.2016 19:16 • #6


Schnupifrau
das würde ich auch machen mit dem zahn!

von den zähnen kann so viel passieren

06.05.2016 19:47 • #7


Ich hab auch nie gedacht, dass es so krass kommen kann. Aber leider konnte ich den Zahn nicht früher machen lassen, da ich schwanger war und dann hat mein Zahnarzt als die zeit hinausgezögert und andere zähne gemacht, obwohl bei diesem schon richtig ein Stück abgebrochen ist, weil er so kaputt war.

Und ich hab so eine Angst vor den Zahnärzten.

06.05.2016 20:00 • #8


MrsAngst
Ich kann verstehen das der Zahnarzt den Zahn nicht ziehen lassen will solange die Entzündung vorhanden ist. Das ist auch gut so!
Denn wenn das Gewebe entzündet ist kann die örtliche Betäubung nicht richtig wirken und das ist schmerzhaft

Das Vergnügen hatte ich leider auch schon! Aber mit dem AB Word die Entzündung schnell weg sein und vor der Behandlung brauchst du dann keine angst haben! Ich habe auch schlimme angst vorm Zahnarzt und das war bei mir eine Erleichterung!
Wird der Zahn gezogen oder gefüllt?

06.05.2016 20:58 • #9


Das Problem ist, dass der Zahnarzt den Zahn gar nicht ziehen will. Sondern weiter behandeln. Und diese Behandlung dauert schon fast 2 Monate, weil sie den Zahn gar nicht richtig aufmachen konnten. Haben mir 3 spritzen gegeben und ich hatte trotzdem schmerzen. Dann haben sie irgendwas rein gemacht um den Zahn abzutöten und das hat auch nicht wirklich funktioniert. Nun ja, das alles hat jetzt zu einer Mandelentzündung geführt und das ist richtig ätzend.

06.05.2016 21:21 • #10


Vergissmeinicht
Liebe Magda,

denke, der Zahn mus und sollte raus und macht mehr Ärger als alles andere. Zur Not einen anderen Zahnarzt aufsuchen.

07.05.2016 04:54 • x 1 #11


Liebe Vergissmeinnicht.

Genau das selbe denke ich auch. Ich hab höllische angst, dass es weiter geht mit der Entzündung. Und ich will auch diese ganze Behandlung nicht mehr, es kostet mich so viele nerven. Ich bin völlig fertig und gucke ständig im mund nach den mandeln, ob sie kleiner werden oder sonst was passiert.
Hab angst das AB nicht anschlagen, weil die Entzündung schon länger da ist.

07.05.2016 07:44 • #12


Vergissmeinicht
Liebe Magda,

solange sollte man kein AB nehmen und so lange sollte auch kein Zahn entzündet sein. Entzündete Zähne können ne Menge Ärger im Körper veranstalten. Suche umgehend einen anderen Zahnarzt auf; meine Empfehlung!

07.05.2016 08:56 • x 1 #13


Liebe Vergissmeinnicht.

Ich bin dir echt dankbar für deine Worte. Du bestätigst mir mein denken.

Ich will endlich meine ruhe haben. Diese Angst verfolgt mich jeden tag.

07.05.2016 10:04 • #14


MrsAngst
Ohje, das hört sich fast so an als würde der Zahnarzt sich eine goldene Nase an dir verdienen wollen

Hatte 2 mal einen abgebrochenen Zahn einmal hat es geklappt und musste nicht gezogen werden und ein anderes mal musste er raus, war aber ohnehin ein Weisheitszahn da fakelt man nicht lange wenn er Probleme macht.

Schau auf jeden Fall das du einen anderen Termin bekommst und dann wirst du sehen welcher Meinung ein anderer Zahnarzt ist.

Ich drücke dir die Daumen und berichte

07.05.2016 11:48 • x 1 #15


Vergissmeinicht
Liebe Magda,

das ist die Sache nicht wert. Du bist eine mündige Bürgerin; ergo, gehe kommende Woche zu einem anderen Zahnarzt und schildere ihm die ganze Geschichte.

Drück die Daumen und hoffe, der Zahn kommt bald raus.

07.05.2016 16:55 • #16


MrsAngst, genau das selbe hat mir die Apothekerin gesagt, als ich gestern die Antibiotika geholt habe. Sie bereichert sich an mir und ich laufe mit angst rum.

Hab noch eine frage an euch, wann muss Antibiotika anschlagen, als nach wie vielen Tagen? Ich nehme es ja erst seit gestern, aber die Packung ist auch nur für 3 Tage.

07.05.2016 17:15 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Vergissmeinicht
Hey Magda,

mitunter schlägt es erst am 2 bis 3. Tag an. Auf jeden Fall zu Ende nehmen und viel Joghurt für die Darmflora essen.

07.05.2016 17:43 • x 3 #18


MrsAngst
Da stimme ich Vergissmeinnicht ein AB braucht manchmal eine Weile bis es komplett anschlägt auch wenn es nur für 3 Tage ist.
Morgen nimmst du es ja noch oder dann kannst du direkt am Montag woanders einen Termin ausmachen. Schaue auf Bewertungen auf Jameda nach einem guten Zahnarzt und sag der Sprechstundenhilfe das du ganz akute Beschwerden hast, dann kommst du schnell dran... Jammer ruhig richtig

07.05.2016 18:54 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel