Pfeil rechts
1

Bernstein38
Hallo Ihr Lieben
Vor 2 Wochen hatte ich meine letzte Einnahme von Clindamyzin 600.
Gleich bei der 1. Tablette bekam ich einen total bitteren Geschmack.
Dieser Geschmack ist bis heute geblieben. Mal mehr mal weniger...
Bevor ich diese Tabletten nahm hatte ich das nicht.
Jetzt warte ich jeden Tag das dieser Geschmack verschwindet...und steigere mich wieder in die Angst. Standig bin ich am schlucken und fange wieder an zu grübeln und Google.

Ich bekomme die angstsymtome....nachts schlafe ich nicht...grübeln. ..schwitze ...Herzklopfen. ..Die ganze Palette.

Die Tabletten nahm ich wegen einer zahnwurzelentzündung

Achja...geht mir schlecht....
Ich kann doch nicht schon wieder zum Arzt und alles cchecken lassen

23.12.2014 13:22 • 23.12.2014 #1


5 Antworten ↓


anna24
Hallo

Hast du Zahnschmerzen oda schmerzen was du davor hattest? Und wenn du dir bei den tabletten nicht sicher bistvdan frag doch mal in der Apotheke nach?! Das mach ich immer wenn ich mich unsicher fühle.

Lg anna

23.12.2014 13:37 • #2



Durch Antibiotika Einnahme total bitteren Geschmack

x 3


Bernstein38
Ich bekam ein Backenzahn gezogen. ..Die Tabletten sind zu ende und gleich bei der 1. Einnahme war der geschmack da. Heute sind 2 Wochen her seit der letzten Einnahme ....Als ich gegoogelt hab haben auch andere geschrieben das sie das hatten

23.12.2014 13:41 • #3


Bernstein38
Was auch im Nachhinein kam waren die magenschmerzen und brennen im kehlkopf

23.12.2014 13:43 • #4


anna24
Ja googeln is da halt nicht gut (bin aber selber nicht besser: (!. Also ich würde glaub ich erst in der Apotheke fragen und schaun was die sagen und sonst zum Arzt.
Also magenschmerzen hab ich auch manchmal wenn ich tabletten nehmen muss das nächste mal lässt du dir einfach einen magenschutz dazu geben.

Lg

23.12.2014 13:46 • #5


Ich hatte das auch nach der ersten Einnahme von Clindamycin und mein Arzt meinte dann, ich solle besser auf ein anderes Antibiotikum umsteigen. Nun steht in meiner Kartei, dass ich das nicht vertrage. Ich habe dann Isocillin bekommen, wobei ich sagen muss, dass Clindamycin besser ist, weil es eben knochendurchgängig ist und bei Zahngeschichten ist das oft sinnvoll.
Ich würde einfach noch ein wenig abwarten, vielleicht kannst du auch versuchen, die Rückstände auszuleiten mit einem Heilpraktiker.

23.12.2014 13:53 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel