Pfeil rechts
3

Hi, ja ich denke auch das es so ein Fettknubbelchen ist, wie gesagt, habe ich das glaube ich auch seit Jahren und wenn ich mich nicht irre hatte da mein Arzt schon früher als Jugendlicher mir das schon gesagt, frage das nächste mal beim Doc trotzdem nochmal kurz nach.
Würde ich auch nicht machen Alice besonders weil man das ja eh nicht wirklich sieht, zumindest bei mir auch nur wenn ich den Kopf komplett nach vorne beuge und jemand sich auf die Stelle konzentriert.

Was für Tabletten nimmst du denn Puestade? Hast du etwas besonderes vor, dass du vielleicht nervös bist?

14.06.2014 11:06 • #21


PuestadeSol
Nein, ganz im Gegenteil...gehe heute mit meinen Mädels raus und das macht mich nicht nervös sondern freue mich total. Ich hab ja diese leichte Nervosität irgendwie immer, so ein Kribbeln im Körper...an manchen Tagen ist diese dann extrem und ich denke immer noch, dass das von dem AD kommt (Sertralin 50mg) Ich hab halt auch diese leichte Übelkeit morgens und kann nicht richtig essen seit ich das Zeug nehme, das bringt meinen Kreislauf auch nicht grad auf Trab. Und dann das Wetter...schweineheiß und hohe Luftfeuchtigkeit...

14.06.2014 11:23 • #22



Schläfenschmerzen / Kopfschmerzen

x 3


Nimmst du die gegen Angst/Depression oder wegen deiner Nervosität? Nebenwirkungen klingen glaube ich ziemlich normal bei denen (kenne jemanden der hat ähnliches bekommen).
Aber warscheinlich kommt da auch viel aufeinander, besonders wenn du leider nicht mal richtig frühstücken kannst und es einen morgens schon nicht gut geht, hält sich das ja meistens den Tag so hin.

Wünsche dir trotzdem schon einmal viel Spaß heute Abend und schalt ab

14.06.2014 11:57 • x 1 #23


PuestadeSol
Die bekomme ich gegen die Angst und Panikattacken.
Auf jeden Fall werde ich heute abend den Kopf ausschalten
Hab grad was gegessen und jetzt geht´s schon besser.

14.06.2014 12:07 • #24


Hallo, wie war dein Abend ? Hoffentlich gut bei mir geht's heute

15.06.2014 18:22 • #25


PuestadeSol
Hallo Doka!
Der Abend war prima, viel gelacht, viel geredet (nicht über Probleme sondern viel Blödsinn) und einfach mal den Kopf ausgeschaltet. Zwischendurch hab ich einmal kurz Bedenken gehabt, ob ich mir einen Longdrink gönnen soll, hab´s dann aber, weil es mir so gut ging einfach gemacht und war alles gut. Um 3 wieder zu Hause und am Sonntag ging es mir richtig gut, bis auf Müdigkeit. Nun Montag, Woche beginnt und mal sehen, was diese bringt. Meine leichten Kopfschmerzen im Nacken sind noch da, daher werde ich mir bald wieder einen Mass. holen. Aber nächste Woche hab ich erstmal Psychologe und Psychiater....hmpf, der will mir bestimmt die Dosis hochsetzen....
Wünsche Dir einen schönen Tag, muss jetzt ins Büro..

16.06.2014 08:13 • #26


Schön das du einen so guten Tag hattest . Ich hoffe bei mir klappt das demnächst auch mit der Therapie, warte schon fast ein halbes Jahr und es ist alles voll ...
Meine Kopfschmerzen sind fast komplett weg, jetzt hatte ich aber wieder so ein komisches Gefühl in der Brust, weiß nicht ob das der Brustmuskel ist oder Herz, obwohl ich beim Kardiologen war und alles Top war, irgendwie als ob was da vibriert, schwer zu beschreiben

17.06.2014 13:04 • #27


PuestadeSol
Ganz ehrlich - die Psychologin / Psychiater die ich hab, gefallen mir noch nicht wirklich so..ich war zwar erst jeweils einmal da, aber irgendwie fehlte das Vertrauen, naja mal sehen.
Habe seit 2 Tagen ein Tief, also irgendwie seit gestern, bin unruhig, nervös und ja bei mir geht es dann auch immer in die Herzgegend...also die Symptome, warum und wieso? Ich weiß es nicht - eigentlich weiß mein Kopf dass da nichts ist, sonst hätte ich die letzten Monate schon oft umfallen müssen, aber gleichzeitig ist das der kleine Teufel der einem zuflüstert..."und wenn doch, und vielleicht, und ob" aaaahhhhrg

17.06.2014 13:13 • #28


PuestadeSol
Viebrieren, ganz genau das ist die richtige Beschreibung, wie ein flattern, hast Du das auch? Oh man endlich mal einer der das kennt...ich hab das links oben, mehr seitlich in der Herzgegend. Ich kann z.B. auch unmöglich auf der linken Seite schlafen, weil ich dann mein Herz pochen höre / fühle und das macht mir wahnsinnig!

17.06.2014 13:15 • #29


Ja genau das ist es, so ein flattern/ vibrieren und manchmal so ein leere Gefühl in der Brust bzw als ob es ein muskelzucken/pochen ist. Viele gehen davon aus das es ja sogar der Muskel ist oder nerven... Auch Verspannungen. Ach noch was. Heute war doch wieder was kopfweh und dann hatte ich auch über dem Ohr wie muskelpochen/ zucken. Da sind doch Muskeln oder? Hab mich voll erschrocken, konnte ich auch richtig mit der Hand fühlen

17.06.2014 16:44 • #30


PuestadeSol
Ja, ich denke es sind wirklich die Muskeln, wahrscheinlich nervöses zucken durch Angst, Verspannungen, Stress. Es gibt doch auch Menschen, bei denen fängt z.B. bei Nervosität das Kinn oder ein Auge an zu zittern. Daher denke ich, dass es sowas eben auch an jeglichen anderen Stellen gibt und bei uns ist es eben dort, in der Herzgegend, weil wir wohl darüber zu viel nachdenken, das erzeugt dann Verspannungen und schon tut der Kopf wieder weh, ein Teufelskreis....
Wenn Du das Zucken fühlen kannst, dann handelt es sich erst recht um Muskeln / Nerven...herrje.Es ist doch wirklich zum Verzeifeln und warum kann man diese Gedanken nicht abstellen. Weißt Du eigentlich bei Dir den Grund für Deine Probleme...? Ich bin noch in der Erkennungsphase. Wünsch Dir einen schönen entspannten Tag...muss jetzt ins Büro..

18.06.2014 08:08 • #31


Bei mir ist das hauptsächlich Familiengeschichte mit Krankheiten und auch viele ziemlich früh verstorben. Hatte bisher leider nicht wirklich viele Sitzungen, was sich jetzt hoffentlich bald ändert und ich endlich anfangen kann professionell etwas dagegen unternehmen zu können, weil es mich auch einfach nervt und auch einschränkt im Leben. Das führt dann auch automatisch zu noch mehr Stress, was ja einen körperlich und seelisch nochmal was runtermacht ...
Seitdem ich aber beim Kardiologen war und mich untersuchen lassen habe, ist die Angst vor Herz Problemen aber schon viel besser geworden.
Heute hatte ich das nochmal mit den zucken im Kopf, besonders wenn ich mich anstrenge und auch teilweise beim kauen. Denke wirklich das der Muskel, der da oben am Ohr herum ist sogar etwas angespannt ist. Eine Frage, hast du eigentlich auch manchmal Magen/ Darm Beschwerden (hauptsächlich Magen)?

18.06.2014 23:00 • #32


PuestadeSol
Guten Morgen Doka,

das hört sich gut an. Anpacken und das Problem am Schopf packen. Gestern hatte ich Treffen mit meiner Psychologin. War prinzipiell ganz gut und sie ist auch der Meinung, dass ich keine wirklich psychische/psychiatrische Störung habe, sondern viele Dinge sich in meinem Leben aufgestaut haben und sich nun Bahn brechen. Ich tendiere auch zum Reinsteigern in Probleme sagt sie, was defintiv stimmt und muss nun halt an mir arbeiten und vor allem lernen Dinge zu akzeptieren wie sie sind, manchmal findet man nicht für alles eine Lösung..
Magen-Darm hab ich auch, mir ist oft übel, besondern am Morgen. Allerdings weiß ich momentan nicht genau, ob das auch eine Nebenwirkung der Medis ist. Ansonsten habe ich frühen in Krisen sehr Magen/Darm Probleme gehabt und hatte dann eine Magenschleimhautentzündung, die halt definitiv vom Stress kommt.
Gestern hatte ich einen Sch....Tag, tierische Kopfschmerzen, wie immer im Hinterkopf, Schläfen und Augen. Hab mich dann mit Wärmfalsche hingelegt und 2 Stunden geschlafen, das hat zum Glück ein wenig geholfen und heute morgen bin ich dann wie üblich mit Übelkeit aufgewacht. Das Positive war, dass ich keine Panikattacke bekommen habe, da bin ich schon sehr stolz drauf....

20.06.2014 09:34 • #33


Hallo,

habe auch manchmal Magen-Darm Probleme, besonders zu viel Magensäure, nehme auch ab und zu was dagegen. Hatte auch mal ne nervige Speisenröhrenentzündung und der Arzt meinte, dass mein Magen Problem sehr warscheinlich auch damit zu tun hat bzw daraus resultiert. Stress vergünstigt das mit dem Magen dann direkt. Ich frage nur, weil viele in der Theorie sagen, dass dieses flattern etc. sogar zum Magen aus kommen kann und es sich nur so anfühlt als ob es das Herz ist, da es ja fast die gleiche Region ist.
Hatte jetzt die ganze Zeit zum Glück keine Schmerzen, nur ab und zu das zucken/pochen an der linken Seite über dem Ohr, besonders wenn ich mich anstrenge oder auch kaue etc. also den Muskel beanspruche.

Schön das du keine Panikattacke bekommen hast! Gibt ja immer kleine Lichtblicke Hoffentlich bleibt das so.

22.06.2014 09:37 • #34


04.12.2020 07:39 • #35


Schlaflose
Das sind typische Spannungskopfschmerzen, wenn sie hin und her wechseln.

04.12.2020 07:53 • x 1 #36


Libelle 33
Ich habe seit gestern Morgen Schmerzen im Stirnbereich auf der linken Seite.Schon beim leichten berühren verspüre ich einen seltsamen brennenden Schmerz.Hab keine Ahnung was das ist.Nur sehr unangenehm

08.12.2020 02:08 • #37



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel