9

NIEaufgeben
Bist du in psychologischer Therapie?
Nimmst du Medikamente?
Machst du Entspannungsübungen?
PMR?
Medidation?
Yoga?.
Du leidest an Hypochondrie,da hilft nur Therapie....

12.03.2020 14:31 • x 2 #101


sahne86
@Freya-Noel
Meine Untersuchungen:
- ein röntgen im Dez 19
- low dose Lungen ct im Jan 20
-mehrere Blutbilder
- mrt der bws
- Langzeit EKG und Blutdruck
- thorax ct Feb 20

@NIEaufgeben
Ich bin in Therapie bzw noch in den ersten Stunden. Nehme citalopram.
Pmr und joga mach ich. Wobei mir Pmr sehr schwer fällt.

Ich habe eine riesen Angst. Diese bestimmt mein Leben. Ständig die Angst das etwas übersehen wurde.

12.03.2020 16:17 • x 1 #102



Hallo anni1984,

Panische Angst vor Lungenkrebs

x 3#3


NIEaufgeben
Zitat von sahne86:
@Freya-NoelMeine Untersuchungen:- ein röntgen im Dez 19- low dose Lungen ct im Jan 20-mehrere Blutbilder- mrt der bws- Langzeit EKG und Blutdruck - thorax ct Feb 20@NIEaufgebenIch bin in Therapie bzw noch in den ersten Stunden. Nehme citalopram. Pmr und joga mach ich. Wobei mir Pmr sehr schwer fällt. Ich habe eine riesen Angst. Diese bestimmt mein Leben. Ständig die Angst das etwas übersehen wurde.

Ich kann deine Ängste verstehen und das sehr sehr gut...durchlebe diesen Mist selbst immer wieder
Aber du musst dir echt im klaren sein das du deinen Körper extrem schadest durch diese ganzen Untersuchungen....
Und glaube mir ich hatte genug davon...
Heute lass ich nichts mehr untersuchen....
Denn diese ewigen Rückversicherung durch Ärzte machen alles nur noch schlimmer....

12.03.2020 16:19 • #103


Freya-Noel
Zitat von NIEaufgeben:
Ich kann deine Ängste verstehen und das sehr sehr gut...durchlebe diesen Mist selbst immer wiederAber du musst dir echt im klaren sein das du deinen Körper extrem schadest durch diese ganzen Untersuchungen....Und glaube mir ich hatte genug davon...Heute lass ich nichts mehr untersuchen....Denn diese ewigen Rückversicherung durch Ärzte machen alles nur noch schlimmer....



Wieso schadet sie sich durch die Untersuchungen? Steh irgendwie auf dem Schlauch

12.03.2020 16:22 • #104


NIEaufgeben
Zitat von Freya-Noel:
Wieso schadet sie sich durch die Untersuchungen? Steh irgendwie auf dem Schlauch

Naja ich weis ja nicht ob du dir bewusst bist wie extrem hoch die strahlen Belastung im CT ist...
Und sie hatte innerhalb weniger Monate 2 davon...
Das ist gar nicht gut und vorallem nicht nötig...

12.03.2020 16:24 • #105


Freya-Noel
Zitat von NIEaufgeben:
Naja ich weis ja nicht ob du dir bewusst bist wie extrem hoch die strahlen Belastung im CT ist...Und sie hatte innerhalb weniger Monate 2 davon...Das ist gar nicht gut und vorallem nicht nötig...


Was passiert denn da? Ernstgemeinte Frage.

12.03.2020 16:29 • #106


NIEaufgeben
Zitat von Freya-Noel:
Was passiert denn da? Ernstgemeinte Frage.

Man sollte wann immer möglich ein MRT machen lassen und kein CT...
Das CT hatt eine enorme Strahlenbelastung und kann wenn man es zu oft nutzt durchaus nach hinten los gehen...

Ich kenne die Angst,und genau deshalb versuche ich andere davor zu warnen es nicht genauso zu machen wie ich es gemacht habe...
So viele Untersuchungen so viele Risiken...
Und das weshalb?
Nur wegen meiner angst!
Heute bereue ich es...
Aber zurück kann ich nicht mehr....

12.03.2020 16:33 • #107


sahne86
Zitat von NIEaufgeben:
Man sollte wann immer möglich ein MRT machen lassen und kein CT...Das CT hatt eine enorme Strahlenbelastung und kann wenn man es zu oft nutzt durchaus nach hinten los gehen...Ich kenne die Angst,und genau deshalb versuche ich andere davor zu warnen es nicht genauso zu machen wie ich es gemacht habe...So viele Untersuchungen so viele Risiken...Und das weshalb?Nur wegen meiner angst!Heute bereue ich es...Aber zurück kann ich nicht mehr....


Meinst du ein mrt wäre von der Aussagektaft besser gewesen oder meintest du das wegen der Belastung ansich?
Darf ich fragen was du hinter dir hast?

12.03.2020 16:50 • #108


Freya-Noel
Zitat von NIEaufgeben:
Man sollte wann immer möglich ein MRT machen lassen und kein CT...Das CT hatt eine enorme Strahlenbelastung und kann wenn man es zu oft nutzt durchaus nach hinten los gehen...Ich kenne die Angst,und genau deshalb versuche ich andere davor zu warnen es nicht genauso zu machen wie ich es gemacht habe...So viele Untersuchungen so viele Risiken...Und das weshalb?Nur wegen meiner angst!Heute bereue ich es...Aber zurück kann ich nicht mehr....


Wegen dem erhöhten Krebsrisiko? Also welches man davon bekommt oder wie?

12.03.2020 16:59 • #109


sahne86
Ihr lieben, ich versuche stark innerlich zu sein und ein ständiger Kampf in mir herrscht so stark dass ich es kaum aushalte... Ein Teil weiß dass es kein lungenkrebs sein kann und der andere sagt ständig dass es doch so ist, auf Grund der Symptomatik. Die schmerzen hören nicht auf und auch der merkwürdige Husten wird nicht besser, die Müdigkeit macht alles noch schlimmer. Ich weiß nicht mehr weiter.

23.03.2020 07:15 • #110


sahne86
Kann mich jemand versuchen zu beruhigen?

23.03.2020 08:22 • #111




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel