Pfeil rechts
132

B
Hallo, Ich hatte vor paar Tagen einen Knoten in meiner Brust entdeckt. Jetzt habe ich Panik! Ich habe auf beiden Seiten überall knubbel....aber auf einer Seite ist ne richtige kleine Murmel ,kann richtig rüber rollen. Ich war im August beim Gyn und da war alles in Ordnung. Ich rufe morgen beim Arzt an wegen Termin. Ich bin 32 ubd es ist selten in dem Alter,aber kommt immer wieder vor.

26.01.2014 13:34 • #61


Schlaflose
Zitat von bommel1981:
aber auf einer Seite ist ne richtige kleine Murmel ,kann richtig rüber rollen.


Dann ist es wohl nur eine Zyste. Ich habe auch so eine seit über 10 Jahren. Bei einem Tumor kann man nicht drüberrollen, der ist fest mit dem restlichen Geweben verwachsen.

26.01.2014 14:37 • #62


A


Panische Angst vor Brustkrebs

x 3


S
Hallo, ihr lieben Frauen,
ich kann nur raten, geht regelmäßig zur Mammographie und macht euch nicht so verrückt. Vor zehn Jahren hatte ich einen Knoten unterhalb der Brüste, zwischen den Brüsten selbst ertappt. Eine ungewöhnliche Stelle. Und in der Radiologie sagte der Arzt, ich sollte mir keine Sorgen machen das wäre nichts Bösartiges. Mein damaliger Frauenarzt sagte eine Woche später zu mir, das müssen sie im KH entfernen lassen. Als ich dann die Überweisung in der Hand hielt
außerhalb der Praxis las ich, Mamma Karzinom. Mein Frauenarzt war also zu feige mir die Wahrheit ins Gesicht zu sagen. Dort bin ich auch nie mehr hingegangen. Seitdem hole ich mir jeden Befund immer selbst ab. Das Resultat, die Brust musste ab, gleichzeitig ein Neuaufbau mit Eigenmaterial aus dem Rücken. Leider hat man bei mir dann noch eine Knochenmetastase festgestellt, die sich aber bis heute nicht verändert hat. Ich lebe jeden Tag als wäre es der Letzte.
Ich muss nicht alles haben, kann mich auch an kleinen Dingen erfreuen.
Diese Krankheit hat mir eines gezeigt, man darf einfach nicht vergessen zu leben. einfach einen Gang herunterfahren und auf seinen Körper hören. Das Leben besteht nicht nur aus Arbeit. Denn die Notbremse wird sonst von höherer Stelle gezogen, wo wir Menschen machtlos sind. Alles Gute - liebe Grüße Stefanie

26.01.2014 15:24 • x 1 #63


B
Aber brustkrebs ist doch auch kein Todesurteil?

26.01.2014 16:47 • #64


B
Ich habe jetzt auf der anderen Seite auch ein Knötchen bemerkt.vllt lymohknoten ?

27.01.2014 11:07 • #65


P
naja, wenns symmetrisch ist dann wirds wohl einfach mal ne Brustdrüse sein.

27.01.2014 11:33 • #66


B
Hab ich auch überlegt.können die so hart sein?

27.01.2014 11:40 • #67


P
ja ich denk schon. ich hatte ja meiner meinung nach auch eine ziemlich harte und die ärztin fand die nicht hart. das ist wohl auch immer so eine sache mit der laienbeurteilung

27.01.2014 11:43 • #68


B
Das stimmt...hatte mal ein großen lymphknoten am Hal der groß blieb..fand den steinhart...meine Ärztin und die Schwester vorne sagten,er sei butterweich

27.01.2014 12:35 • #69


U
Zitat von bommel1981:
Das stimmt...hatte mal ein großen lymphknoten am Hal der groß blieb..fand den steinhart...meine Ärztin und die Schwester vorne sagten,er sei butterweich


Habe das gleiche zu berichten

Als Laie kann man das nicht beurteilen.

27.01.2014 14:01 • #70


B
War beim Arzt und dann musste er los wegen notfall;(
Jetzt soll ich morgen früh hin.

27.01.2014 20:02 • #71


M
Hallo Bommel,
ich wollte nur mal kurz nachfragen wie es dir geht und ob du hoffentlich Entwarnung bekommen hast.
Hab heute den ganzen Vormittag an dich denken müssen.
Schade, dass du nicht gestern schon Gewissheit bekommen hast und dein Arzt zu einem Notfall musste.
Die Warterei ist immer das Schlimmste an allem, da man in dieser Zeit völlig neben sich steht und an nichts mehr anderes denken kann.

Hoffe von ganzem Herzen, dass du Entwarnung bekommen hast

Liebe Grüße,
munic

28.01.2014 14:36 • #72


B
Hey,ist ja lieb von dir..
Er hat getastet und nix gefunden und dann sollte ich gucken und ihm den Zeigen und ich habe den aufeinmal auch nichtmehr gefunden.er hat mir eine Überweisung zum Ultraschall gegeben.
Jetzt zu Hause merke ich die Murmel wieder...
In 2 Wochen ist der Termin...

28.01.2014 18:31 • #73


V
Hat denn dein Frauenarzt kein Ultraschallgerāt? Als ich damals was entdeckt habe, hat er sofort mit Ultraschall geguckt. Das ist h a doof, dass du solange warten musst. Day ist für uns Angsthasen ja gsr nichts.
fahr doch ins Krankenhaus und lass da Ultraschall machen, wenn du es gst nicht mehr aushälst. Dann bist du beruhigt. So habe ich es auch gemacht

28.01.2014 18:37 • #74


B
Naja,er meinte das er es eher für meine phsyche macht

28.01.2014 18:58 • #75


V
Kann ich verstehen. Ich kann auch nur sagen wie ich mich gefühlt habe. Ich wollte hundertprozentige Sicherheit. Sonst wäre es mir total mies gegangen. Ich hätte auch nicht lange warten können. Ich habe alles machen lassen bis zur Biopsie. Das alles innerhalb von ein paar Tagen. Und auch nur weil die Ärzte merkten, dass ich soviel Angst hatte.

28.01.2014 19:03 • #76


B
Meine Brust ist ganz weich sagte er...
Ich kann auch Knoten habrb...ist normal meinte er...aber hart?

28.01.2014 19:09 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

V
Ich denke wenn er einen Verdacht hätte würde er dich ganz schnell zu einer Mammographie drängen. Ich bin eben nur so hysterisch gewesen, dass sie eibeu Biopsie gemacht haben, die eigentlich nicht nötig gewesen wäre

28.01.2014 19:21 • #78


B
Tut sowas eigentlich weh?

28.01.2014 19:36 • #79


V
Es ist auszuhalten. Es wird ja betäubt. Aber so schlimm ist es nicht

28.01.2014 19:44 • #80


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier