Pfeil rechts
8

petrus57
Zitat von Mauersegler:
Etwas irriterend finde ich nur, dass mein Puls während des leichten Krafttraings (in den Pausen dazwischen) oft schnell abfällt. Direkt nach Ablegen der Hanteln ist der Puls bei ca. 140, innerhalb der ersten 30 Sekunden geht er nur ganz langsam auf 110-120 zurück aber dann fällt er innerhalb von 5-10 Sekunden auf 65-75 ab, fühlt sich auch so an, als würde am Herzen Jemand einen Schalter umlegen. Ist das so normal?


Umso schneller der Puls nach Belastung wieder auf die Ausgangswerte absinkt, desto trainierter und gesünder ist dein Herz.

22.06.2018 10:26 • #21


Danke für die Antwort.

Der Puls geht aber auch sehr schnell hoch und eigentlich bin ich noch recht unsportlich (ich war vor 10 Jahren mal Leistungssportler).

Also nach 2x 10 Wiederholungen Bizeps mit 12 Kg ist der Puls Ruck Zuck bei 140-150, von trainiert kann also eigentlich keine Rede sein

22.06.2018 10:43 • #22



Niedriger Puls und BD + VES

x 3


kopfloseshuhn
das klingt ziemlich normal.
EIn Herz das sich schnell der Belastung und Ruhe anpasst soll ja ein gesundes Herz sein.

22.06.2018 11:08 • x 1 #23


Hotzenklotz
Zitat von Mauersegler:
Direkt nach Ablegen der Hanteln ist der Puls bei ca. 140, innerhalb der ersten 30 Sekunden geht er nur ganz langsam auf 110-120 zurück aber dann fällt er innerhalb von 5-10 Sekunden auf 65-75 ab, fühlt sich auch so an, als würde am Herzen Jemand einen Schalter umlegen. Ist das so normal?


Mir wurde nach einem Belastungs-EKG mal gesagt, dass es gut ist, wenn die Pulsfrequenz nach einer körperlichen Belastung schnell wieder sinkt.

Das ist ein Zeichen von Fitness.

22.06.2018 15:02 • #24


Gerd1965
@Mauersegler
Der Puls sollte nach einer Ausdauer Belastung in den ersten Minuten nach der Belastung um mindestens 35 Schläge pro Minute abfallen und in seine Ruhefrequenz dann übergehen.

22.06.2018 15:18 • #25


Hallo, ich bin es nochmam. Natürlich weil ich mir wieder Gedanken mache.

Heute beim Kraftraining während einer Übung eine VES gehabt. Nun, getriggert durch das Heben oder gefährlich? Hatte sonst keine Beschweren und habe auch entgehen meiner Angst einfach weiter trainiert

Nach einigen Minuten Ruhe traten sie dann aber vermehrt auf (4 oder 5 Stück)

02.07.2018 12:11 • #26


Kay912
Hab ich auch beim Krafttraining gehabt. Besonders beim pushen baut sich in den Gefässen und aufs Herz ein höherer Druck auf, wenn man die Luft währenddessen anhält und nicht richtig ausatmet. Das führt dann mal zu Rhythmussrörungen.
Entweder weniger Gewicht nehmen und oder mal auf die Atmung beim ausführen achten.

02.07.2018 20:04 • #27


Okay, danke

02.07.2018 21:36 • #28


Kay912
Ansonsten würde ich mal den Blutdruck checken
Kraftsport und erhöhter Blutdruck ist nicht die beste Kombi

02.07.2018 23:18 • #29


Hallo,

BD ist in Ruhe auf dem Sofa oder um Bett meisten bei 115-120 zu 65-75.

Aber heute mal wieder was anderes: Beim Autofahren vorhin mal wieder schlimme ES, die ich so nur alle paar Monate mal habe und die noch nie aufgezeichnet wurden.

Ein Rumpeln, 2-3 ES am Stück die einem die Luft rauben weil sich alles zusammen zieht und hinterher ganz kurzer Schwindel. 2 Minuten später das ganze nochmal. Danach nichts und davor nichts. Fühlen sich auch anders an als die anderen ES die ich sonst habe.

Eigentlich habe ich weiter abgenommen und neben leichtem Kraftsport fahre ich auch wieder Fahrrad. Aber solche Ereignisse werfen mich immer wieder zurück und die Angst ist wieder present.

21.07.2018 12:07 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel