Pfeil rechts

Also,

In letzter Zeit geht es mit eigentlich ganz gut. Soweit ist alles in Ordnung mit der Depression und Ängsten.

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass mir vermehrt Haare ausfallen. Ich habe schon seit 3 Jahren mit Haarausfall zu kämpfen aber jetzt ist stärker. Was mich schockiert hat sind die Nägel. Sowas ist mir noch nie passiert. Meine Nägel werden immer dünner. An den Händen reissen sie sogar immer ab egal welche länge sie haben. Die Zehennägel sind auch dünner geworden obwohl sie einst steinhart waren.
Woran kann das liegen? Sollte ich zum Arzt. Andonsten ist mein allgemeinbefinden ganz gut.

17.10.2015 10:54 • 02.04.2020 #1


12 Antworten ↓


novembertag
Könnte Vitaminmangel sein, würde mal in der Apotheke fragen. Zum Arzt kannst du immer noch gehen, wenn Vitamine nicht helfen. Was Schlimmes ist das denk ich nicht. Nur ja nicht Google, da ist natürlich alles schlimm.

17.10.2015 10:58 • #2



Nagel immer dünner/brüchiger

x 3


Welche Vitamine sollen es denn sein? Ich nehme Vitamin D, Calcium und Magnesium in Kombination ein.
Liegt es an der Jahreszeit vielleicht?

17.10.2015 11:00 • #3


Eisenmangel und Zinkmangel wäre auch möglich.

17.10.2015 11:07 • #4


novembertag
Soweit ich weiß helfen Biotin oder Siliziumpräparate. Aber der Apotheker kennt sich da sicher besser aus

17.10.2015 11:18 • #5


Hallo Mistake,

da ich schon seit Jahrzehnten mit Haarausfall zu kämpfen habe (die Nägel sind eigentlich immer nicht so fest wie teilweise bei anderen), liegt es auf der Hand, daß ich schon fast alles ausprobiert habe in der Vergangenheit. Ärzte nehmen diese Problematik leider auch nicht ernst, wie ich schmerzhaft erfahren mußte...Das Einzige, was mir wirklich geholfen hat, ist BIOTIN - ich denke, das ist gerade für die Erhaltung des Zustandes sehr wichtig.

Vielleicht hast Du im Moment den zusätzlichen Herbsthaarausfall, darunter leiden recht viele Frauen regelmäßig...

Ich drücke Dir fest die Daumen, daß es besser wird,

Solaris

17.10.2015 11:40 • #6


Ich warte am besten noch eine Weile ab vielleicht liegt es an der Jahreszeit. Ich nehme mal die Vitamine ein, die ich gerade zur Verfügung habe.
Ich werde noch berichten wie es geworden ist.

18.10.2015 07:27 • #7


Bellabel63
Kieselerde soll auch helfen. Meine Nägel haben sich früher immer gespalten. Ich konnte Schicht für Schicht abziehen. Seit ich Kieselerde nehme hat sich das sehr gebessert.

18.10.2015 13:09 • #8


koenig

02.04.2020 12:48 • #9


Schlaflose
Ich hatte vor Jahren mal am zweiten Zehennagel ein langwierige Entzündung, die von einem drückenden Stiefel verursacht wurde. Der Nagel ist dann auch mehr oder weniger abgebröckelt bzw. ich habe ihn abgepuhlt. Der nachwachsende Nagel ist seitdem dicker und bröckeliger als die anderen, das hat aber nichts mit Eisenmangel zu tun.

02.04.2020 13:13 • x 1 #10


koenig
Kann man das nicht irgendwie behandeln? Es muss doch einen Grund haben.

Ich finde das furchtbar.

02.04.2020 13:16 • #11


Schlaflose
Keine Ahnung, mich hat das nie gestört.

02.04.2020 13:19 • #12


Icefalki
@koenig , Google mal brüchige Zehennägel. Da wirst du fündig. Ist auch kein schlimmes Zeichen. Nagelöl scheint nicht zu helfen, natürlich wird da auch Werbung für Produkte gemacht, kann man ja ausprobieren.

02.04.2020 13:26 • x 1 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel