Pfeil rechts
13

Jaspi, das hab ich nicht gewusst, dass dich mein neutraler Beitrag gestört hat. Dann stecke den Kopf weiterhin in den Sand und schieb es auf die Psyche, bin raus aus dem Käfig

02.06.2015 11:16 • #21


Carcass
Geh lieber wieder unter den Stein untrer dem du hervorkamst! Habe ich dich beleidigt? Nö, aber immer schön druff. Und ich in kränker als andere, das mag gut und gerne sein. Trotzdem hat der ein oder andere Tipp meinerseits auch mal was gebracht, außer bei den Gerds und Dorfthorstens

02.06.2015 11:43 • #22



Nachts helle Blitze im Auge

x 3


Jaspi
Das ganze sollte jetzt auch eigentlich gar nicht hier ausarten. Und ich möchte auch niemanden angreifen und hatte es auch nicht vor, weder noch irgend jemanden hier die Schuld zu geben.
Ich habe durch dieses Thema einfach nur gelernt, das es nichts bringt über seine Krankheitsängste mit Hypochondern, oder eben in einem Angstforum zu besprechen. Man wünscht sich natürlich Erleichterung dadurch das irgendjemand sagt, ach weisst Du was, das ist alles nix schlimmes, das kenne ich, das habe oder hatte ich auch schon einmal. Das geht ja allen Hypochondern hier so. Ob es jetzt Blitze im Auge sind, Herzinfarkt, Thrombose, Schlaganfall oder der alles gefürchtete Hirntumor. Hatte ich übrigens alles schon mehrfach, teilweise wöchentlich und lebe immer noch.

Trotzdem haben die User recht die sagen, geh zum Arzt, denn sonst würden sie ja fahrlässig handeln jemanden fast noch davon abzuhalten. Hätte ich mich jetzt in einem Medizinforum umgehört, wäre die Antwort ähnlich gewesen.

Und das es psychisch ist, merke ich schon. Als ich die Netzhautablösung abgehakt hatte (wie unlogisch und utopisch: 1: 10.000 trifft es, diese gehöre meist einer Risikogruppe an, zu keiner dieser Risikogruppen gehöre ich) bekam ich Schmerzen in Leistengegend, ja was hatte ich, Leistenbruch. Jetzt habe ich heute früh wieder von der Diskussion hier gelesen und schon ist wieder die Netzhautablösung da. So viele Krankheiten kann man gar nicht haben. Egal, in meiner Laufbahn wird bestimmt noch so einiges zusammen kommen.

Zum Schluß bleibe ich wie gesagt bei der Meinung das es eher kontraproduktiv ist mit Hypochondern seine Ängste zu besprechen, wenn man denn selbst einer ist.

LG

02.06.2015 12:56 • #23


Eine ähnliche Diskussion hatten wir schonmal. Ich kann euch nur folgendes sagen - mit den Augen kann alles sehr schnell gehen. Meine Augenärztin HAT meine bunten Kreise auf die Psyche geschoben und mich fast ausgelacht und rausgeworfen weil sie mittag machen wollte. Erst recht gelacht hat sie, als ich ihr gesagt habe, dass ich gelesen habe, dass das von erhöhtem Augeninnendruck kommen kann. Klaaar, das hat man ja auch mit 28, haha sie sind ja ein Scherzkeks, ausserdem haben sie eine künstliche Linse, da ist so viel Platz hinter, da KANN der Druck garnicht zu hoch gehen. Gut, dass ich zwei Wochen später nachts in die Augenklinik gefahren bin (die mich direkt stationär aufgenommen haben, denn am nächsten Morgen wäre ich sonst blind gewesen. Ihr könnt ja mal googlen, was ein Augeninnendruck von 62 so bedeutet...Aber dann macht euch mal lieber weiter sorgendrum, ob euch einer "weiter emotional runter zieht"....

Ich kann da wirklich immer nur zu sagen: Wenn man etwas hat, was einem Angst macht, sollte man in die Notfallsprechstunde oder am nächsten Morgen zum Arzt gehen. Dann ist es (meistens) vernünftig abgeklärt und man weiß wo man dran ist.

02.06.2015 13:08 • x 2 #24


Zitat von Jaspi:
Hallo zusammen.
Ich bin heute Nacht wach geworden und als ich lag und die Augen aufgemacht hatte hatte ich für zwei Sekunden kurz ganz helle Blitze auf einem Auge. Die kamen nur bei Aufenbewegung und war auch wirklich kurz. Mache mir aber sofort wegen Netzhaut Gedanken. Kann das auch passieren wenn die Augen trocken sind über Nacht? Kennt ihr sowas?


Ich habe das jetzt seit ca. 10 Jahren. Am Anfang war ich auch übelst erschrocken und hatte tierische Angst. Ich bin schwerer Augenhypochonder und war in der letzten Zeit wegen jedem noch so normalen Phänomen beim Arzt. Ich würde von mir selbst behaupten, dass meine Augen zu den am besten untersuchten Augen in ganz Deutschland gehören. Und was habe ich? Genau - rein gar nichts!

Denke einmal zum Augenarzt muss sein (Pupillen weittropfen! Ganze Netzhaut anschauen!). Wenn dich das dann immer noch nicht beruhigt noch zu einem zweiten aber dann lass es gut sein. Das kann ein ganz normales, harmloses Phänomen sein.

02.06.2015 20:52 • #25


Jaspi
So der Hypochonder meldet sich nochmal kurz zu Wort.
Nachdem ich meine extrem Angst die letzten Tage versucht hatte zur Seite zu legen, ist es heute Nacht wieder passiert. Ich habe beim ersten Augenaufschlag dieses helle Licht gesehen, aber nur dann. Habe sofort die Augen im Dunkeln hin und hergekreist und es kam nichts mehr. Ich habe nach längerer Zeit zum ersten Mal vorm Schlafengehen vergessen die Befeuchtungstropfen zu nehmen. Irgendwie fühlte es sich auch an als wenn es auf beiden Augen wäre.
Ich glaube mit der Netzhaut hat es dann wirklich nichts zu tun?

Liebe Grüße an alle.

09.06.2015 08:36 • #26


Schlaflose
Nein, das scheint nur etwas mit der Hornhautoberfläche zu tun zu haben.

09.06.2015 08:51 • x 1 #27


Jaspi
Du kennst Dich ja mit den Augen gut aus weiss ich von damals noch Wie kommt das dann zustande? Durch die Trockenheit auf der Hornhaut kommt es dann zum Reiz? Der Hypochonder braucht immer eine Erklärung das er los lassen kann

09.06.2015 09:08 • #28


Schlaflose
Das kann ich dir leider auch nicht erklären. Wenn ich Zeit habe, werde ich versuchen, es herauszufinden.

09.06.2015 09:25 • #29


Fredrike
Lieber untersuchen lassen. Das kann hier viele Gründe haben

09.06.2015 09:45 • #30


Jaspi
Ja aber so langsam glaube ich das ist wirklich nichts schlimmes. Die Netzhaut macht sich ja nicht nur direkt eine Sekunde nach dem wach werden bemerkbar. Ich habe sonst den ganzen Tag über keine derartigen Erscheinungen. Keine Blitze nichts schwarzes usw.

09.06.2015 10:01 • #31


Jaspi
So jetzt krame ich den Thread nochmal raus. Ich habe ja ein großes Problem und sehr große Angst vor Ärzten. Heute bin ich dann doch beim Augenarzt gewesen. Ein sehr netter Mensch. Ich habe ihm von meinen Erscheinungen erzählt. Er hat sich das sehr geduldig und locker alles angehört. Er weiss das ich große Angst vor dem Weittropfen habe und er sagte auch das müsse er vorher sagen, das ich bis zu vier Stunden nicht klar sehen kann. Dann hat er es gelassen, weil er gemerkt hat wie ich reagiert habe Er hat dann so ins Auge geschaut und sagte er kann auf diesem Wege nur sehr wenig von der Netzhaut sehen, aber was man sieht ist völlig ok. Er sagte nur wenn ich sehr viele Blitze sehe, die ständig da sind und dann auch noch schwarze viele Punkte sehe, weisst das auf eine Netzhautablösung hin. Er hat gesagt ich habe sehr trockene Augen und den einen Blitz den ich immer morgens direkt nach dem wach werden sehe, stuft er eher ein zu einem optischen Phänomen, durch das trockene Auge eben. Ich kann selben Blitz auch auslösen manchmal wenn ich mir zb nach dem wach werden das Auge reibe. Ab da hatte er ganz abgewunken.
So und nun weil ich so panisch war und ihn nicht habe tropfen lassen, habe ich eben nur eine Diagnose von dem Arzt quasi durch Erzählung von mir. Und ich bin zu 50% beruhigt. Wie würdet ihr das jetzt sehen, würdet ihr die Sache abhaken?

29.06.2015 19:10 • x 1 #32


Eine halbe Diagnose ist keine Diagnose....

29.06.2015 19:15 • x 3 #33


Schlaflose
Warum hast du denn Angst vor dem Weittropfen? Da passiert doch nichts. Die Tropfen brennen ein wenig aber sonst ist das gar nicht schlimm. Klar sieht man dann verschwommen, aber nicht so, dass man nichts erkennt. Ich sehe ohne Brille viel verschwommener als mit den Tropfen Man kann hauptsächlich nicht lesen, weil die Linse außer Gefecht gesetzt ist und sich nicht auf die Nähe fokussieren kann.

29.06.2015 20:04 • #34


Jaspi
Zitat von Not Helpless:
Eine halbe Diagnose ist keine Diagnose....


Weißt Du was ich an Dir besonders schätze? Deine ständig pessimistischen Beiträge.

@Schlaflose:
Ich kann es gar nicht genau sagen. Ich denke es könnte der Kontrollverlust sein da ich dann für einige Zeit nicht gut sehen kann. Dürfte wohl mit meiner Erkrankung im allgemeinen zusammen hängen.

LG

30.06.2015 08:25 • #35


Und ich deine halbherzigen Fragen, wenn du die Wahrheit nicht verträgst mache die Untersuchungen wie es sich gehört, soll man sagen, dass mit einer halben Untersuchung sicher nichts ist? Willst du belogen werden?
Mit Pessimismus hat das nichts zu tun

30.06.2015 10:30 • #36


Aber versprochen, ich halte mich in Zukunft von deinen Fragen fern.

30.06.2015 10:43 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

SeaShepherd
Zitat von Neuro87:
Zitat von Jaspi:
Hallo zusammen.
Ich bin heute Nacht wach geworden und als ich lag und die Augen aufgemacht hatte hatte ich für zwei Sekunden kurz ganz helle Blitze auf einem Auge. Die kamen nur bei Aufenbewegung und war auch wirklich kurz. Mache mir aber sofort wegen Netzhaut Gedanken. Kann das auch passieren wenn die Augen trocken sind über Nacht? Kennt ihr sowas?

Ich habe das jetzt seit ca. 10 Jahren. Am Anfang war ich auch übelst erschrocken und hatte tierische Angst. Ich bin schwerer Augenhypochonder und war in der letzten Zeit wegen jedem noch so normalen Phänomen beim Arzt. Ich würde von mir selbst behaupten, dass meine Augen zu den am besten untersuchten Augen in ganz Deutschland gehören. Und was habe ich? Genau - rein gar nichts!
.


Du meinst, du hast diese Blitze seit 10 Jahren? Ich hab heute diese Blitze auch wieder gehabt, muss aber sagen, dass ich sie schon kannte und bestimmt schon 2-3 mal im laufe der Jahre hatte. Doch irgendwie haben sie mir heute Angst gemacht. Sie waren nach 2-5 Sekunden wieder weg doch es machte mich so verrückt, vor allem weil ich seit 2 Tagen ganze leichte Kopfschmerzen/Schwindel habe dazu dann meine alltägliche Angst um mein Herz mit Herzstolper, hab ich mir natürlich gleich große Sorgen gemacht um Netzhautablösung usw. :/ Ach menno...

02.07.2015 22:57 • #38


Carcass
Heute Nacht hatte ich auch Blitze und dann kam auch noch Donner dazu

03.07.2015 05:59 • #39


SeaShepherd
Findest Du nicht, dass dein Witz hier bissl Fehl am Platz ist? Schade, wenn man hier solche Antworten bekommt.... (...)

03.07.2015 08:39 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel