Pfeil rechts
3

Hallo.
Vielleicht hatt es jemand verfolgt....
Ich hab nun seid 10 Wochen einen rasselnden Husten mal ist er da, dann paar Tage weg dann woeder für paar Tage da und so geht das wie gesagt schon 10 Wochen.
Ich war mehrfach beim Arzt erhorchte ab und sagte alles frei , machte einen Lungenfunktions test nach 8 Wochen der tip top war und schickte mich weg ich beunruigt war trotzdem zum röntgen.
Da war ich nun am Montag und es ist alles o.k also ohne Befund.
Mein Arzt will jetzt einfach warten bis es irgendwann von alleine weg geht, aber ich hab Angst.
Irgendwas muss ya doch sein!
Manchmal huste ich und unten an der wirbel söule fühlt es sich kurz an als würde es vibrieren mal oben mal hört man e nur leicht rasseln und manchmal ist es tage lang weg?!
Was könnte das sein? Könnte es vom Rücken viell eicht kommen oder bws?
Sollte ich beim Arzt auf weitere Ursachen Forschung bestehe ?

21.01.2018 19:51 • 22.01.2018 #1


16 Antworten ↓


la2la2
Zitat von Darfnichtsein:
Ich hab nun seid 10 Wochen einen rasselnden Husten mal ist er da, dann paar Tage weg dann woeder für paar Tage da und so geht das wie gesagt schon 10 Wochen.

Was zwischendurch komplett weg ist, kann nichts schlimmes sein.
Gibts denn erhöte Entzündungsmarker im Blut oder irgendwas anderes? Oder irgendwelche weiteren Symptome?

Zitat von Darfnichtsein:
Ich war mehrfach beim Arzt erhorchte ab und sagte alles frei

Auch an einem Tag, als es rasselte? Sonst vereinbar mal, dass du ohne Termin kommen darfs, wenn es wieder rasselt.....

21.01.2018 20:03 • #2



Nach Lunge röntgen noch keine Diagnose

x 3


Blut wurde nicht abgenommen.
Ja wurde auch abgehört als es rasselte, dann jört man es minimal ganz oben in den Bronchien rasseln.

21.01.2018 20:06 • #3


Andere symptome waren das letzte mal ein roter hals und rechts ein leicht geschwollener Lymphknoten

21.01.2018 20:15 • #4


la2la2
Sonst irgendwelche körperlichen Symptome in den letzten 10 Wochen gehabt?
Totale Erschöpfung, Fieber, Schmerzen irgendwo,......?

Wenn der Arzt das Rasseln gehört hat und mit den Schultern gezuckt hat, dann ist es mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit NICHTS schlimmes.

21.01.2018 20:17 • #5


Nein sonst keine symptome bis auf die beiden oben genannten

21.01.2018 20:19 • #6


la2la2
Keine schlimmen Symptome = keine schlimme Krankheit (in 99,x% der Fälle).
Also genieße das Leben und wenns in 2-3 Monaten immer noch nicht weg ist, nochmal zum Arzt.

21.01.2018 20:21 • x 2 #7


Huhu,

Also ich kann dir sagen, im Moment gehen so viele hartnäckige Viren um.. Meine Kollegin war Donnerstag wieder beim Arzt, weil sie den Husten nach ihrer Erkältung ebenfalls nicht mehr loswird. Das Ganze geht seit Anfang Dezember so.
Der Arzt meinte auch, dass die momentanen Virusinfekte super lange bleiben und immer wieder neu entflammen können.

Ich habe mir genauso Sorgen wie du gemacht, bei mir kommt seit Dezember der Schnupfen ständig wieder, zwischendurch hatte ich auch Spaß mit einer Bronchitis.
Aber ich kann dir sagen die Hälfte meiner Kollegen macht das Gleiche mit !

Liebe Grüße

21.01.2018 21:03 • x 1 #8


Warst du beim Pneumologen?

21.01.2018 21:09 • #9


Nein, beim inrernisten

21.01.2018 21:21 • #10


Dann würde ich das an deiner Stelle mal machen.

Wenn ein Husten und Auswurf seit 12 Wochen besteht und solange ist es bei dir ja schon fast. Zählt es als Chronische Bronchitis.
Da soll dann eigentlich mal ein Bodyplethysmographie gemacht werden und das machen nur Pneumologen. Aber auch sonst, ist das die Richtige Adresse für dich.
Sind eben die Spezialisten für chronischen Husten

21.01.2018 21:56 • #11


Also Auswurf habe ich so gut wie gar keinen.
Was ist denn ein Bodyplethysmographie?

Ich hatte eine Lungen funktion beim Arzt der ist gut ausgefallen. Atmen kapazität 104% also noch besser wie gut und dieser Asthma wert war vei 98% also auch keine Anzeichen auf asthma

21.01.2018 22:04 • #12


Zitat:
Also Auswurf habe ich so gut wie gar keinen.

Und was wird es dann wohl sein, was in der Lunge rasselt? Versuche mal zu Inhalieren, kann kommt es besser raus.

https://www.lungeninformationsdienst.de ... index.html

21.01.2018 22:07 • #13


Das hab ich eine zeitlang getan mit salbutamol....davon bekam ivh allerdings herzrasen und fing an zu zittern. Gabe auch eine woche lang acc genommen alles ohne Veränderungen

21.01.2018 22:16 • #14


kopfloseshuhn
Ich habe ja glaube ich schon in deinem anderen Thread geschrieben...
Lästige aber harmlose Ursache kann eine rippenblockierung sein. Überleg mal was du anders gemacht hast wenn's nicht da war. Mehr oder andere Bewegung? Eine Physiotherapie könnte helfen.

Ich kenn das rumhusten gut und bei mir sind's immer die Rippen.

21.01.2018 22:44 • #15


Ist das rasseln in der Lunge oder an den Rippen? Immer gleiche stelle oder verschieden?

Inhalieren meinte ich eigentlich mit NACL. Entweder Aerosol oder wenn du sowas nicht hast mit Wasserdampf.
Wieso hast du mal Salbutamol verschrieben bekommen?

21.01.2018 23:09 • #16


Ich kenn das rumhusten gut und bei mir sind's immer die Rippen.[/quote]

Es ist immer an einer amderen stelle. Mal pben mal unten.....

22.01.2018 05:48 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel