5

la2la2

la2la2


4434
2
3421
Zitat von Holly83:
Also ich zweimal letztens wegen Erkältung da war hat er mich nicht mal untersucht.....
Ich werde wohl den Hausarzt nochmal wechseln müssen...bringt ja nix

Jetzt weißt du ja, worauf du achten musst, damit nicht schon wieder der gleiche Mist passiert. Schon traurig, dass Ärzte hinterm Rücken anderen Ärzten irgendeinen schei* über Patienten erzählen, weil der Patient aufgrund mangelhafter Leistung wechselt........

Zitat von Holly83:
Und unter der eradikation trat dieser hohe Puls auf (Ruhepuls ständig bei 100 ...)

Für die 1-2 Wochen Antibiotika Einnahme auch nicht schlimm. Dann lieber mal 2 Wochen mit nem 100er Puls leben als den Helicobacter nicht los zu werden.
Oder gab es weitere wirklich problematische Nebenwirkungen?

16.10.2018 12:28 • #21


Holly83

Holly83


726
11
273
Zitat von la2la2:
Jetzt weißt du ja, worauf du achten musst, damit nicht schon wieder der gleiche Mist passiert. Schon traurig, dass Ärzte hinterm Rücken anderen Ärzten irgendeinen schei* über Patienten erzählen, weil der Patient aufgrund mangelhafter Leistung wechselt.......


Ja allerdings .Das wird mir nicht nochmal passieren . Wenn dann hole ich alle meine Unterlagen selber ab und nehme sie nach Durchsicht mit in die neue Praxis.
Muss aber erstmal schauen wer da so in Frage kommt.

Zitat von la2la2:
Für die 1-2 Wochen Antibiotika Einnahme auch nicht schlimm. Dann lieber mal 2 Wochen mit nem 100er Puls leben als den Helicobacter nicht los zu werden.
Oder gab es weitere wirklich problematische Nebenwirkungen?


Also der Puls ging ja immer höher und der kardiologe meinte das wäre nicht gut.
Hatte auch ziemliche Kreislaufprobleme und abwechselnd extremes frieren mit zittern und hitzewallungen während der Einnahme

16.10.2018 12:35 • #22


lumee87

lumee87


444
2
145
Hallo @Holly83

Hast Du dieses Phänomen mit dem niedrigen Puls immer noch ?

Lg

06.03.2019 19:26 • #23


Cuoredellavita1


29
2
14
Zitat von kopfloseshuhn:
Natürlich kann das sein. Oder warum erzähle ich dir das sonst?Die meisten Menschen mit Angst wachen morgens auf und chekcne ihren Körper ab und haben sofort Angst davor, das bestimmte Symptome wieder kommen. Damit ist der Angstkreislauf in Gang gesetzt. Ab geht die party in deinem Körper.Bei den meisten Menschen ist der Sympathikus aktiver bei Angst und das heioßt dann starkes Herzklopfen und erhöhter Puls.Andere Menschen resgieren heftiger über den Vagus (gehen in den sogenannten Totstellreflex) und das bedeutet dann, dass der Puls sinkt und manche dann in einer Panikattacke unglaublich müde werden.Extrasystolen sind bei Angst un Panik sowieso gerne dabei. Das kommt einfach vom Nervensystem, das überreizt ist und nicht genau weiß, was es jetzt tun soll Daher kommt das Rumpeln.Bei Extrasystolen ist nicht notwendigerweise der Herzschlag schneller. Das geht auch so.Wenn dein Nervensystem jetzt morgens gleich auf Panik gepolt ist (und das nicht mal unbedingt bewusst sondern auch unbewusst) dann versucht das Nervensystem gegenzusteuern und dann reagiert dein Vagus über. davon kommt halt das Würgen. Der Körper versucht von alleine den Vagus zu aktivieren um der Panik gegenzuwirken und übertreibt damit ein bisschen.Das Grundproblem bleibt bestehen: die ANGST ist das, was das alles macht.Dein herz ist gesund. Das ist dochgut. Und ich weiß nicht, was dich beruhigen könnte, wenn nicht diese Nachricht?! Das bedeutet eben auch, dass dir nichts passiert. Außer halt der Angst.UNd da du dich schön immer weiter hineinschraubst mit der Angst, dass eben doch dein Herz gleich stehen bleiben könnte, werden die Symptome eben auch stärker und halten an.Dein Nervensystem ist völlig überreizt. Das ist halt das Problem. Und ich kann dir nur raten, dichmal in eine Therapie zu begeben.Liebe GRüße



Das ist wirklich super beschrieben, und hilft mir gerade auch sehr, da ich heute beim Puls messen mal wieder einen Aussetzer hatte. Ich habe es geschafft 8 Tage nicht mehr zu messen... Heute bin ich wieder rückfällig geworden.. Ich hätte es lassen sollen... Ich hatte nur einen Aussetzer und seitdem bin ich wieder föllig panisch...
Gilt das ganze denn auch für Aussetzer?
Kardi sagt, hat jeder mal und ist OK. Trotzdem jetzt wieder total die Angst...
Ich bin so froh das es dieses Forum gibt und man hier auch mal beruhigende Antworten findet... Vielen Dank dafür...

19.09.2019 18:21 • #24


Schlaflose

Schlaflose


18829
6
6842
Zitat von Cuoredellavita1:
.. Heute bin ich wieder rückfällig geworden.. Ich hätte es lassen sollen... Ich hatte nur einen Aussetzer und seitdem bin ich wieder föllig panisch...

Wenn du icht gemessen hättest, hättest du den Aussetzer gar nicht gemerkt. So geht es allen anderen Leuten. Sie merken die Aussetzer nicht, weil sie den Puls nicht messen.

19.09.2019 18:29 • #25



Dr. Matthias Nagel


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag