Pfeil rechts
4

Autumnlover19
Bitte kann mich irgendjemand beruhigen?

Hab so furchtbare Angst, Lungenkrebs zu haben.

Hab vor 8 Jahren mit dem Rauchen aufgehört. jetzt in der Corona Zeit wieder angefangen (nur wenig und selten)

Wenn ich tief einatme, tut es weh. Es zwickt im Brustkorb, im Rücken,. Ich bin heiser. Und komm oft schnell aus der Puste.

Ich versuche mir einzureden, dass es nur Verspannungen sind, schlechtes Atmen (habe eine Angststörung, bin also oft sehr angespannt), aber ich hab so furchtbare Angst.
schei. Google.

Vor 2 Jahren hatte ich ein Lungenröntgen. mein Arzt hat mich nur geschickt, weil ich damals auch ähnliche Ängste hatte. Es war alles in Ordnung.

Meine Blutwerte sind top, und
Husten hab ich überhaupt nicht

Ist Lungenkrebs ohne Husten überhaupt möglich?

Ich dreh noch durch

16.06.2020 09:20 • 16.06.2020 #1


4 Antworten ↓


Angor
Zitat von Autumnlover19:
Ich versuche mir einzureden, dass es nur Verspannungen sind, schlechtes Atmen (habe eine Angststörung, bin also oft sehr angespannt)

Das musst Du Dir nicht einreden, das ist tatsächlich so, schau mal hier

https://pohltherapie.de/behandelbare-be...erzen.html
https://pohltherapie.de/behandelbare-be...tmung.html

LG Angor

16.06.2020 09:29 • x 3 #2



Lungenkrebs ohne Husten?

x 3


sahne86
Ich kann dir nachfühlen. Seit november letzten Jahres bestimmt diese Angst mein Leben. Ich bin davon überzeugt dass etwas übersehen wurde.... Total doof..., will da raus und schaff es nicht. Habe auch etliche Symptome die darauf passen aber laut ct's ist alles ok. Wobei diese ja auch schon etwas her sind... Ach ich Dreh mich im Kreis... Versuch so schnell wie möglich etwas gegen die Angst zu tun bevor es schlimmer wird. Wenn dich ein Arztbesuch beruhigt dann ab dahin. Habe auch den blöden Fehler gemacht und anfangs mega viel gegoogelt. Kenne soviel Symptome, Patienten von denen ich gelesen habe und und und... Das war mein Genickbruch
Sei lieb gegrüßt. Du bist auf jeden Fall nicht allein.

16.06.2020 10:11 • x 1 #3


littlemermaid
Zitat von Autumnlover19:
Bitte kann mich irgendjemand beruhigen? Hab so furchtbare Angst, Lungenkrebs zu haben. Hab vor 8 Jahren mit dem Rauchen aufgehört. jetzt in der Corona Zeit wieder angefangen (nur wenig und selten)Wenn ich tief einatme, tut es weh. Es zwickt im Brustkorb, im Rücken,. Ich bin heiser. Und komm oft schnell aus der Puste.Ich versuche mir einzureden, dass es nur Verspannungen sind, schlechtes Atmen (habe eine Angststörung, bin also oft sehr angespannt), aber ich hab so furchtbare Angst.schei. Google. Vor 2 Jahren hatte ich ein Lungenröntgen. mein Arzt hat mich nur geschickt, weil ich damals auch ähnliche Ängste hatte. Es war alles in Ordnung. Meine Blutwerte sind top, und Husten hab ich überhaupt nicht Ist Lungenkrebs ohne Husten überhaupt möglich?Ich dreh noch durch


Ja, man kann Lungenkrebs ohne Husten haben. Ja, der kann sich auch innerhalb von 2 Jahren entwickeln- kleinzellige Karzinome wachsen aggressiv und schnell.
Und ja, man kann Krebs trotz unauffälliger Blutwerte haben.

Das alles ist möglich. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass deine Symptome auf ein Karzinom zurückzuführen sind, sind immens gering. Du müsstest einfach mega doll Pech haben, dass alle Zufälle zusammenkommen. Und das kann dir niemand bescheinigen. Kein Arzt kann jetzt nach einem unauffälligen Röntgen sagen, du bist auch noch in 4 Monaten gesund. Also musst du dich entweder daran gewöhnen, dass du jederzeit sterben könntest oder du sorgst dich Tag für Tag, weil du jederzeit sterben könntest. Sorgst dich vor etwas, was du nur in Teilen beeinflussen kannst und auch noch gar nicht eingetreten ist. Aber das ist doch kein Leben.

Mit dem Aufzählen der Dinge, die unauffällig waren, willst du dich nur rückversichern. Aber diese 100%ige Versicherung kann dir hier niemand geben. Die kann dir auch kein Arzt geben. Man wägt aber ab, was realistischer wäre. Und realistischer ist ein Lymphom aufgrund häufiger Strahlenbelastung und daher wird dich in jungen Jahren niemand regelmäßig röntgen, sollte es keinen wirklich driftigen Grund geben. Und deine Symptome sind absolut unspezifisch und haben für einen Mediziner absolut nichts mit Lungenkrebs zu tun.

16.06.2020 11:44 • #4


Boz
Rauchst denn ?
Mit denn Rauchen steigt das krebs Risiko

16.06.2020 12:33 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel