Pfeil rechts
1

Ich hatte vor 2 Wochen ungefähr Schmerzen bei der Krampfader. habe stützstrümpfe bekommen ( jetzt nkczz mehr an da wechseln auf Strumpfhose) alles schön und gut.
Aufeinmal fing es vorgestern an das ich nach dem ich Treppe hoch bin das Gefühl hatte keine luft zu bekommen oder nach einem 15 min Workout abbrechen musste weil nach 3 min brannte der Hals und Luft war schwer.
Zu mir ich bin sehr stark übergewichtig durch hashimoto. Ich arbeite als altenpflegerin.

Nun ja ich denke nun ich habe eine embolie

Heute waren wir spazieren auch da war das Atem schwerer so als wäre ich schnell aus der puste.


Ich habe Angst zu sterben:(

Heute 00:47 • 24.11.2022 #1


5 Antworten ↓


Zitat von Teddypink21:
Ich hatte vor 2 Wochen ungefähr Schmerzen bei der Krampfader. habe stützstrümpfe bekommen ( jetzt nkczz mehr an da wechseln auf Strumpfhose) alles ...


Eine Lungenembolie ist in der Regel ein medizinischer Notfall. Da fängt man kein Workout an, sondern ruft den Notarzt.

Hast du denn tatsächlich eine Thrombose im Bein? Wenn ja sollten doch vermutlich Blutverdünner eingesetzt werden.

Hast du sonst das 15 Minuten Workout durchgehalten? Wenn ja, würde ich zur Sicherheit zum Arzt gehen, um zu schauen, woran der Leistungsabfall liegt.

Vor 9 Stunden • x 1 #2



Schmerzen an einer Krampfader / Lungenembolie?

x 3


Nein nach 3 min aufgehört wegen der Luft Probleme und asthma Notfall spray genommen von meinem Kind dann ging es

Nein ich habe keine thrombose , meine krampfader hat geschmeckt aber der Arzt meinte dort ist nichts dick oder rot und ich soll Strümpfe tragen ..nichts mit Blutverdünner etc

Vor 6 Stunden • #3


Relm
Ohne vorherige Thrombose ist die Wahrscheinlichkeit einer Lungenembolie mehr als gering.
Eine erneute Abklärung, woher die aufgetretenen Atemschwierigkeiten kommen, wäre zu überlegen.

Trigger

Vor ein paar Jahren hatte ich sowohl eine Thrombose, als auch eine Lungenembolie. Ich hatte während der Embolie eine Kurzatmigkeit, starke Schmerzen in der Lunge und ständig gehustet. Mein Puls war dauerhaft zwischen 150-200.

Vor 5 Stunden • #4


Icefalki
Zitat von Teddypink21:
altenpflegerin


Du weisst schon, dass Hashimoto das alles auslösen kann? Wenn, dann würde ich hier ansetzen.

Und dann generell etwas zu unseren Jobs: Es bleibt nicht aus, wenn man Elend mitbekommt, zu erkennen, dass kein Mensch von Alter, Krankheit, etc. gefeit ist. Und dass das etwas mit einem tut, ist normal. Nur, wenn es uns nimmer gibt, wer kümmert sich dann um die Kranken? Unsere Jobs sind Fluch und Segen, insofern müssen wir uns fragen, ob wir deswegen vernichtet, oder eher erhöht werden.

Vor 5 Stunden • #5


Ich weiss das hashimoto das auslösen kann

Ich glaube ich steigern mich da auch nur so drauf weil ich vorgestern schmerzen oben am anfang der brust bekommen habe und da mal gefühlt habe und ein Knoten gefühlt habe..brustkrebs kam direkt in den Kopf.
Das hat alles ausgelöst mein FA hat am 6.12 einen Termin für mich.

Vor 2 Stunden • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel