Pfeil rechts
4

Huhu ihr lieben,

Ich denke es geht euch wie mir, Die Corona Situation geht uns alle ziemlich an die Nerven. Ich bin seit 2 Jahren nur zuhause, lebe alleine, bin eigentlich ein sehr aufgeschlossener Mensch und mache alles mit. Seitdem der erste Lockdown angefangen hat geht es mir Tag zu Tag schlechter. Ich fange an mir Krankheiten einzubilden so nach dem Motto Kopfschmerzen könnten eine Hirnhautentzündung sein. usw. geht es euch genauso oder bin ich einfach blöd im Kopf ?

Ich mein ich bin 21 Jahre jung, mit 16-18 hab ich Party gemacht, Alk. getrunken alles gegessen ect. Und nun? Bin ich zuhause esse kein Fleisch mehr könnten ja keime dran sein trinke keinen Alk. mehr könnte ja meine Zunge bei verschlucken usw. es nervt mich so und würde es ändern, aber mein Kopf sagt nein. Kennt ihr das ? Sagt mir einfach bitte das ich nicht alleine bin

Liebe Grüße

07.04.2021 19:56 • 08.04.2021 x 1 #1


5 Antworten ↓


Sauregurke
Du bist nicht allein, ich denke wir alle kennen das dieses ständige auf und ab und jetzt dazu noch die schwierige Zeit wichtig ist auf keinen Fall zu googeln denn das ist echt der schlechteste Arzt weit und breit.

07.04.2021 20:00 • x 1 #2



Lebensqualität eingeschränkt durch Hypochondrie

x 3


Ja das stimmt.. Google und ich sind mittlerweile gute Freunde geworden Sollte mir mal eine Sperre einsetzten lassen!

07.04.2021 20:02 • x 1 #3


Sauregurke
Kann man ja evtl auch als Änderung im Leben sehen z.b weniger Fleisch und Alk. ich esse z.b keine Wurst also diese abgepackte aber Fleisch ja sicher na und Alk. trinke ich auch keinen aber du bist ja erst 21 du hast das Recht Spaß zu haben und zu feiern

07.04.2021 20:06 • #4


Ich weiß was du meinst, wenn du sagst, du bildest dir Krankheiten ein und es geht dir von Tag zu Tag schlechter während des Lockdowns. Ich fühle mich sehr ähnlich. Habe seit Monaten Kopfdruck/Schmerz und natürlich auch schon an die schlimmsten Dinge gedacht. War beim Kopf MRT, EKG,EEG, Blut etc. Alles ohne Befund. Die Psyche ist bei vielen Menschen im Stand, einem viele Dinge vorzutäuschen. Hinzu kommt, dass wir in dieser Corona Zeit oft viel Zeit zum Grübeln haben und uns in so einen Teufelskreis aus Symptomen und Vorstellungen über mögliche schlimme Krankheiten begeben.
Hoffentlich ist das alles bald vorbei.

08.04.2021 20:47 • x 1 #5


Ja.. das Leben ist im Moment echt nicht schön. Und kann dich da auch voll nachvollziehen. Ich weiß tief im inneren das ich kern gesund bin, aber irgendwie macht man sich dennoch Gedanken, obwohl die "Chancen" wie beim Lotto spielen sind. Hoffe du weißt was ich mein Ich mein wir sind nur zuhause und die Ideen für Aktivitäten fehlen mittlerweile. Echt nervig... ich hoffe dir gehts besser ?

08.04.2021 21:51 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel