Pfeil rechts
3

Hallo
Zu aller erst- ich weiß nicht ob ich mich da jetzt nur wieder rein Steiger..

Eben klingelte der DHL Pote mit einem Paket. Er schaffte es nicht auf Anhieb zu scannen und fuchtelte da mit dem Scanner (der an war!) rum. Er hielt es dann auch auf mich während er redete. Aus Reflex hab ich natürlich direkt in das rote Licht geschaut! Hat auch etwas gedauert bis er es weg drehte da er etwas am machen war..
Jetzt hab ich leichte Kopfschmerzen und ich bilde mir ein nicht mehr so scharf zu sehen.

Kennt sich jemand mit diesen Scannern aus? Wie gefährlich ist es wenn so ein Strahl direkt ins Gesicht gehalten wird?

19.09.2018 13:27 • 19.09.2018 #1


5 Antworten ↓


DieBayerin
Da wäre der Postbote schon längst blind (unsere haben noch nicht mal Brillen). Freizugängliche Laserscanner dürfen nur Strahlenquellen der Laser-klasse 1 besitzen. Außer das man da etwas geblendet ist, passiert gar nichts. Der Rest ist in Deinem Kopf. Ich kenne das, ich habe immer noch mit Nebenwirkungen von Fluoxetin zu kämpfen, obwohl ich die schon seit über 5 Wochen nehme. Aber ich traue im Moment dem Leitungswasser nicht über den Weg, das kommt selbst nach langem Laufen so warm raus. Meine Familie hält mich natürlich für verrückt. Die trinken das Wasser direkt aus dem Hahn.

19.09.2018 13:45 • x 1 #2



Laser Strahl vom barcode Scanner direkt in die Augen

x 3


Zitat von DieBayerin:
Da wäre der Postbote schon längst blind (unsere haben noch nicht mal Brillen). Freizugängliche Laserscanner dürfen nur Strahlenquellen der Laser-klasse 1 besitzen. Außer das man da etwas geblendet ist, passiert gar nichts. Der Rest ist in Deinem Kopf. Ich kenne das, ich habe immer noch mit Nebenwirkungen von Fluoxetin zu kämpfen, obwohl ich die schon seit über 5 Wochen nehme. Aber ich traue im Moment dem Leitungswasser nicht über den Weg, das kommt selbst nach langem Laufen so warm raus. Meine Familie hält mich natürlich für verrückt. Die trinken das Wasser direkt aus dem Hahn.



Ohje aber sowas kenne ich auch. Danke für deine Antwort.

Also meinst du man kann damit seinen Augen nicht schädigen? Die Dinger sind ja eigentlich nicht dafür vorgesehen das man sie in ein Gesicht hält und an macht..

19.09.2018 13:54 • #3


DieBayerin
Man soll auch nicht direkt in die Sonne schauen und das macht jeder von uns mal.... Es kommt immer auf die Dosis an. Wenn Du rund um die Uhr in das Ding starren würdest, wäre das bestimmt nicht gesund. Aber ein paar Sekunden sind da absolut kein Problem. Was glaubst Du wie oft Postboten oder Kassiererinnen in diese Dinge schauen? Die arbeiten mit denen ja den ganzen Tag.

19.09.2018 13:58 • #4


Ja klar aber die halten sich den Scanner ja nicht ins Gesicht. Also wenn man so in den Strahl schaut na klar da passiert nichts aber ich mein wenn dir der Strahl ins Auge gestrahlt wird..

Hmmm...
Jetzt ist es eh passiert

19.09.2018 14:00 • #5


In einem Forum gefunden:



Zitat:
Die Scanner sind ungefährlich, weil:

a.(...) nur ein Laser mit einer Leistung <1mW verbaut werden darf. Das an sich ist schon verhältnismäßig sicher, es sei denn, du starrst ein paar Sekunden direkt in den Laserstrahl - nicht in den Scanner, denn:
b. im Scanner wird der Laserstrahl mehrfach pro Sekunde abgelenkt (Du hast sicherlich die Schleifenfiguren gesehen), dass heißt, Du bekommst den Strahl nur kurze Zeit (Bruchteile von Sekunden) "zu sehen", wenn Du in den scanner schaust.

Andere Scanner, die nur ein diffuses (normalerweise ebenfalls rotes) Licht aussenden, verwenden eine meiner Erinnerung nach andere Methode mit LEDs und sind damit per se ungefährlich für's Auge.


Quelle: https://www.laserfreak.net/forum/viewto ... 46&p=76442

19.09.2018 14:35 • x 2 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel