Pfeil rechts
16

Hallöchen zusammen,

ich bin neu hier & habe nach einiger Zeit meinen Mut zusammen genommen & mich auch selbst mal angemeldet. Seit einigen Monaten lese ich nun aktiv hier verschiedenste Beiträge.

Ganz kurz zu mir:

ich bin Mitte 20 & habe seit ca. 6 Monaten gesundheitlich ziemlich zu tun. Um all meine kleinen Wehwehchen geht es mir hierbei aber weniger - ich möchte diesen Post in erster Linie verfassen, da ich bisher leider noch keine ähnlichen Beiträge zu meinem Problem finden konnte.

Daher versuche ich es mal eben zu beschreiben:

seit einigen Monaten beobachte ich mich äußerst aufmerksam selbst. Jedes kleine bisschen an meinem Körper fällt mir sofort auf. Nun habe ich seit einigen Wochen Sorgen wegen meinen Augen. Nicht dass diese einen Schaden hätten (wurden bereits ausgiebige Sehtests gemacht), sondern dass es sich eventuell um eine neurologische Erkrankung oder Ähnliches handelt. Vor kurzer Zeit viel mir nämlich auf, dass eine immer größere "Kuhle" an meinen Augenlidern entsteht, also immer gröbere Falten. Um es euch zu verdeutlichen hier mal 2 Bilder: eines aus dem letzten Jahr und ein aktuelles von gestern Mittag. Dazu muss ich sagen, dass die Augen morgens nach dem Aufwachen "normal" aussehen & diese Falten erst nach 1-2 Stunden Wachsein entstehen.
Ich hoffe hier kennt jemand meine Sorgen / kann eventuell was dazu beitragen.

Eigentlich wollte ich grad 2 Bilder anhängen als Vergleich, allerdings ist die Linkfunktion wohl noch für mich gesperrt, da ich neu hier bin.

Liebe Grüße an alle & ein schönes Wochenende wünsche ich euch.

04.06.2021 10:58 • 15.06.2021 #1


18 Antworten ↓


Hallo und willkommem, ich kann es mir nicht so richtig vorstellen. Hast du das Gefühl, deine Augäpfel sinken etwas ein oder treten im Verlauf des Tages mehr hervor, dass sich die Lidfalten-Lage ändert? Hast du sonst noch Augen-Symptome

Ich habe da bei mir noch nie drauf 1 oder 2 Stunden nach dem Aufstehen drauf geachtet, aber natürlich sehe ich abends abgespannter aus als morgens. Also da tut sich schon im Gesicht was im Laufe des Tages bzw am ganzen Körper. Wahrscheinlich auch innerhalb der ersten 2 Stunden.

Mir fällt gerade auch noch ein: eventuell ist dein Gesicht bzw die Augebregion auch etwas geschwollen morgens, was ja viele haben und wenn sich das abbaut, bemerkst du die Kuhle?

04.06.2021 11:19 • x 1 #2



Krankhafte Veränderung der Augenlider?

x 3


Hallo Pauline,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!
Du musst dir vorstellen, dass es wie ein "Knick" am Oberlid aussieht (Innenseite jeweils). Also die Lider verlaufen dreiecksförmig. Auf einem Auge hatte ich das schon immer ein wenig - das andere sieht nun aber genauso aus. Mich nervt es so weil ich dadurch total fertig aussehe & mir natürlich auch Sorgen mache, ob diese "Elastizität", die ja anscheinend an der Hautregion verloren ging, in irgendeiner Art und Weise krankhafte Werte haben kann. Oder ob das einfach eine "Alterserscheinung" ist, die sich im Laufe der Jahre weiter entwickelt.

04.06.2021 12:48 • #3


Du kannst das ja mal bei einem Arzt vorstellen, der auch Botox spritzt. Nicht, dass du Botox nehmen sollst, aber diese Ärzte kennen sich in Faltenfragen auch aus und können es vielleicht einschätzen. Gleichzeitig wollen sie einen nicht unbedingt unters Messer kriegen.

Du bist mit 24 ja noch recht jung für Akterserscheinungen dieser Art. Vielleicht ist es gar nicht so schlimm wie du denkst oder ist tatsächlich ein Lymphstauthema. Wie sehen die Augen deiner Verwandten aus?

04.06.2021 12:56 • x 1 #4


Schlaflose
Zitat von Neu-hier:
Um es euch zu verdeutlichen hier mal 2 Bilder: eines aus dem letzten Jahr und ein aktuelles von gestern Mittag.


Du kannst die Bilder in deinem Profil in der Galerie hochladen.

04.06.2021 14:54 • x 1 #5


Orangia
Hast du vielleicht Schlupflider ?
kannst ja mal googeln...
Heiko Maas hat z.B. welche, die sieht man wenn er keine Brille trägt

04.06.2021 15:12 • x 1 #6


So, danke erstmal für den Tipp!
Die beiden Vergleichsbilder seht ihr jetzt in meiner Galerie. Album: "Vergleich Augen".

Über Schlupflider habe ich auch schon nachgedacht - bin mir aber nicht sicher, ob sich das so sehr verändern kann in so kurzer Zeit?

04.06.2021 15:13 • x 1 #7


Orangia
Zitat von Neu-hier:
So, danke erstmal für den Tipp! Die beiden Vergleichsbilder seht ihr jetzt in meiner Galerie. Album: "Vergleich Augen". Über Schlupflider habe ich auch schon nachgedacht - bin mir aber nicht sicher, ob sich das so sehr verändern kann in so kurzer Zeit?

Ich sehe da keinen Unterschied ehrlich gesagt. Nach Schlupflidern schaut es auch nicht aus.
Ansonsten...sehr hübsche Augen. Mache dir am besten keine Gedanken diesbezüglich.

04.06.2021 15:17 • x 2 #8


Erkennst du denn aber nicht wie die Augen bei letzterem Bild hängen? Bzw. wie stark sie geknickt sind...das war sonst nicht der Fall

04.06.2021 15:19 • #9


Schlaflose
Zitat von Neu-hier:
So, danke erstmal für den Tipp!
Die beiden Vergleichsbilder seht ihr jetzt in meiner Galerie. Album: "Vergleich Augen".


So weit ich das erkennen kann, sind nicht die Lider selbst das Problem, sondern der Bereich obendrüber (weiß nicht, wie sich das nennt), also die Wulst unterhalb der Augebrauen. Das besteht nur aus Bindegewebe, leiert sich leicht aus und hängt dann runter.

04.06.2021 15:21 • x 1 #10


Angor
Hast Du vielleicht eine Allergie oder isst Du viel salzhaltige Lebensmittel?
Schlupflider sehen anders aus, meine Augen sehen übrigens so ähnlich aus, wenn ich kaum geschlafen habe.

Schläfst Du genug?

Hast Du mal ausprobiert, ob die Schwellung mit Kühlung zurückgeht? Sonst könnten es auch Wassereinlagerungen sein, mit kaliumhaltigen Lebensmitteln wie z.B. Bananen wird das Gewebe entwässert, wichtig ist auch eine Salzreduktion.

Und auch, wenn es etwas paradox klingt, bitte ausreichend trinken, auch bei einer Dehydrierung können Schwellungen um die Augen entststehen.

LG Angor

04.06.2021 15:28 • x 3 #11


Ich finde auch, dass der Bereich unter der Augenbraue etwas geschwollen aussieht.

04.06.2021 15:58 • x 1 #12


Trinken tue ich eigentlich genug. Meist 3-4 Liter Wasser / Tag..Kann das wirklich von Übermüdung kommen?

04.06.2021 21:29 • #13


@Schlaflose Meinst du das ist Lebenszyklus bedingt, dass es sich einfach etwas abbaut ? Bei meiner Mutter sieht es ähnlich aus (die ist allerdings auch ein ganzes Stück älter)

04.06.2021 21:31 • #14


Angor
Zitat von Neu-hier:
Trinken tue ich eigentlich genug. Meist 3-4 Liter Wasser / Tag..Kann das wirklich von Übermüdung kommen?

Ich hab eben in den Spiegel geschaut, ich bin wie immer müde, kann aber eh nicht schlafen, und hab meine Augen auch wohl beim zocken überanstrengt, hab Kopfdruck und was soll ich Dir sagen, meine Augenlider sehen genauso aus wie bei Dir.

Ich hab sogar unter dem rechten Auge noch eine leichte Schwellung, mein Mann fragte vorhin scherzhaft, ob ich eins aufs Auge bekommen hätte.

04.06.2021 23:02 • x 1 #15


Lottaluft
Hab gerade mal geguckt meine Augen sind auch geschwollen
Und das oben und unten
Ist bei mir aktuell auf jedenfall zu wenig Schlaf und Allergie geschuldet

04.06.2021 23:03 • x 2 #16


Danke euch für die Ratschläge!

09.06.2021 19:39 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sagt mal ich habe ziemlich Angst dass das eine plötzliche Ptosis ist..kann das sein? Oder sähe das anders aus ?..

Gestern 16:22 • #18


Schlaflose
Zitat von Neu-hier:
Sagt mal ich habe ziemlich Angst dass das eine plötzliche Ptosis ist..kann das sein? Oder sähe das anders aus ?..


Ja, das sieht anders aus. Da hängt das Augelid selbst runter, also man kan das Auge nicht ganz aufmachen. Du kannst dir im Internet Bilder anschauen. Berühmtes Beispiel ist Karl Dall.

Vor 8 Stunden • x 1 #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel