Pfeil rechts
97

onelove91
@emise
Ja kann jeder hier nachvollziehen, trotzdem muss man auch an sich selbst arbeiten.
Das was du damals gelernt hast, wirst du auch heute noch anwenden können.

19.02.2017 15:32 • x 1 #581


Das habe ich versucht und wirkt nicht deswegen erlerne ich andere techniken und konfrontation

19.02.2017 15:39 • #582



Kann man mit Panikattacken ein normales Leben führen ?!

x 3


onelove91
Das habe ich auch geglaubt, dass nichts mehr von alledem hilft. Das Problem liegt daran, dass wir alles so schnell wie möglich wieder weg haben wollen und somit überschneiden sich mehrere Formen die man gelernt hat.

Und siehe da, mit etwas Zeit und Geduld in den eigenen Körper, wirken diese Dinge trotzdem.

19.02.2017 15:42 • x 1 #583


Ich hoffe es sehr . Gleich laufen wir ein kleinew stueck fuer mich eigentlich undenkbar aber ich geh mit .

19.02.2017 16:04 • #584


Angor
Ja mach das mal Emise, das wird Dir gut tun

19.02.2017 16:07 • #585


petrus57
Wie ich ja schon õfters schrieb, sind es ja unsere Gedanken die uns krank machen. Daher sollte man versuchen positiv zu denken. Da das aber leider nicht so einfach ist versuche ich gar nichts zu denken. Oder ich denke an Sachen die nichts mit meinen Ängsten zu tun haben. Funktioniert aber leider auch nicht immer.

19.02.2017 16:26 • #586


onelove91
@emise

Ich lese die Krankheit aus deinem Satz heraus.
Selbst wenn du dich nicht wohl fühlst bleib solange bis zur Unverträglichkeit in der Situation!
Damit du lernst es passiert nichts!
Und dann wird das auch sofort abklingen.
Du wirst müde ja und das darfst du auch.
Geniess die Umgebung und fühle sie. Erinner dich zurück wie es sich angefühlt hat wenn du früher raus gegangen bist!

19.02.2017 16:51 • #587


Nun haben wir eine Riesen Runde gelaufen ich habe durchgehalten und die zweite Runde fast Hälfte dann umgedreht hatte Muskelkater .. jetzt sitzt ich wieder in der Stube , Tod schlecht und total müde und jetzt wieder Angst deswegen gleich umzufallen . Laufen war gut

19.02.2017 17:34 • #588


onelove91
Hab dir doch gesagt das du müde sein wirst.

19.02.2017 19:13 • #589


Aber danach kaum Schwindel bis jetzt :/

19.02.2017 19:16 • #590


onelove91
Ja weil du dich rein steigerst.

19.02.2017 19:19 • #591


Petrus...was hast du denn für symptome die deine panik auslösen?

22.02.2017 14:17 • #592


petrus57
Meist ist es schwitzen und Derealisation. Dann ist mein Körper irgendwie verspannt. Ist wie ein innerer Druck.

22.02.2017 14:49 • #593


Ah ok...ich hab so viele symptome das ist echt unglaublich. Im moment ist es der rücken und der druck im Brustkorb...ist echt zum verzweifeln...und oft auch todesangst

22.02.2017 14:54 • #594


petrus57
Na Emise noch unter den Lebenden?

22.02.2017 15:35 • #595


Angusta
Zitat von petraba66:
Ah ok...ich hab so viele symptome das ist echt unglaublich. Im moment ist es der rücken und der druck im Brustkorb...ist echt zum verzweifeln...und oft auch todesangst

Druck im brustkorb hab ich auch oft ..total ätzend ..wärmflasche drauflegen hilft ein bisschen

22.02.2017 17:11 • #596


Wenn du diesen druck im Brustkorb hast...hast du dann auch angst vor herzinfarkt?

22.02.2017 17:13 • #597

Sponsor-Mitgliedschaft

angsthäschen 1986
Habe Angst weil ich in der Zeitung von radioaktiven Jod in Österreich gelesen habe,bin am verzweifeln!

22.02.2017 17:24 • #598


petrus57
@Angsthäschen

Man kann es mit der Angst auch übertreiben.

22.02.2017 17:38 • #599


onelove91
Wenn es ihre Angst ist, dann ist das so.

22.02.2017 17:40 • #600



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel