1

taarabransky

Brauch wieder dringend Rat,dachte ich hab mit Panikauslösern schon alles durch.
Hab heute vormittag lange gefroren,weil ich zuwenig anhate.Hab mich richtig verkrampft und gebibbert.Zurück in der Wohnung habe ich immer noch gezittert und wumms packte mich die grosse Panik ob ich nicht doch eine Herzattacke erleide und daher zittere.Kann Kälte Panick auslösen.Wer nimmt mir meine Sorgen Tamara

03.10.2016 14:06 • 03.10.2016 #1


3 Antworten ↓


taarabransky


hab noch vergessen : war schon um halb vier morgens munter und hab über legt ob ich panik kriege oder nicht ,was für ein blöder Tagesanfang und so ging es dann weiter ..Frieren Panik Panik...

03.10.2016 14:15 • #2


Schlaflose

Schlaflose


18275
6
6418
Deine Panik ist ja nicht direkt von der Kälte und vom Frieren ausgelöst worden, sondern weil du die Ursache des Frierens und Zitterns missinterpretiert und es auf einen Herzinfarkt zurückgeführt hast. DAS hat die Panik ausgelöst.

03.10.2016 15:00 • x 1 #3


taarabransky


Zitat von Schlaflose:
Deine Panik ist ja nicht direkt von der Kälte und vom Frieren ausgelöst worden, sondern weil du die Ursache des Frierens und Zitterns missinterpretiert und es auf einen Herzinfarkt zurückgeführt hast. DAS hat die Panik ausgelöst.

Du hast so recht mit deiner Deutung ,es beruhigt mich sehr ,dass du es auch so deutest.Ist mir noch nie passiert,so was unnötiges!Aber ich hab mich durch die Kälte innerlich so zusammengekrümmt,dass es sich anfühlte wie wenn ich eine Panikattacke habe und dann konnte mein Kopf nicht mehr aufhören und hat es wie mit vielem anderen freudigst mal wieder falschinterpretiert
Vielen Dank f deine rasche Antwort

03.10.2016 17:11 • #4



Dr. Matthias Nagel