Pfeil rechts

19Britta87
Guten Abend zusammen... und zwar klagen mich jetzt schon seit Wochen die blöde Benommenheit. War bisweilen schon bei Augenarzt und Orthopäde alles im grünen Bereich. Der Orthopäde hat mich eingerenkt, da da anscheinend eine Blockade war, laut ihm sollte die Benommenheit zurückgehen was aber nicht so ist. Es sind jetzt schon 14 Tage her und war gestern wieder bei meinem HA und er meinte da mein Blutbild in Ordnung ist und in meinem Alter, sehr unwahrscheinlich ist, organische Schäden zu haben.. kann es nur von der Psyche kommen. So, also kann ich jetzt davon ausgehen das ich Depressiv bin oder muss das von einem speziellen Arzt festgestellt werden? Das ich Angst vor Krankheiten habe, weiss ich ja, war aber deswegen noch nie bei einem arzt damit. Das hat sich auch irgendwie total gut gebessert. Jetzt aber diese Benommenheit Auf jedenfall hat mir mein HA jetzt gestern Anti-Depressiva aufgeschrieben, hab ich mir auch geholt und heute morgen gleich genommen. Die soll ich jetzt 3 Wochen lang nehmen.
Hat denn jemand mit den Tabletten: Sertralin-Hormosan 50mg Erfahrungen?
Ich war eigentlich immer gegen diese Tabletten da ich davon nur schlechtes gehört und erlebt habe. aber da mich die Benommenheit echt total fertig macht hab ich gesagt, ich mach und probier wirklich alles nur das die besch..... Benommenheit weggeht

Sorry wenn es jetzt doch etwas länger geworden ist aber von halben Sachen halte ich nix

Ich hoffe es kann mir jemand helfen, Tips geben oder einfach nur gut zu reden.....

Liebe Grüsse Britta

14.07.2009 19:28 • 15.07.2009 #1


6 Antworten ↓


big-mutti
hallo

hab auch damit zutun bei mir sind es verspannungen im nacken
hab jetzt krankengymnastik bekommen und für zuhause übungen und viel wärme kirschkernkissen

vielleicht sprichst du deinen HA mal darauf an

gruss petra

14.07.2009 20:43 • #2



Jetzt zählt eure Erfahrung :-)

x 3


hallo britta, kannst du mir mal deine benommenheit beschreiben, und wann tritt das auf, ist das auch im liegen oder sitzen.

bei mir ist das auch immer aber ich beschreibe es immer als ob es ohnmahtsgefühle sind aber ich kann es nicht genau beschreiben, deshalbfrage ich.

lg. heihil

15.07.2009 09:52 • #3


19Britta87
hallo heihil also die benommenheit hab ich dauerhaft.... wäre ja froh wenn es nur ab und zu ist.
das ist wie als wäre ich total müde, bin es aber nicht. oder wie sag ich immer, als hätte ich ein B. zuviel getrunken....


Mit Kirschkernkissen arbeite ich auch zur zeit aber hilft nicht wirklich... der Orthopäde hat auch gemeint wenn die benommenheit durchs einrenken nicht besser ist soll ich nochmal kommen, wollte jetzt aber doch nicht hin da ich das nicht so gut heisse mit dem einrenken, fals er das nochmals vor haben sollte. ich weiss auch nicht. kann gut möglich sein das es vom nacken her kommt.
wie äussert sich die benommenheit bei dir big-mutti??ist das bei dir auch dauerhaft?bemerkst du schon besserung??

lg britta

15.07.2009 12:06 • #4


big-mutti
hallo britta
bei mir ist es das gefühl als wenn ich watte im kopf habe
und wenn ich am pc sitze und mal zur seite schau hab ich das gefühl ich kipp vom stuhl

gestern war ich beim HA und der hat mir krankengymnastik verschrieben und einen zettel mit übungen mitgegeben

die machen mein mann und ich jetzt zweimal am tag
tut zwar weh und knackt aber es hilft mir ich fühl mich nach den übungen gut
das mit dem kirschkern musst du immer wieder machen weil wärme guttut


gruss petra

15.07.2009 18:53 • #5


19Britta87
Alles klar. Ich werd morgen mal beim Orthopäden anrufen und da nochmal nachschauen lassen und der wird mir bestimmt auch eine Überweisung geben können für Krankengymnastik oder macht das nur der HA??

Ich danke dir für deine Antwort und deiner Hilfe

15.07.2009 20:36 • #6


big-mutti
das weiss ich nicht ich hab sie vom Ha

fragen kostet ja nichts

hoffe es hilft dir auch

viel glück gruss petra

wenn was ist schreib ruhig PN

15.07.2009 21:29 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier