Pfeil rechts
6

AndreaSteffi
Hallo, Ich bin neu hier, weil ich mir langsam keinen Rat mehr weiss.

Seit 6 Wochen zittern beide hände und auch das Gefühl, es kommt aus armen und schulterbereich.
Seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl meine Beine sind weich. Leicht Kopfschmerzen, die sich aber nicjt verschlimmern.

Ich war beim grossen blutbild, ekg, neurologe körperliche Untersuchung und ein sehtest, Orthopäde röntgen der wirbelsäule

Alles ohne Befund.

Trotzdem brennt mein Nacken u dieses zittern macht mich wahnsinnig.

Alle schieben es auf meine psyche.
Ich hab dieses Jahr vieles erlebt.
2 Fehlgeburten, Tod einer Angehörigen durch ALS, 4 Wochen Quarantäne, u noch 2, 3 Kleinigkeiten.

Ich kann mir aber nicjt vorstellen, dass man 6 Woche am Stück beidseitig an den Händen zittert.

Soll icj ein mrt wagen ?
Hab furchtbare Angst.

Ich muss gestehen, leide schon länger daran, mir Krankheiten einzubilden. Bin dauergast bei Ärzten etc etc.

Hat jemand Erfahrung im Bezug auf zittern.

18.07.2021 23:08 • 22.07.2021 #1


22 Antworten ↓


Thomas_83
Mein Gott, hast du viel erlebt ...tut mir sehr leid

Gib dir Zeit, du hälst dich verdammt gut dafür. Vielleicht hyperventilierst du nur, schwer zu sagen. Mach ruhig ein MRT, das ist ja nichts Schlimmes.

18.07.2021 23:12 • x 1 #2



Hirntumor Angst / zittern

x 3


Du hast keinen ht. Das zittern klingt eher nach psyche.

18.07.2021 23:30 • x 1 #3


AndreaSteffi
Danke euch ...

War beim Neurologen wegen MS oder auch ALS wie die Angehörige. Beides schloss er aus, aber seit Tagen kreisen die Gedanken um Hirntumor.

Icj bin der Meinung ich hab meine dummen Sachen dieses Jahr schon verarbeitet, trotzdem ist seit Wochen alles komisch.
Und seit Juni dieses zittern. Das nervt so....

Nehme seit 2 Wochen opipramol, Beruhigung Mittel, aber hilft nix.

18.07.2021 23:33 • #4


Sonne1968
Das ist wirklich viel zu viel was Du durchgemacht hast
Das muss auch erst verkraftet werden. Natürlich kann man ein MRT machen, nur denke ich eher helfen könnte Dir egal welche Art von Tiefenentspannung und vor allen Verarbeitung all dieser Schicksalsschläge und schweren Situationen.
Ständiges zittern aus psychischen Belastungsgründen ist durchaus möglich.

Aber ich kenne von früher dieses Dauergast sein beim Arzt nur zu gut. Es hat gedauert damit aufzuhören und wieder Vertrauen in den Körper zu bekommen. Es wäre gut wenn Du da einen Weg für Dich findest zu Deiner inneren Mitte (und Ruhe) zu kommen. Nur denke ich es wird eher mit Sport, Meditation, Yoga oder was immer Dir wirklich gut tut gehen. Denn ärztlich bist Du gründlich untersucht und Gott sei Dank gesund.
Alles Gute

18.07.2021 23:38 • x 1 #5


MuMPiTz11
Ein Gehirntumor hat völlig andere Symptome als die von dir beschriebenen. Im Gegenzug passt das von dir recht gut zur Psyche..

18.07.2021 23:45 • #6


Phaedra
Zittern in den Händen, brennender Nacken, Kopfschmerzen - willkommen in der Welt der Nackenverspannung.
Versuch bitte, Deine Nackenmuskulatur zu lockern (Mass age, Wärme, Sport)

19.07.2021 06:45 • x 1 #7


AndreaSteffi
Zitat von Phaedra:
Zittern in den Händen, brennender Nacken, Kopfschmerzen - willkommen in der Welt der Nackenverspannung. Versuch bitte, Deine Nackenmuskulatur zu ...



Hattest du damit auch Erfahrung? Mich beunruhigt ja nur dieses blöde zittern.
Danke

19.07.2021 07:33 • #8


Icefalki
Zitat von Phaedra:
willkommen in der Welt der Nackenverspannung.


Eben. Wer unter Dauerangst steht, dessen Muskulatur ist total angespannt, was dann eben zum zittern führt. Ganz einfache Diagnose.

Und denk mal nach, wer solche Last zu schultern hat, dem dürfen die Muskeln schon mal schmerzen und die ganzen Stresshormone lassen alles flattern und zittern. Total normal.

19.07.2021 11:57 • #9


AndreaSteffi
Ich hoffe ihr habt alle recht. Und danke euch dass ihr antwortet.

19.07.2021 12:05 • x 1 #10


AndreaSteffi
Jetzt schlackern mit heute auch noch die Beine.

Sobald ich sie etwas anstrenge zittern die Knie. Oh man.... kopfkarusell

19.07.2021 21:12 • #11


Phaedra
Ein Hirntumor, der bei Anstrengung zittrige Knie macht? Das nenne ich mal exotisch.

Wieviel Sport machst du normalerweise?

19.07.2021 21:26 • #12


AndreaSteffi
Ja ich weiss, meine Gedanken sind manchmal sehr exotisch. Sorryyyy

Ich mache wenig Sport. Bin seit einem halben Jahr fast ausschließlich zu Hause.

Kleinste Anstrengung meinte ich heute zb bei der Post anstehen .... whyyyyy

19.07.2021 21:31 • #13


Phaedra
Zitat von AndreaSteffi:
Ich mache wenig Sport. Bin seit einem halben Jahr fast ausschließlich zu Hause.

Dann solltest Du das dringend ändern. Sport für/gegen Nackenverspannungen und zur Kräftigung der Muskulatur. Dann brauchst Du auch keine Gedanken mehr an einen Hirntumor verschwenden, den es nicht gibt

19.07.2021 21:34 • #14


AndreaSteffi
Danke fur den Popotritt... kann mir halt einfach nicht vorstellen dass diese zittrigkeit keinen krankhaften Grund hat.

19.07.2021 21:38 • #15


MuMPiTz11
Kann schon sein, dass es organische Ursachen hat, aber mit einem Gehirntumor hat das höchst höchstwahrscheinlich nichts zu tun Schau doch mal hier in Forum wie oft irgendjemand irgendwelche komischen Symptome hat und körperlich wird nie was gefunden... Die Psyche kann halt alle Symptome von realen Krankheiten mimen, was auch der Grund ist, wieso Ärzte einen oft nicht mehr gründlich untersuchen, wenn man erstmal in der Psychoschiene gelandet ist, weil sie aus Erfahrung wissen, dass solche Leute ständig irgendwelche Macken haben... Wenn das Zittern überhaupt nicht mehr weg geht, würde ich an deiner Stelle noch mal zum Neurologen, vorerst aber erstmal wochenlang abwarten.. Aber tu was DU für richtig hälst

20.07.2021 00:57 • #16


AndreaSteffi
Organisch wurde bis auf darm alles gecheckt.
Heut morgen sind mir sachen aus der hand gefallen. Langsam wird die Sorge immer größer. Naja mein neuro meldet sich am Mittwoch. Der hat Urlaub

20.07.2021 07:59 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

AndreaSteffi
So mein neuro meinte , ab ins mrt

Superr

21.07.2021 16:40 • x 1 #18


sir_yoshi
Zitat von AndreaSteffi:
Ich hoffe ihr habt alle recht. Und danke euch dass ihr antwortet.

Hallo Andrea,

ich hatte dieses Jahr schon Monatelang drücken im Bauch. Blutbilder .. Bauchecho.. etc alles im grünen bereich.
Seit Wochen zuckt mein Auge wie blöd.
Ein paar mal konnt ich kaum stehen und hab am ganzen Körper gezittert wie ein Skelett.

Und das dieses Jahr. Hab so ne sch. seit 10 Jahren und dauernd was anderes. Die permanenten Sachen sind die schlimmsten.

21.07.2021 16:48 • #19


AndreaSteffi
Zitat von sir_yoshi:
Hallo Andrea, ich hatte dieses Jahr schon Monatelang drücken im Bauch. Blutbilder .. Bauchecho.. etc alles im grünen bereich. Seit Wochen zuckt ...

Oh man. Immer diese Sorgen.
HAst du wegen dem zittern mal schauen lasse?
Neurologe sagt da wird nix sein aber damit ich es aus dem kopf kriege, lassen wir nach gucken. Jetzt natürlich gedankenkarusell

21.07.2021 16:53 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel