Pfeil rechts

C
Ich stöbere gerade mal wieder in meinen gespeicherten Favoriten und hab einen guten Artikel.

Wenn die Psyche aufs Herz schlägt

editiert: BITTE AUFS URHEBERRECHT ACHTEN!

http://www.news.de/gesundheit/855047080/wenn-die-psyche-aufs-herz-schlaegt/1/

12.09.2010 14:38 • 12.09.2010 #1


9 Antworten ↓


jadi
siehste siehste aber es halt schwer gerade beim herzen es zu akzeptieren das es psychisch ist

12.09.2010 19:44 • #2


A


Hinweis zu ständigen Beschwerden (Herz etc.) *interessant*

x 3


C
Ja, manchmal hab ich auch Zweifel.

12.09.2010 19:47 • #3


I
Du Crazy mal ne Frage Du bist ja irgendwie unser Forum Doc aber mich würde das interessieren. Die Berichte im Internet sind mir zu kompliziert.

Auch Dein Bericht hier ist schon sehr aufschlussreich.

12.09.2010 19:47 • #4


N
Zitat von jadi:
siehste siehste aber es halt schwer gerade beim herzen es zu akzeptieren das es psychisch ist


Klar, ist einfach das wichtigste Organ. Wenn es nicht mehr funktioniert ist es aus. Das macht es ja gerade so schwer zu akzeptieren und einfach loszulassen. Geht mir genauso. Mal besser, mal schlechter

Grüße

12.09.2010 19:48 • #5


jadi
ja genau das meine ich auch..........einfach nur schrecklich.ich will diese schei. herzangst nicht mehr...........es nervt sooooooooooooooooo........find den knopf einfach nicht

12.09.2010 19:51 • #6


C
isabellvanessa, EEG, also da werden die Gehirnströme gemessen und die können Hinweis auf Erkrankungen geben: Hirnerkrankungen, Entzündungen, Epilepsie, Stoffwechselstörungen. Da können aber auch bestimmte Wellen getestet werden, z.B. bei geschlossenen Augen, bei Reizen, im Schlaf. Bestimmte Wellen deuten wohl eine Hirnschädigung an. Ich glaube, es gibt dann aber immer weitere Tests. Bei ADHS wird auch EEG gemacht, steht mir auch bevor.

Gleichgewichtstest bezieht sich glaub ich nur auf das Gleichgewichtsorgan, wegen Schwindel z.B.

12.09.2010 20:02 • #7


I
ah ja Danke bin ja hin wegen meiner Kopfschmerzen und meiner Hirntumorangst die ich hatte, aber er meinte dann Spannungskopfschmerz und da dacht ich mir wenn er einen Verdacht gehabt hätte dann hätte er ja ein CT oder so machen müssen. Wobei ich aber auch nicht weiß inwieweit ein EEG Auskunft über einen Hirntumor geben kann.

12.09.2010 20:07 • #8


C
Zitat von isabellvanessa:
inwieweit ein EEG Auskunft über einen Hirntumor geben kann.
Ich denke, kann man zumindest im EEG Hinweise sehen und wenn da alles i.O. ist, dann ist auch alles i.O. Da muss man dann kein CT oder MRT danach machen.

12.09.2010 20:58 • #9


I
Dankeschön für Deine Antwort ne ich hab den Gedanken Hirntumor schon ganz weit weg geschossen er kommt nur manchmal zurück wenn ich Kopfschmerzen hab und Schwindel, aber ich kann mittlerweile immer besser damit umgehen.

12.09.2010 21:09 • #10


A


x 4






Prof. Dr. Heuser-Collier