Pfeil rechts
1

Zitat von Angsthäsin73:
ICh war vor ein paar Wochen beim Kardiologen und davor war ich vor ca. einem Jahr beim Kardiologen und davor war ich alle 6 MOnate beim Kardiologen. Er machte Ultraschall und EKG. Belastungs EKG und 24 h EKG. Das letzte Mal nur Ultraschall und Ruhe EKG, da der VErfdacht auf Myokarditis bestand. Bestätigte sich dann aber laut Kardiologe nicht!
Meine HAusärztin will das machen lassen, weil sie weiss dass ich äöngstlich bin und sie möchte, dass ich endlich glaube, dass ich in Ordnung bin. Da aber die Werte momentan nicht im Normbereich sind erst recht!
Sie und mein HAusarzt (Gemeinschaftspraxis und ich gehe zu beiden) meinten, dass die Werte sich auch verändern, wenn die Skellettmuskulatur einen weg hat. d,h., bei Muskelkater, bei VErspannungen (die ich sicher habe), können sich die Muskel und Herzenzyme auch verändern. ICh werde mit dem Kardiologen sprechen, ob man die Werte nicht mal beobachen kann und evtl erst mal herausfinden, ob es nicht von der VErspannung kommt. Mein HAusarzt sagte nämlich am Freitag zu mir, dass er ganz sicher davon ausgeht, dass ich nichts am Herzen habe, sondern dass es von meiner Muskulatur her kommt!


Sicher können bestimmte Herzenzyme auch bei Überanstrengung/Muskelkater ansteigen aber genauso gut kann das auch mit dem durchgemachten Infekt zusammenhängen oder einer Lebererkrankung (GOT,GPT).
Auch ein Problem mit den Nieren wäre denkbar und das hätte man alles in wenigen Tagen stationär abklären können.
Deswegen sind auch die Troponinwerte so wichtig,weil diese so gut wie ausschließlich bei Herzerkrankungen ansteigen.
Von einer Verspannung kommt das aber sicher nicht und da muß man nicht einmal Arzt sein um das zu verstehen
Dann hätten wir so gut wie alle ständig erhöhte Werte
Wenn es jetzt nix mit dem Herzen ist mußt du wahrscheinlich wieder zum Orthopäden und die rennerei geht weiter.

21.04.2015 17:12 • #21


Angsthäsin73
Mein Leberwerte und Nierenwerte sind auch überprüft worden. Alles in Ordnung! ICh denke, dass die Ärzte...sind 2 HAusärzte die gut sind und ein Kardiologe haben schon Ahnung davon und wenn noch was offen wäre, würden sie danach gucken.

25.04.2015 19:36 • #22



Herzmuskelentzündung durch Erkältung

x 3


Ich123

12.01.2020 14:15 • #23


flow87
Zitat von Ich123:
Hey . ich habe ein kleines Problem vor knapp einer Woche find es an das Ich eine leichte Erkältung bekommen habe . sie breitete sich auch relativ schnell aus und ich war auch wirklich stark erkältet da ich meine Kollegen nicht im Stich lassen wollte bin ich trotzdem arbeiten gegangen . ich arbeite in der mobilen Altenpflege und laufe somit sehr viel am Tag und manchmal sogar unverschämt viele Treppen . ich habe zwei Abende wik medinight genommen wonach es mir auch schon erheblich besser ging also weiter arbeiten dachte ich mir . meine Nase wurde einfach nicht freu und auch ...


Das wo du alles erzählst, klingt für mich nach einer Grippe. Wenn die Nase verstopft sind und die Schleimhäute empfindlich sind, dann kommt es mal zu einer Luftnot. Bei der Luftnot ist es immer so eine Sache, ist sie echt oder nur psychisch. Am besten kann man das mit einem Pulsoxymeter messen. Optimale Sauerstoffsättigung sollte bei 94-98 (Max 99) % sein.
Falls dein Wert unter 92 dauerhaft ist, dann würde ich sicherlich sofort zum Arzt.
Wahrscheinlich aber nicht:) Bei einer Herzmuskelentzündung hättest du mit grosser Wahrscheinlichkeit Herzrasen und erhöhte Temperatur und würdest dich extrem schlecht fühlen.

12.01.2020 14:26 • x 1 #24


Ich123
Danke.. ich weiß es nicht wie das mit dem Sauerstoff ist da ich so ein Gerät nicht besitze .. das ist für den Finger Richtig ?

Was bedeutet denn herzrasen ? Einfach so ohne Bewegung einfach hohen Puls ? Ich verstehe das alles nicht ..
und Vorallem das ich immernoch erkältet bin das ist alles so komisch dann war ich gerade kurz draußen und habe mich extrem schlecht gefühlt habe gedacht wenn ich jetzt ohnmächtig werde kann mir keine helfen bin dann wieder nach Hause liege jetzt im Bett und es geht ein wenig ..
ob die Luftnot psychisch ist weiß ich nicht ..
habe einfach nur Angst das ich so eine Entzündung habe weil ich trotzdem arbeiten gegangen bin ..
ist der Blutdruck eig. Erhört oder sehr niedrig bei einer Hme ?

12.01.2020 14:31 • #25


flow87
Zitat von Ich123:
Danke.. ich weiß es nicht wie das mit dem Sauerstoff ist da ich so ein Gerät nicht besitze .. das ist für den Finger Richtig ? Was bedeutet denn herzrasen ? Einfach so ohne Bewegung einfach hohen Puls ? Ich verstehe das alles nicht .. und Vorallem das ich immernoch erkältet bin das ist alles so komisch dann war ich gerade kurz draußen und habe mich extrem schlecht gefühlt habe gedacht wenn ich jetzt ohnmächtig werde kann mir keine helfen bin dann wieder nach Hause liege jetzt im Bett und es geht ein wenig .. ob die Luftnot psychisch ist weiß ich nicht .. habe einfach nur Angst das ich so eine Entzündung habe weil ich trotzdem arbeiten gegangen bin .. ist der Blutdruck eig. Erhört oder sehr niedrig bei einer Hme ?


Ja genau, ist per Finger messbar. Paar Smartphones haben das auch integriert.
Herzrasen ist eigentlich ein Puls ab 120 eher sogar ab 130 bis 190. Das ist Herzrasen. Alles andere ist einfach beschleunigter Puls. Bei einer grippalen Erkrankung ist es normal, dass der Puls höher ist als normal, da der Körper reagiert und dagegen ankämpft.
Das Problem ist, wenn du daran denkst du könntest umfallen und du fühlst dich schlecht, dann fühlst du dich auch schlecht.
Ich an deiner Stelle würde mal Fieber messen, falls Fieber da ist, heisst es schonen, entspannen und die nächsten Tage nicht viel machen. Normalerweise braucht es sehr viel, dass es zu einer Herzmuskelentzüdnung kommt.
Meistens ist dann der Blutdruck sehr niedrig und der Puls sehr schnell.

12.01.2020 14:41 • #26


Ich123
Zitat von flow87:
Ja genau, ist per Finger messbar. Paar Smartphones haben das auch integriert. Herzrasen ist eigentlich ein Puls ab 120 eher sogar ab 130 bis 190. Das ist Herzrasen. Alles andere ist einfach beschleunigter Puls. Bei einer grippalen Erkrankung ist es normal, dass der Puls höher ist als normal, da der Körper reagiert und dagegen ankämpft.Das Problem ist, wenn du daran denkst du könntest umfallen und du fühlst dich schlecht, dann fühlst du dich auch schlecht.Ich an deiner Stelle würde mal Fieber messen, falls Fieber da ist, heisst es schonen, entspannen und die nächsten Tage nicht viel machen. Normalerweise braucht es sehr viel, dass es zu einer Herzmuskelentzüdnung kommt.Meistens ist dann der Blutdruck sehr niedrig und der Puls sehr schnell.


Ja dann weis ich was du meinst ...
ich habe vorhin einmal Fieber gemessen und habe 36,2 gehabt .. also kein Fieber ..
Was braucht es denn alles das das passiert und wie lange ist die Inkubationszeit...
Ich hatte gestern Abend einen Puls von 72 und Blutdruck war bei 110/60

12.01.2020 14:44 • #27


flow87
Zitat von Ich123:
Ja dann weis ich was du meinst ... ich habe vorhin einmal Fieber gemessen und habe 36,2 gehabt .. also kein Fieber .. Was braucht es denn alles das das passiert und wie lange ist die Inkubationszeit...Ich hatte gestern Abend einen Puls von 72 und Blutdruck war bei 110/60


Das ist alles super. Ich kann dir da keine genauen Werte angeben, aber eine Herzmuskelentzündung braucht in der Regel recht viel, bis es dazu kommt. Meistens kommt es bei Krankheit vor und das dann die Leute bei Fieber Sport ausüben. Dann kann es das Herz angreifen. Deshalb Regel Nummer 1. Bei Krankheit kein Sport.

12.01.2020 14:46 • #28


Ich123
Zitat von flow87:
Das ist alles super. Ich kann dir da keine genauen Werte angeben, aber eine Herzmuskelentzündung braucht in der Regel recht viel, bis es dazu kommt. Meistens kommt es bei Krankheit vor und das dann die Leute bei Fieber Sport ausüben. Dann kann es das Herz angreifen. Deshalb Regel Nummer 1. Bei Krankheit kein Sport.


Nein das würde ich nie tun .. ich hatte auch kein Fieber .. deswegen schwierig momentan .. diese sch. Angst geht einfach nicht weg

12.01.2020 14:58 • #29


flow87
Zitat von Ich123:
Nein das würde ich nie tun .. ich hatte auch kein Fieber .. deswegen schwierig momentan .. diese sch. Angst geht einfach nicht weg


Versuch dich zu entspannen. Schau bisschen TV oder was auch immer. Das lenkt dich ab:)

12.01.2020 15:02 • #30


Ich123
Zitat von flow87:
Versuch dich zu entspannen. Schau bisschen TV oder was auch immer. Das lenkt dich ab:)


Da ist auch alles ok wenn ich im Bett liege .. dann stehe ich auf habe gerade Wäsche gemacht dann war das wieder da als hätte ich so einen Druck auf dem Rücken und ich versuche dann die ganze Zeit richtig durch zu atmen .. Angst wieder da !

12.01.2020 15:10 • #31


flow87
Zitat von Ich123:
Da ist auch alles ok wenn ich im Bett liege .. dann stehe ich auf habe gerade Wäsche gemacht dann war das wieder da als hätte ich so einen Druck auf dem Rücken und ich versuche dann die ganze Zeit richtig durch zu atmen .. Angst wieder da !


Das mit der Atmung habe ich auch. Seit ca 1 Jahr. Es ist echt übel. Habe alles abgeklärt, es wurde nichts gefunden und ist eine psychische Erkrankung der Atmung. Umso mehr man versucht durch zu atmen umso schlimmer wird's. Bei mir ist dann das schlussendlich so schlimm, dass ich alle 20 oder 30 Sekunden das machen muss. Ausgelöst wird das durch Stress oder Ängstlichkeit. Es nennt sich die Seufzeratmung.

12.01.2020 15:12 • #32


Hi. Wenn es dir nicht besser geht, würde ich das vom Arzt einfach mal abklären lassen.
Ich hatte diese Angst erst kürzlich auch nach einem schlimmen Infekt bei dem ich mich nicht so schonen konnte wie ich eigentlich sollte.

Erst nachdem ich es ärztlich abklären hab lassen, ist meine Angst verschwunden...

12.01.2020 17:48 • #33


Ich123
Zitat von Sh84:
Hi. Wenn es dir nicht besser geht, würde ich das vom Arzt einfach mal abklären lassen.Ich hatte diese Angst erst kürzlich auch nach einem schlimmen Infekt bei dem ich mich nicht so schonen konnte wie ich eigentlich sollte.Erst nachdem ich es ärztlich abklären hab lassen, ist meine Angst verschwunden...


Ja wenn ich zuhause bin ist alles ok . Bin ich dann draußen geht es mir wieder Schlecht dann denke ich ich kriege wieder schlechter Luft und konzentriere mich auf jede Kleinigkeit ... habe einfach Angst das da was ist

12.01.2020 22:28 • #34


Ich123
Zitat von flow87:
Das mit der Atmung habe ich auch. Seit ca 1 Jahr. Es ist echt übel. Habe alles abgeklärt, es wurde nichts gefunden und ist eine psychische Erkrankung der Atmung. Umso mehr man versucht durch zu atmen umso schlimmer wird's. Bei mir ist dann das schlussendlich so schlimm, dass ich alle 20 oder 30 Sekunden das machen muss. Ausgelöst wird das durch Stress oder Ängstlichkeit. Es nennt sich die Seufzeratmung.


Es ist echt ekelig wie gerade schon gesagt bin ich zuhause alles ok sobald ich vor die Tür gehe fängt das an .. als ob ich mich quasi bewege und mein Körper das nicht aushält oder zu schwach ist
Tadaaa Angst wieder da

12.01.2020 22:51 • #35


Hey, was mir immer hilft ist ein Dampfbad, einfach in eine Schüssel gekochtes Wasser füllen, ein wenig Kamillentee rein, mit einem Handtuch den Kopf bedecken und drüber halten so dass du den Dampf atmen kannst (natürlich nicht zu heiß) das wirkt bei mir Recht schnell und macht alles frei. Das mit dem Herz kenn ich auch, war deswegen auch schon im Krankenhaus frag doch einfach Mal bei deinem Hausarzt ob du ein Langzeit EKG machen kannst

13.01.2020 00:07 • #36


Ich123
Zitat von _line:
Hey, was mir immer hilft ist ein Dampfbad, einfach in eine Schüssel gekochtes Wasser füllen, ein wenig Kamillentee rein, mit einem Handtuch den Kopf bedecken und drüber halten so dass du den Dampf atmen kannst (natürlich nicht zu heiß) das wirkt bei mir Recht schnell und macht alles frei. Das mit dem Herz kenn ich auch, war deswegen auch schon im Krankenhaus frag doch einfach Mal bei deinem Hausarzt ob du ein Langzeit EKG machen kannst


Heute morgen z.b war alles ok ich bin aufgestanden mir ging es gut und jetzt gerade fing das mit der Luft wieder an .. ich versuche die ganze Zeit wieder tief durch zu atmen und dann wurde mir gerade wieder so komisch als ich es nicht hin gekriegt habe .. ich kriege wirklich noch die kriese
Und sofort die Gedanken wieder da ..

13.01.2020 08:41 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Warum gehst du nicht zu deinem Hausarzt und schilderst die ganze Geschichte mal? Vorher kommst du wohl nicht zur Ruhe...

13.01.2020 08:50 • #38


Ich123
Zitat von Sh84:
Warum gehst du nicht zu deinem Hausarzt und schilderst die ganze Geschichte mal? Vorher kommst du wohl nicht zur Ruhe...


Ne ich glaube auch nicht ... bin noch arbeiten ..
ich habe gerade Blutdruck gemessen 120/76 Puls 90 ist das ok ? Also deutet das nicht auf eine HME?

13.01.2020 08:58 • #39


Klingt ganz normal. Ruhepuls minimalst erhöht...aber musst vorm Blutdruck messen auch 5min sitzen für korrekte Werte.
Wenn du ängstlich bist kann das den Puls natürlich auch erhöhen.

Ich würde wie gesagt trotzdem mal zum Hausarzt, damit du auch wieder beruhigt sein kannst...

13.01.2020 09:55 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel