Pfeil rechts
5

Hallo zusammen

Heute geht es mir super schlecht, weil ich totale Unterleibsschmerzen habe, die ich so noch nie gehabt habe, ich habe seit gestern meine Periode. Im Moment geht es etwas, ich habe aber auch mehrere Novalgin Tabletten genommen.

Bis 15 Uhr ging es mir richtig gut, ich hatte keinerlei Schmerzen, dann bekam ich schlagartig, quasi von einer Sekunde auf die nächste, sehr heftige Schmerzen im rechten Unterleib. Diese Schmerzen waren nicht auszuhalten, ich wusste nicht, was ich tun soll, ich konnte weder liegen, noch sitzen, aufstehen war gar nicht erst möglich.
Jede Bewegung tat extrem weh, ich lag zusammengekauert auf dem Sofa und habe wirklich vor Schmerzen geheult. Auch im stillen liegen waren sie unterträglich, ich bekam Schweißausbrüche, Kreislaufprobleme und musste mich vor Schmerzen übergeben.
Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen, weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste, ich konnte kaum noch und hatte totale Angst.
Das ganze dauerte 2 lange Stunden, es war die Hölle, bis endlich die Tabletten anfingen zu wirken.

Seitdem sind die Schmerzen zwar noch spürbar, besonders beim berühren des Unterleibs und beim laufen, aber sie sind schon noch auszuhalten. Jetzt habe ich Angst, dass die Schmerzen von vorne beginnen, sobald die Wirkung der Tabletten aufhört und zusätzlich mache ich mir Sorgen, was das sein bzw gewesen sein könnte?
Ich kenne solche Periodenschmerzen nicht, natürlich hatte ich schon starke Schmerzen während der Periode, nehme auch die Pille, die diese ja eigentlich meist abschwächt, aber noch nie waren sie so heftig wie heute.
Selbst Wärme half nicht, die Schmerzen wurden eher noch schlimmer.
Die Schmerzen fühlten sich auch total anders an, erstens kenne ich sie nicht einseitig und zweitens war der Schmerz vom Gefühl her ganz anders, ein pausenloses, ganz heftiges Stechen, als hätte ich ein Messer im Unterleib, irgendwie auch so, als würde irgendwas zerdrückt werden, kaum zu beschreiben, ganz furchtbar.

Ich habe ein wenig Angst, gerade auch, weil es die rechte Seite ist, wo eben auch der Blinddarm sitzt. Auch jetzt tut eigentlich nur die rechte Seite weh, wenn auch durch die Tabletten nicht mehr stark.
Kann die Periode solche starken und einseitigen Schmerzen verursachen? Kennt das hier jemand? Ich bin total beunruhigt.

12.11.2021 22:15 • 14.11.2021 #1


4 Antworten ↓


Angor
Hallo

Ja die Periode kann auch einseitig auftreten, aber bei der Stärke die Du hast kann auch eine Zyste oder eine Endimetriose diese Schmerzen verursachen. Das würde ich auf jeden Fall mal beim Gyn abklären.

Sollten die Schmerzen länger so stark anhalten, scheue Dich nicht, den ärztlichen Notdienst oder Notruf in Anspruch zu nehmen.

Auch eine Blinddarmentzündung kann die Ursache sein. Hast Du denn Fieber? Schmerzt die Stelle wenn Du das rechte Bein hochziehst?

Lieber einmal zuviel zum Arzt als zu wenig.

Gute Besserung!

12.11.2021 22:28 • x 2 #2



Heftige Schmerzen im rechten Unterleib

x 3


Spirina
also wenn die schmerzen wiederkommen, würde ich den Arzt aufsuchen. Kann sein, dass da ne Zyste ist oder war. Wenn die Platzen fühlt es sich so an. Habe ich schon erlebt, war sehr schmerzhaft.
Blinddarm kann natürlich auch sein, hier ist es wichtig die Abwehrspannung zu prüfen bzw. wie Angor schon schrieb zu schauen, ob du schmerzen hast beim Bein hochziehen und Fieber. Zusätzlich kann Übelkeit und Erbrechen hinzukommen.

Ist deine Blutung denn normal und zeitgerecht? Solche Schmerzen außerhalb der Periode können z.B. auch auf eine Eileiterschwangerschaft hindeuten aber wie gesagt- wenn du jetzt normal deine Periode hast und verhütest, würde ich das nicht in Betracht ziehen. Ich möchte dich jetzt nicht in Panik versetzen.
Beobachte das und gönn dir Ruhe und eine Wärmflasche.
Wenns schlimmer wird, ab zum Arzt.....

12.11.2021 22:55 • x 2 #3


Als ich die ersten Zeilen las, dachte ich auch gleich an den Blinddarm. Eine Zyste kann aber ebenso Probleme machen, das glaubt man manchmal kaum. Wie geht es dir mittlerweile? Wenn die Schmerzen wieder kommen oder nicht mehr vergehen, rate ich auch dringend einen Arzt aufzusuchen.

13.11.2021 01:49 • x 1 #4


Spirina
@Emila
wie geht es dir heute?

14.11.2021 19:43 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel