Pfeil rechts
11

Dann schau mal diese Liste an :

https://www.ht-mb.de/forum/showthread.p...kamente+Ar.

10.10.2019 20:46 • #41


Biene-maj
Bei uf Behandlung besser nicht verwenden.
Was heißt das?
In der Tabelle von sertralin.
Kannst du mir da weiter helfen?

10.10.2019 21:02 • #42



Hashimoto & Angststörung ?

x 3


UF - SchilddrüsenUnterFunktion, Hashi ist ja nochmal schlimmer als eine UF.
Citalopram gehört eigentlich auch mit auf die Liste, aber sie ist ja auch nicht vollständig.

10.10.2019 21:10 • #43


Biene-maj
Ah okay
Das kann mir doch bestimmt ein Spezialist beantworten oder?
Dann scheint es sich ja nicht zu vertragen oder?

10.10.2019 21:16 • #44


Ich hab gerade nochmal deinen Eingangstext gelesen. Weißt du wie deine SD Werte momentan sind?
Es könnte gut möglich sein, das deine Symptome am LT liegen. 125 nimmst du ja. Vlt. ist es etwas zu viel, denn es würde sich genau so äußern, wenn du dadurch in eine Überfunktion rutschst.
Dann würde es gar nichts mit deinem Sertralin zu tun haben.
Das würde ich als erstes abklären lassen.

10.10.2019 21:29 • #45


Biene-maj
Malin ich schaue nach und schreibe dir morgen auf jeden Fall

10.10.2019 21:58 • x 1 #46


Biene-maj
Da bin ich wieder

Also meine Schilddrüse hat ein gesamtvolumen von 5 ml
Rechts 3 ml links 2 ml

Auf dem Zettel vom Labor kann ich den SD wert nicht finden.
Hier steht nur :
TSH
FT3_R
FT4_R

Mehr steht nicht drauf

10.10.2019 22:06 • #47


Steht da nicht wie hoch der TSH-Wert ist?

10.10.2019 22:14 • #48


Biene-maj
Am 22.7.19 steht 2.34
Und am 22.8.19 steht 4.28

10.10.2019 22:20 • #49


Und wann bist du auf 125 LT hochgegangen?

10.10.2019 22:23 • #50


Biene-maj
Zwischen den 22.7 und den 22.8.
Von 100 auf 125

10.10.2019 22:35 • #51


du bräuchtest noch irgendwelche referenzrahmen und Einheiten. hast du die?

allgemein:
der tsh ist falls 4, irgendwas bei den üblichen Eingrenzung von 2,0, viel zu hoch

nur tsh ist bei hashi nicht aussagekräftig.

vage Spekulation: bitte überprüfen lassen - war bei mir damals so
man kann sich antriebslos weinerlich ängstlich etc fühle
ltyroxin--> überschiessende ft4 werte-->panikattacken, schwitzen
Gleichzeitig geringe ft3 werte weil umwandlungsstörung besteht (spiegelt sich im hohen tsh wieder)
Lösung für mich damals: absetzen und dann protyrid (wirkt auf ft4 und ft 3)

aber wie gesagt: bin kein Arzt kenne deine werte nicht, das sind jetzt reine Spekulationen

10.10.2019 22:58 • x 1 #52


Ja dann ist der Wert obwohl du das LT erhöht hast weiter hoch gegangen. Das hätte der Arzt aber eigentlich sehen sollen.
Mit einem Wert über 4 kannst du wieder mit Panik und Schwindel usw. rechnen.
Ich denke deine Symptome kommen von der Hashimoto und da es sich um ein Ungleichgewicht der SD - Hormone handelt
kann auch das Sertralin nichts ausrichten.
Lass nochmal deine aktuellen Werte bestimmen. Es ist tatsächlich so, das sich die Meisten bei einem Wert von 1 fast beschwerdefrei fühlen.Unter 1 ist auch nicht gut, dann rutschst du in eine Überfunktion u. das ist auch heftig.
Es ist eben echt schwer die Dosis zu finden die für einen selbst passt und auch dann kann es hin und wieder noch schwanken.

@gastgast
Danke für den Tipp mit dem Protyrid

10.10.2019 23:11 • x 1 #53


Biene-maj
Hey gastgast

Erst einmal Lieben Dank für die ausführliche Antwort
Wie gesagt weitere Werte habe ich so nicht .
Ich muss auch sagen das ich mich so nicht kenne, über Tag wenn ich arbeite geht es , aber ab Nachmittags merke ich geht es Berg ab.
Heute Nacht geschwitzt wie ein schw....
Ich hoffe das mir ein Spezialist weiter helfen kann

11.10.2019 06:21 • #54


Biene-maj
Guten Morgen malin
Das selbe denke ich mir sehr oft, das sind die Hormone.
Irgendwas stimmt damit nicht .
Ich nehme heute auch mal kein L Thyroxin ein Tag Pause kann nicht schaden

11.10.2019 06:29 • #55


Biene-maj
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken für den tollen Austausch
Ich schreibe euch später mal die Werte mit Datum die ich seit einem Jahr mache

Ich habe mich leider mit dem Thema Hashimoto nie auseinandergesetzt aber ich glaube es wird Zeit sich in gegenüberzustellen und ihn mal besser kennenzulernen

Also ich meine Hashimoto damit

11.10.2019 07:21 • #56


Biene-maj
Da bin ich wieder

Ich schreibe mal die TSH Werte.
Ich habe auch FT3 und FT4 Werte
Könnte ich bei Bedarf mal schreiben, ich weiß nur nicht ob die jetzt wichtig sind

2.2.18 TSH 5.11 L Thyroxin 50mg
22.3.18 TSH 4.98
3.5.18 TSH 2.08
23.7.18 TSH 3.80
8.1.19 TSH 5.34
22.7.19 TSH 2.34
22.8.19 TSH 4.28 L THYROXIN VON 100MG AUF 125 MG ERHÖHT

11.10.19 TSH 1.48

VIELEICHT KÖNNT IHR WAS DAMIT ANFANGEN.

11.10.2019 14:39 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Biene,
hast du den TSH-Wert von heute schon bekommen?
Ich kann nur sehen das der Wert während der Einstellung ganz schön geschwankt hat. Das war bei mir auch so.
Und heute hattest du dann mit 125 mq einen TSH-Wert von 1,48 was wirklich gut ist.
Man darf am Morgen vor der Blutabnahme keine LT Tablette einnehmen, aber hattest du ja glaube ich nicht?
Oder hattest du Gestern schon keine genommen? Das kann dann den Wert verfälschen.
Mit den freien Werten 3&4 kenne ich mich nicht gut genug aus, aber hier gibt es jemanden der da Ahnung hat.
Hat dein Arzt denn noch etwas dazu gesag?

11.10.2019 19:53 • #58


la2la2
Zitat von Biene-maj:
VIELEICHT KÖNNT IHR WAS DAMIT ANFANGEN.

Man sollte nicht ein Stück Papier (Laborwerte) behandeln, sondern den Patienten.....
Hast du Symptome einer Unterfunktion oder Überfunktion?
Merkst du einen Unterschied zwischen TSH bei um die 2,0 und um die 5,0?

11.10.2019 20:04 • x 2 #59


Biene-maj
Also an dem Tag der Blutabnahme habe ich keine Tablette genommen danach schon.
Ein Tag also heute habe ich mal keine Tablette genommen .
Aber ich weiß dass ich sie morgen wieder nehmen muss
Mein Arzt sagte nur dass der Wert gut ist
Und auch nicht erhöhen muss
Ich habe jetzt erst einmal einen Termin bei einem endokrinologe gemacht.
Ich kann die Tabletten ja doch nicht einfach so absetzen denke ich.

11.10.2019 20:06 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier