Pfeil rechts

Hallo alle zusammen,

vor 2 Jahren wurde eine Panikstörung bei mir diagnostiziert... meine "Probleme" lagen hierbei immer aufs Herz, da ich Herzstolpern, Herzschmerzen und ein Stechen in der linken Brust hatte. Ich kam auch in Therapie und bekam auch Medikamente. Diese nehme ich allerdings seit 3 Monaten nicht mehr und hatte ab und an auch wieder ein beklemmendes Gefühl mit dem Herz.

Vor einem Monat allerdings hatte ich urplötzlich das Gefühl, dass sich meine Luftröhre zusammen ziehen würde und habe daraufhin natürlich Panik bekommen, weil ich Angst hatte zu ersticken. Bin auch gleich zum Notarzt, dieser hat nur in mein Hals geguckt und mein Hals abgetastet und meinte es wäre nichts. War erst beruhigt.... dann gegoogelt und natürlich auf Kehlkopfkrebs gestossen... wieder Panik und wieder zum Notarzt... wieder nix. Dann beim HNO... der hat aber auch nichts gefunden. Blut alles ok.

Und nun sitze ich hier und habe mittlerweile seit 3 Wochen andauernde Angstgefühle wegen meinem Hals.
Ich hatte noch nie was mit meinem Hals! Das macht mir so tierische Angst, habe auch von dem Globusgefühl gelesen, aber ich habe STÄNDIG das Gefühl, dass sich da irgendwas zusammen zieht... und beim Globusgefühl hat man doch das Gefühl, dass etwas im Hals steckt.

Ich komme im Moment garnicht mehr klar. Habe das Gefühl, ich habe ne Angststörung entwickelt, weil ich jeden verdammten Tag Angst habe zu ersticken und schon dieses chronische beklemmende Gefühl im Hals hab. Das is keine Panikattacke, sondern dauernd diese Angst keine Luft mehr zu bekommen.
Ich hab so Angst, dass sich der Hals einfach zusammen schnürt und ich ersticke

So hat man garkeine Lust mehr zu leben, aber wiederrum hat man solche Angst zu sterben, das ist doch verrückt !

Jedenfalls habe ich immer noch Angst, dass ich irgendetwas haben könnte, aber keiner kann mir helfen :/

25.02.2011 18:51 • 27.03.2021 #1


8 Antworten ↓


Hallöchen

Guck mal hier: http://www.angst-panik-hilfe.de/koerperreaktionen-angst.html

Das habe ich gestern gefunden, unten weiter steht jedes Symptom erklärt, also warum man das hat. Solltest du dir echt mal durchlesen. Da ist auch die Atmenot und das Herzstolpern erklärt Kann ich nur empfehelen, hat mich beruhigt!!

LG Angstnase

25.02.2011 19:27 • #2



Hals schnürt sich zu, Angst zu ersticken

x 3


PS: Das kan nauch lange Anhalten, wenn die Angst immer hoch und runter geht... Manchmal über Tage & Wochen Ich habe das auch immer mit dem Hals!

25.02.2011 19:29 • #3


26.03.2021 14:00 • #4


MrsNikola
Hast du momentan Stress?
Bist su verspannt? Das kann auch von der HWS kommen oder vom Nacken.

26.03.2021 18:21 • #5


[quote="MrsNikola"] Hast du momentan Stress? Bist su verspannt? Das kann auch von der HWS kommen oder vom Nacken. [/quote


Ja habe auch momentan ganz schön Rücken und auch Nacken Probleme. Denke dann gleich an Tumore oder sowas

27.03.2021 11:52 • #6


Knuffelchen
Ich kenne das auch, kommt von der Angst und wie schon gesagt von Verspannungen.
Man verkrampft noch mehr und dann entsteht das Gefühl.

Ist nix schlimmes, "nur" unangenehm und beunruhigt einen dadurch weiter.
Blöder Teufelskreis der da entsteht.

27.03.2021 11:55 • #7


Zitat von Knuffelchen:
Ich kenne das auch, kommt von der Angst und wie schon gesagt von Verspannungen. Man verkrampft noch mehr und dann entsteht das Gefühl. Ist nix schlimmes, "nur" unangenehm und beunruhigt einen dadurch weiter. Blöder Teufelskreis der da entsteht.



Oh man, das ist so unangenehm. Als würde es einen wirklich die Luft nehmen. Auch jetzt die Maske usw das reibt dann quasi so am Kehlkopf und macht es noch schlimmer...


Durch corona sind meine Panikattacken allgmein wieder so schlimm und präsent geworden.

27.03.2021 12:36 • #8


Knuffelchen
Vielleicht hilft ein paar mal tief ein- und ausatmen.
Ein durch die Nase, aus durch den Mund.
Ganz bewusst atmen.

27.03.2021 12:39 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier