Pfeil rechts

hallo Hilfe were sehr nett

Ich habe seit ein paar monaten viel Muskelzucken hauptsächlich an

- Armen
- Rücken
- Bauch
- Po
- Kopfhaut (selten)
- Waden
- Hände
- Mundwinkel und Hals!

Ich habe extreme Angst das es ALS oder etwas schlimmes so wie CJK IST! ich bin 15 Jahre alt! Das Muskelzucken äussert sich so es zuckt in einem Muskel so auf und ab es zittert so hin und her ABER nur für 2 Sekunden manchmal auch 6 Sekunden dann ist es weg und kommt nach 2 Minuten oder manchmal auch 10 Minuten irgendwo anders!

Beim ARbeiten ich arbeite im Service merke ich es nicht ausser wenn es am rücken oder mundwinkel ist!

vorallem in ruhephasen merke ich es!

Ich habe auch gemerkt ich kann es auslösen wenn ich den Arm ganz strecke nd dann entspanne dann zuckt es auch oder wenn ich Niesen muss! Alles so sachen kann ich es zusätzlich auslösen!


Ich habe eine Hashimoto Thyreoiditis (Schilddrüsenentzündung)

ich weiss nicht ob das mit diesem zusammen hängt

nun hier meine theorie stimmt die?


Hirntumor: drückt auf ein Hirnareal! Das Muskelzucken würde wenn überhaupt vileicht im Arm sein und würde dich permanent und auch nicht an allen stellen vorkommen? da es ja das ausgewählte Hirnareal reizt!-

Eingeklemter Nerv: Würde auch schmerzen oder kribbeln im betroffenen Muskel verursachen und nicht überall!-

ALS: Mit 15 auschliesbar?
Würde sich zwar mit zucken auch äussern aber die würden doch auch permanent erscheinen?


CJK - Weiss ich nicht steht im internet aber das kann ich doch nicht haben?

wäre froh auf antwort

11.12.2013 17:21 • 12.12.2013 #1


4 Antworten ↓


kalina
Bitte aufhören mit dem Krankheiten-Googeln

und zum Arzt (Neurologen) gehen.

Ich bin sicher, Du hast gar nichts, Zuckungen können ganz einfach von Nervosität

und anderen harmlosen Sachen kommen.

11.12.2013 17:26 • #2



Häufiges Muskelzucken an vielen Stellen / ALS oder CJK

x 3


Dini58091
Bei mir zuckt es auch so oft... Knie, Oberschenkel, Arme, Gesicht, Bauch ....
Überall bald!
Ich wurde durchgecheckt von oben bis unten und bin gesund
(nicht deswegen durchgecheckt, aber wenn ich was schlimmes hätte, wäre es aufgefallen)

Alles Liebe

11.12.2013 18:06 • #3


Hey Pussycat!

Ich hatte Dir schon einmal in einem anderen Thread geschrieben. Meistens kommt so ein Muskelzucken davon, daß man einen Mangel im Körper an Vitaminen oder Nährstoffen hat. Du solltest mal Magnesium und/oder B-Vitamine nehmen.
Natürlich kann die Schilddrüse auch dieses Zucken verursachen, wenn die noch nicht richtig eingestellt ist. Ich würde Dir erst einmal raten Magnesium und B-Vitamine zu nehmen und dann zum Arzt gehen, wenn es dadurch nicht besser wird.

Einen Tumor oder ALS oder andere schlimme Dinge schließe ich aus, zumal dieses Zucken unter Anspannung ja nachläßt. Ich habe das auch öfter. In der Ruhe kommt das eher und wenn ich was unternehme, dann zuckt mein Augenlid oder eben am Mundwinkel.

Du kannst auch mal die Eisenwerte checken lassen, beim Arzt. Aber mach Dich nicht verrückt. Streß und Nährstoffmangel kommt da auf jeden Fall eher in Betracht. Da Du ja wegen der Schilddrüse in Behandlung bist, würde ich dem Arzt das sagen. Aber versuch es mal mit Magnesium und B-Vitaminen .

Mach Dich nicht verrückt

LG Jess

11.12.2013 19:57 • #4


Wenn Du das seit Monaten hast, ist Dir schon mal der Gedanke gekommen damit zu einem Arzt zu gehen? Oder war das googlen wichtiger und interessanter? Ob das mit Deiner Schilddrüse zusammenhängt wird Dir hier niemand sagen können. Ich hatte Muskelzucken an der Unterlippe, in den Augenlidern und neben dem Bauchnabel. Seitdem nehme ich Magnesium,(mit meiner Hausärztin abgesprochen) und seitdem ist das Zucken viel weniger und manchmal für Wochen ganz weg.

12.12.2013 12:07 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel