Pfeil rechts
1

Patricia007
Ich bin total verzweifelt
Seit ca 2 stunden plagen mich heftige Kopfschmerzen hauptsächlich im vorderen Bereich und seitlich an den Schläfen. Migräne ist nicht bekannt bei mir. Ich habe im Internet ein bisschen recherchiert und bin auf den Symptom checker gestoßen. Alle Fragen beantwortet und folgende diagnose bekommen MENINGITIS
Jetzt habe ich natürlich die volle Panik! Es macht mich wahnsinnig. Schmerzmittel kann ich leider keines nehmen. Ich stille meinen baby noch und kann nur mexalen nehmen
Bitte helft mir weiter!

06.07.2016 22:28 • 07.07.2016 #1


2 Antworten ↓


Hallo,
du hast dir doch schon selbst geholfen. Ich hoffe, die Kopfschmerzen sind inzwischen weg und die Meningitis Googelitis ist wieder abgeklungen.
Wenn nicht, solltest du zum Arzt gehen.
Grüße

07.07.2016 03:34 • x 1 #2


littlebluecat
Bei meningitis hast du nicht nur kopfschmerzen. Hinzu kommt schwindel, steifer nacken, fieber (39-40°), erbrechen, durchfall, allgemeines Krankheitsgefühl und lichtscheu.
Kann ich dir so gut sagen weil ich es 2x hatte.

Das erste mal mit 5 und das so akut das ich ins Kinderspital kam und isoliert wurde (ansteckungsgefahr) und dann mit 13 Jahren nochmal aber zum Glück nicht so akut wie damals

Und sehe: ich lebe noch ^^

07.07.2016 09:15 • #3




Dr. Matthias Nagel