» »

201806.03




654
81
22
«  1 ... 348, 349, 350, 351, 352, 353, 354 ... 361  »
Ich habe das Gefühl vom Fuß und Bein Kribbeln.

Auf das Thema antworten


64
1
Thüringen
13
  06.03.2018 13:37  
Oh je ... wechseln bei dir die Symptome auch andauernd? Nimmst du Medis?



654
81
22
  06.03.2018 13:41  
timmae87 hat geschrieben:
Oh je ... wechseln bei dir die Symptome auch andauernd? Nimmst du Medis?

Jup wechselt andauernd mal ein Kribbeln da mal ein stechen da es ist furchtbar.Was hast du so für Symptome?Ausser Blutdrucktabletten nehme ich nichts.



64
1
Thüringen
13
  06.03.2018 13:52  
Ach bei mir auch ständig was anderes, wenn man denkt die eine Sache ist ausgestanden, wartet am nächsten Tag ne neue Herausforderung. Das reicht von diffusen Bauchschmerzen, gefühlte Atemnot, komisches Beklemmungsgefühl am Herzen, Hautveränderung, Flimmern vor den Augen. Das fängt meist früh nach dem Aufstehen an, und entwickelt sich nachmittags langsam zurück. Abends ist dann besser.

Leider gelingt es nicht jeden Tag, die Symptome auszublenden und der Kreislauf sich immer wieder drauf zu konzentrieren kommt ins Rollen. Kurz vor der totale Panik hilft dann nur noch Tavor. Natürlich zieht man sich immer weiter zurück, aus Angst sowas könnte in der Öffentlichkeit passieren. Selbst kurze Strecken Auto fahren werden schon zur maximalen Herausforderung. Von Mai bis Dezember 2017 keinerlei Symptome, 2018 fing wieder alles von vorn an. :(



776
2
27
207

Status: Online online
  06.03.2018 16:44  
@ Saskia95: Warum gehst du nicht zum Arzt? :-(





514
3
Berlin
153
  06.03.2018 18:42  
timmae87 hat geschrieben:
Ach bei mir auch ständig was anderes, wenn man denkt die eine Sache ist ausgestanden, wartet am nächsten Tag ne neue Herausforderung. Das reicht von diffusen Bauchschmerzen, gefühlte Atemnot, komisches Beklemmungsgefühl am Herzen, Hautveränderung, Flimmern vor den Augen. Das fängt meist früh nach dem Aufstehen an, und entwickelt sich nachmittags langsam zurück. Abends ist dann besser.

Leider gelingt es nicht jeden Tag, die Symptome auszublenden und der Kreislauf sich immer wieder drauf zu konzentrieren kommt ins Rollen. Kurz vor der totale Panik hilft dann nur noch Tavor. Natürlich zieht man sich immer weiter zurück, aus Angst sowas könnte in der Öffentlichkeit passieren. Selbst kurze Strecken Auto fahren werden schon zur maximalen Herausforderung. Von Mai bis Dezember 2017 keinerlei Symptome, 2018 fing wieder alles von vorn an. :(


hatte auch ein gutes halbes Jahr RUHE.. Angst war weggeschlossen, lernte wieder FREI zu leben, hatte den ganzen Schlamassel fast vergessen und dann plötzlich PENG überrollte mich ein Zug mit zich Anhängern voller HÄSSLICHER INSASSEN und im 1.Abteil saß grinsend SIE, meine Angst.. :seufzen hatte den Abend massive Extrasystolen, lag in der Rettungsstelle die diese bestätigte, aber seitdem genügt ein Pieks und mein Angstkarussell läuft und läuft und läuft :haareraufen: und wieder muss ich erneut lernen da NICHT aufzusteigen.. es kostet sooo viel Kraft erneut dagegen anzukämpfen, es, SIE wieder zu akzeptieren.. schade dass man den ganzen Mist nicht einfach im Klo runter spülen kann :drama:

Danke1xDanke


240
37
20
  06.03.2018 23:22  
Es nervt mich dass ich seit einigen wochen bei nahezu jeder Angstattacke, ich mich übergeben muss. Hab zur Zeit etliche Panikattacken...... kennt das jemand



336
5
Bergisches Land :)
251
  07.03.2018 02:29  
Und ich bin gerade aufgewacht mit dem Gedanken: deine Gedanken (Ersticken) werden wahr! Plötzlich geht es mir mega besch**** und ich beobachte mich ob meine Atmung eingeschränkt wird, ich nicht mehr atmen kann. Mein Magen Darm spielt gerade verrückt und in mir ständig dieser Gedanke und ich schiebe Angst! Wohl gemerkt, ich bin ganz ohne Panik oder körperliche Symptome aufgewacht. Es war nur dieser grausige Gedanke :( ... Und der hat dann, da so unausweichlich, diese Angst nach sich gezogen. Ich hatte übrigens einen guten Tag! Und die Panikattacken waren weit zurück gegangen. Hat jetzt eine ganz neue Qualität. Keine Körpersymptome, die mich in die Panik treiben, sondern ein ganz expliziter Gedanke.

Da ist dann auch so eine Art Aberglauben in mir, daß wenn ich dem Gedanken nicht glaube, dann wird's mich sicherlich ereilen. Ist das ätzend! Jetzt hoffe ich halt, daß es wirklich NUR Gedanken sind :( und keine "Prophezeiung"





514
3
Berlin
153
  07.03.2018 08:36  
sülchen hat geschrieben:
Und ich bin gerade aufgewacht mit dem Gedanken: deine Gedanken (Ersticken) werden wahr! Plötzlich geht es mir mega besch**** und ich beobachte mich ob meine Atmung eingeschränkt wird, ich nicht mehr atmen kann. Mein Magen Darm spielt gerade verrückt und in mir ständig dieser Gedanke und ich schiebe Angst! Wohl gemerkt, ich bin ganz ohne Panik oder körperliche Symptome aufgewacht. Es war nur dieser grausige Gedanke :( ... Und der hat dann, da so unausweichlich, diese Angst nach sich gezogen. Ich hatte übrigens einen guten Tag! Und die Panikattacken waren weit zurück gegangen. Hat jetzt eine ganz neue Qualität. Keine Körpersymptome, die mich in die Panik treiben, sondern ein ganz expliziter Gedanke.

Da ist dann auch so eine Art Aberglauben in mir, daß wenn ich dem Gedanken nicht glaube, dann wird's mich sicherlich ereilen. Ist das ätzend! Jetzt hoffe ich halt, daß es wirklich NUR Gedanken sind :( und keine "Prophezeiung"

:gutenmorgen: Guten Morgen, ich hoffe du konntest deine Angst machenden Gedanken wieder abstellen und konntest nochmal schlafen?! Hab relativ gut geschlafen, nun Asthma bedingte Luftnot, es hat geschneit, feuchte Luft.. Asthma begleitet mich schon zich Jahre, kann deshalb DIESE Atemnot mit klaren Gedanken komplett aus meiner Angst raushalten.. schon beeindruckend wie wir doch unsere Psyche Angst eigentlich gut steuern können.. leider reicht auch bei mir ein anderes körperliches Symptom oder komischer Gedanke um dies alles aufm Kopf zu stellen.. schon echt verrückt das Ganze :roll:



4303
1022
  07.03.2018 09:19  
Bei mir ist es seit Tagen ein innerliches Zittern .... auch fies, bei Ablenkung geht es.


« Das macht mir Angst Achselbeschwerden und Müdigkeit » 

Auf das Thema antworten  3605 Beiträge  Zurück  1 ... 348, 349, 350, 351, 352, 353, 354 ... 361  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Zurzeit Einsam

» Einsamkeit & Alleinsein

5

1240

14.08.2016

Welche Symptome habt ihr zurzeit?

» Angst vor Krankheiten

470

7243

20.06.2018

Ich fühle mich zurzeit ziemlich Einsam, was tun?

» Einsamkeit & Alleinsein

7

682

18.09.2017

Finde zurzeit einfach keinen Sinn in allem

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

2

698

23.01.2014

Ist das Kribbeln ein Angstsymptom?

» Angst vor Krankheiten

19

757

28.02.2017







Angst & Panikattacken Forum