Pfeil rechts
1

Dragonlady_s
Zitat von BBrecht:
Zitat von Nishabraun:

Zusätzlich kann ich Dir nur raten, 1g Magnesium am Tag zu nehmen, Das entspannt die Herzmuskeln und kann das Rasen abmildern.




1 Gramm Magnesium? Ist das nicht etwas zu viel? Der tägliche Bedarf liegt bei etwa 300 mg

20.07.2015 09:15 • x 1 #21


@BBrecht, ein Puls von 90 ist doch kein Herzrasen? Ich würde auch keinem 1g Magnesium anbieten von dem ich nicht weiss, dass die Nieren gesund sind...

20.07.2015 10:49 • #22



Erhöhter Puls im sitzen höher als im liegen 85-90

x 3


Zitat von BBrecht:
Zitat von Nishabraun:
Zusätzlich kann ich Dir nur raten, 1g Magnesium am Tag zu nehmen, Das entspannt die Herzmuskeln und kann das Rasen abmildern.


Ja, ist ein guter Ratschlag, Magnesium kapseln, werfe ich auch jeden zweiten Tag ein. Es entspannt ist gut für die Muskeln und da das Herz ein Muskel ist, ist es gut für das Herz.

20.07.2015 11:19 • #23


Dragonlady_s
Lockenkopf, aber doch nicht 1 Gramm?!

20.07.2015 11:24 • #24


Schlaflose
Ich nehme täglich 3-4 Magnesiumtabletten zu 375mg. Allerdings schwitze ich wegen Wechseljahren extrem und treibe auch viel Sport. Der Körper scheidet einfach aus, was zuviel ist.

20.07.2015 13:03 • #25


marcel_man
Dein Puls ist völlig normal!

20.07.2015 13:06 • #26


Eben, da wird auch Magnesium nichts dran ändern

20.07.2015 13:08 • #27


Zitat von Dragonlady_s:
Lockenkopf, aber doch nicht 1 Gramm?!


Sorry mein Fehler, hätte dazu schreiben sollen Magnesium Kapsel 300 oder 400 mg.

20.07.2015 13:29 • #28


Zitat von püppi123:
@Faultier: Dein Ernst?! Aus neurotischer Angst vor normalen Körpervorgängen lieber riskieren dass man dick und krank wird und früher stirbt? Ganz schön paradox


Püppi wir reden mal weiter darüber wenn du unter Herzängsten leidest,ok?
Den schei. wünsche ich echt keinem auf der Welt
Übringens...dick und krank bin ich schon lange und 80 Jahre werd ich so wie es aussieht wohl sicher auch nicht mehr
Das ist aber alles halb so schlimm und ich kann gut damit leben.

20.07.2015 21:05 • #29


Zitat von Schlaflose:
Ich nehme täglich 3-4 Magnesiumtabletten zu 375mg. Allerdings schwitze ich wegen Wechseljahren extrem und treibe auch viel Sport. Der Körper scheidet einfach aus, was zuviel ist.


Aber nur wenn deine Nieren noch gut arbeiten...was ich dir natürlich von Herzen wünsche

20.07.2015 21:08 • #30


Hi, ich nerv mal wieder. Jetzt war mein Puls, nachdem ich einmal Betablocker, vor ca. 3 Wochen nahm, die ganze Zeit normal. Seit vorgestern ist er wieder erhöht. Zeitweise ist er ganz normal (ca. 75 im Sitzen). Dann wiederum ist er bei 100, wenn ich ganz ruhig sitze. Kann das echt mein Kopf, meine Erwartungshaltung bewirken? Ich teste natürlich sehr oft meinen Puls. Mir macht es Angst und ich denke an eine Krankheit. Zum Beispiel Embolie, weil wir vor einer Woche 9 Stunden ( aber mit Pausen) vom Urlaub heimfuhren. Ach Mann, ist alles Kacke....
Traurige und ängstliche Grüße
Nina

10.08.2015 20:35 • #31


petrus57
Lass das mal mit dem ständigen Pulsmessen. Bei mir ist der Puls durch das ständige messen manchmal bis auf 130 gestiegen. Ich hatte früher einen Ruhepuls von ca. 50. Durch eine Blaseninfektion, die mit Fieber einherging, hatte ich dann auf einmal einen Puls von 100. Danach war ich auch nur noch am Pulsmessen. Wenn ich in Panik gerate habe ich immer noch einen Puls von 120 und höher. Aber das ist wohl normal. Wichtig ist, dass der Puls nicht ständig auf Hochtouren läuft.

11.08.2015 09:34 • #32


Hallo, ich habe seit einigen Tagen, eigentlich fast immer, einen erhöhten Puls. Vor einigen Wochen hatte ich das Ganze schonmal, da war ich auch im Krankenhaus, weil ich Angst hatte vor Embolie oder Herzmuskelentzündung. War alles ok. Ich nahm einmalig einen Betablocker und dann war es wieder gut. Einige Wochen lang. Seit ein paar Tagen ist er wieder erhöht. Manchmal bis zu 100 Schlägen in der Minute. Dann wieder 90 oder auch mal 85 beim ruhig sitzen. Die 100 waren auch beim Sitzen. Im Moment ist er bei 76 im Sitzen. Das ist aber das erste Mal für heute, dass er so niedrig ist. Ich habe Angst, dass etwas an meinem Herzen ist. War beim Kardiologen. EKG war ok. Er meinte, ich soll Betablocker bei Bedarf nehmen. Der Bedarf wäre ja aber zur Zeit täglich, da der Puls jeden Tag zu hoch ist. Ich fühle ihn auch und das ist anstrengend. Bin zur Zeit immer mit dem
Puls beschäftigt und messe ständig. Kann gar nicht anders. Ich hatte doch bis vor einigen Wochen keinen erhöhten Puls, warum jetzt plötzlich? Das muss doch irgendwas sein. Mag nicht täglich Betablocker nehmen. Vor einigen Wochen war mein Ruhepuls bei 60. Jetzt bei 80. und über Tag bei 100. Was soll ich tun?
Liebe Grüße
Nina

09.09.2015 21:37 • #33


Vergissmeinicht
Hey Nina,

nun, wenn das EKG in Ordnung war hast Du auch nichts am Herzen. Du machst Dich verrückt mit der Messerei und jedesmal wenn das Gerät anspringt geht auch Dein Puls höher. Ferner ist es auch ein Angstsymtom.

Versuche das Messen sein zu lassen.

09.09.2015 21:40 • #34


Dragonlady_s
Sorry, aber was ist das bitte hoch?

Ich wäre froh so einen Puls zu haben

Der Puls kann schon allein wegen der Angst anders sein als sonst.

Und durchd as ständige gemesse wirds noch schlimmer...

09.09.2015 21:40 • #35


Ich finde ihn, im Vergleich wir vor einigen Wochen ziemlich hoch. Kenne das so nicht.

09.09.2015 21:44 • #36


Nimmst Du etwas gegen Deinen zu hohen Puls?

09.09.2015 21:45 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Dragonlady_s
Schau, unser Körper reagiert nicht täglich gleich.

Und dieser Puls ist wirklich nicht besorgniserregend.

Nur durch deine angst, das rein horchen und ständige messen kommt es dir gefährlich vor

09.09.2015 21:46 • #38


Dragonlady_s
Ich? Nein, ich nehme nichts gegen den zu hohen Puls ein.

09.09.2015 21:46 • #39


Vergissmeinicht
Hey Nisha,

ja, im Vergleich zu Deinem eigentlichen Ruhepuls ist er erhöht. Kommt aber davon wie schon geschrieben.

09.09.2015 21:48 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel