Pfeil rechts
611

Kermit
Zitat von Thor85:
Ich glaub, ich schone mich zuviel... Lieg nur im Bett oder auf der Couch, gehe 2-3 mal am Tag zur Toilette runter in den 1 Stock... Ich hab zwar gestern 1,5Liter Kamillen und Pfefferminztee getrunken, aber denke das ist zu wenig wegen der Thrombosegefahr. Meine Tests waren gestern sehr sehr sehr schwach positiv, heute ...

A.S.S 12,50 Euro frei in der Apotheke es gibt keine Thrombose ,keinen Schlaganfall und keinen Herinfarkt mehr zu 98.9 %

Wofür wird Ar. angewendet?
Acetylsalicylsäure lindert unter anderem Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen. Bei einer Erkältung senkt der Wirkstoff zudem Fieber.

In niedriger Dosierung – häufig 100 Milligramm – verschreiben Ärzte und Ärztinnen Ar., um einem Herzinfarkt oder Schlaganfall vorzubeugen, wenn Sie dafür ein erhöhtes Risiko haben. Ar. wird auch bei einem akuten Infarkt, zusammen mit anderen Medikamenten, als Notfallmittel eingesetzt.
Wie wirkt Acetylsalicylsäure?
Ar. gehört zu den sogenannten nichtsteroidalen Antiphlogistika, kurz: NSAIDs (Non-Steroidal Anti-Inflammatory Dro.). Das bedeutet so viel wie: Ar. ist ein entzündungshemmendes Mittel, das aber kein Steroid ist, also kein Kortison. Es wirkt auch schmerzstillend und fiebersenkend.

Seine Wirkungen entfaltet Acetylsalicylsäure, indem der Stoff das Enzym Cyclooxygenase hemmt. Mithilfe dieses kleinen Eiweißes entstehen im Körper unter anderem bestimmte Gewebshormone, die Prostaglandine. Sie spielen bei Schmerz und Entzündung eine zentrale Rolle, schützen aber auch die Schleimhäute und lösen beispielsweise die Wehen mit aus.
Ar. verhindert darüber hinaus, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) miteinander verklumpen. Es wirkt blutgerinnungshemmend, umgangssprachlich auch blutverdünnend genannt, und kann so einem Blutgerinnsel (Thrombose) vorbeugen. Wieder dient das Enzym Cyclooxygenase als Angriffspunkt. Denn über das Eiweiß wird ein Stoff hergestellt, der die Blutgerinnung beeinflusst. Ar. blockiert das Enzym unwiderruflich, weshalb der Effekt auf die Blutgerinnung mehrere Tage anhält – bis die Thrombozyten neu gebildet werden.

02.12.2023 09:05 • #241


E
@Thor85

Jetzt machst du mich unbewusst ziemlich nervös. Ich bin heute bei Tag 4 und fühle mich subjektiv viel schlechter als an den anderen Tagen.
Meine Stimme ist fast weg, ich schwitze mehr und zittere die ganze Zeit. Generell fühle ich mich jetzt einfach krank.
Die Temperatur ist zwar unter 38 und der Test war komischerweise gerade negativ, aber ich fühle mich furchtbar.
Ich habe jetzt mal meine Sauerstoffsättigung gemessen, weil dir deine so Sorge macht. Sie ist bei 93.

Alles in allem habe ich jetzt Panik vor einem schweren Verlauf, weil meine Werte schlechter sind als deine.

02.12.2023 13:02 • #242


A


Corona Positiv und panische Angst

x 3


E
Zitat von Kermit:
A.S.S 12,50 Euro frei in der Apotheke es gibt keine Thrombose ,keinen Schlaganfall und keinen Herinfarkt mehr zu 98.9 % Wofür wird Ar. angewendet? ...


Du hast völlig Recht, mit dem was du schreibst. Allerdings fehlt da eine Hälfte.

Mein Mann sagt, dass Ar. hauptsächlich arteriell wirkt, was in Punkto Herzinfarkt oder Schlaganfall richtig wäre. Für die venöse Thromboseprophylaxe müsste es aber Heparin sein. Deswegen bekommt man im Krankenhaus ja die Heparinspritzen, wenn man die ganze Zeit liegt.

@Thor85

Frag doch mal deinen Hausarzt, ob er dir Heparinspritzen empfehlen würde, wenn du dir so unsicher bist.

02.12.2023 13:19 • x 1 #243


Thor85
Zitat von Eiskristall1980:
@Thor85 Jetzt machst du mich unbewusst ziemlich nervös. Ich bin heute bei Tag 4 und fühle mich subjektiv viel schlechter als an den anderen Tagen. ...

Das wollte ich nicht, tut mir sehr leid. Aber der Unterschied bei uns beiden ist, dass ich bei Tag 6 bin. Mir gings bis gestern auch sehr Bescheiden...
Ab Morgen wirds dir deutlich besser gehn
Ich trinke jetzt mehr und beweg mich öfters in der Bude

02.12.2023 13:35 • #244


Thomass
Hallo
Bei mir war es erst besser und auf einmal wieder schlechter. Immer kratzen im Hals beim Schlucken. Mein Magen spielt auch wieder verrückt. Wir hatten heute mal essen bestellt kaum hatte ich auf hatte ich so ein bläh Bauch. Mir war richtig schwindelig bin dann erstmal auf Klo gegangen. Bin immer noch so aufgebläht. Jetzt ist mein Körper wieder voll in Alarm Bereitschaft.

02.12.2023 23:04 • #245


Vendetta1981
Entspannung ist sehr wichtig. Ich kann ja verstehen, dass ihr euch Sorgen macht, aber keiner hier hat bedrohliche Symptome, die euch Angst machen müssen. Ich kenne einige Leute die wirklich schwer an Corona erkrankt waren und auch ins Krankenhaus mussten. Das ging immer sehr schnell. Wer sich ein paar Tage damit herum schlägt und keine dramatischen Probleme wie starke Herzrhythmusstörungen, Atemnot usw. Hat, die einen derart schwächen, dass man kaum geradeaus laufen kann, der hat zwar eine saftige Infektion, aber schlimmer wird's dann auch nicht mehr werden.

Tut euch was Gutes, versucht so gut es geht zu entspannen. Unter Stress kann euer Körper nicht richtig seiner Arbeit nachgehen und den Infekt bekämpfen.

02.12.2023 23:29 • x 5 #246


Thor85
Zitat von Thomass:
Hallo Bei mir war es erst besser und auf einmal wieder schlechter. Immer kratzen im Hals beim Schlucken. Mein Magen spielt auch wieder verrückt. Wir ...

Bei welchem Tag bist du denn?

03.12.2023 07:26 • #247


Thomass
@Thor85
Ich denke im siebten tag. Komisch ist das ich mich seit gestern wieder so krank fühle und mit dem Magen wieder Probleme habe

03.12.2023 12:10 • #248


E
Heute Tag 5:

Geschmachs- und Geruchssinn weg. Ich dachte, das gibt es bei dieser Variante nicht mehr und dass es außerdem von Anfang an so ist.

Hatte das jemand auch erst so spät und wann kommt alles wieder?

03.12.2023 13:37 • #249


Thor85
Zitat von Eiskristall1980:
Heute Tag 5: Geschmachs- und Geruchssinn weg. Ich dachte, das gibt es bei dieser Variante nicht mehr und dass es außerdem von Anfang an so ist. ...

ich hab das seit dem ersten Tag. Heute schmecke und rieche ich wieder gaanz leicht. Aber jeden Tag einen Fortschritt. Und auch wenn er noch so klein ist.


@Thomass
Bei mir is das auch. Hab Magendruck, Übelkeit und Durchfall. Aber diese drecks Viren müssen raus
Hatte gestern 6x negativ getestet und den letzte positiv
Und heute bisher alle negativ

03.12.2023 14:27 • #250


V
@Thor85
Bei allem Respekt
Wieso testet du dich so oft
Ich hab mich 1x täglich getestet
Da und da meinten schon alle das ist zu oft

Wenn man Grippe oder einen anderen Infekt hat
Geht man ja auch nur nach dem persönlichen empfinden
Wie es einem geht
Und nicht das Tests
Damit machst du dich doch nur verrückter

03.12.2023 15:07 • x 1 #251


Thomass
Ich hatte mich auch einmal morgens getestet. Gestern war er negativ jetzt schaue ich garnicht mehr. Aber diese blöden Symptome sind noch nicht ganz weg. Erkältung ist immer noch da

03.12.2023 15:12 • x 1 #252


V
Also wie gesagt ich bin ja auch schon für die Tests
Also nutze sie selber
Abee ob das so gesund ist sich mehrmals täglich zu testen mit den Chemie Stäbchen weis ich jetzt auch nicht...

03.12.2023 15:16 • x 2 #253


Thor85
Zitat von VW123:
@Thor85 Bei allem Respekt Wieso testet du dich so oft Ich hab mich 1x täglich getestet Da und da meinten schon alle das ist zu oft Wenn man Grippe ...

Da hast du vollkommen Recht!
Aber das ist so ne Zwangshandlung bei mir... ich muss immer und immer kontrollieren...

03.12.2023 16:23 • #254


Thor85
Zitat von Thomass:
Ich hatte mich auch einmal morgens getestet. Gestern war er negativ jetzt schaue ich garnicht mehr. Aber diese blöden Symptome sind noch nicht ganz ...

Ist aber bei mir auch noch so. Husten und Schnupfen sind noch da! Sogar mit Auswurf. Aber das ist scheinbar normal

03.12.2023 16:24 • #255


E
@Thor85 und @Thomass

Kann es sein, dass ihr die ganze Zeit Ibu oder Paracetamol aber keinen Magenschutz nehmt?

03.12.2023 16:48 • #256


Thor85
Zitat von Eiskristall1980:
@Thor85 und @Thomass Kann es sein, dass ihr die ganze Zeit Ibu oder Paracetamol aber keinen Magenschutz nehmt?

Nein, keine Schmerzmittel. Ich vertrage IBU sowieso nicht von Magen. Aber ich hab auch schon seit 6Wochen Magen und Darmprobleme. Ich hätte vorgestern eine Spiegelung gehabt vom Magen, aber Corona war dagegen...

03.12.2023 16:53 • #257

Sponsor-Mitgliedschaft

Thomass
@Eiskristall1980
Ich habe vielleicht 4 mal para genommen. Nehme ja seit Jahren paroxitin und nie einen Magen Schutz vielleicht war das auch blöd

03.12.2023 16:55 • #258


E
Zitat von Thomass:
@Eiskristall1980 Ich habe vielleicht 4 mal para genommen. Nehme ja seit Jahren paroxitin und nie einen Magen Schutz vielleicht war das auch blöd ...


Vielleicht wäre das mal ein Versuch wert?

03.12.2023 19:09 • x 1 #259


Thomass
@Eiskristall1980
Ja werde das mal nächste Woche bei meiner Ärztin ansprechen. Vielleicht hilft das ja

03.12.2023 19:18 • #260


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel