Pfeil rechts
19

Violetta
Das freut mich für dich. Auch wenn ich dich nicht persönlich kenne. Ich leide mit jedem, der solche Ängste ausstehen muss. Ich weiß, wie schlimm das ist. Dann erhol dich noch schön. LG Violetta

14.02.2014 13:47 • x 1 #61


R
Super! Jetzt entspann dich schön! Liebe Grüße

14.02.2014 13:56 • x 1 #62


A


Brustwarze nass / Sekret durchsichtig - Brustkrebs Anzeichen?

x 3


FrozenSun
Liebe Tini, liebe Leute,

erstmal freue ich mich für dich Tini! Ruh dich aus und lass die Angst abfluten. Zum restlichen, was hier gesagt wurde, möchte ich sagen : ich BIN Medizinerin, aber auch ich vertrete die Meinung, dass der behandelnde Arzt den besten Überblick hat und alles macht, was er für akut nötig hält, und darunter fällt meist nicht, seltene Ursachen abzuklären. Gerade bei Angatmenschen wie uns muss man als Arzt aufpassen und den schmalen Grat zwischen Sorgfalt und Überversorgung finden und das fällt häufig nicht leicht! Es ist aber de facto so, dass sich dauerhaft Somatisierungsängste und andere Körpersorgen durch vermehrtes Untersuchen verstärken. Ich denke, Tini, dein Arzt hat bis hierhin alles richtig gemacht und ich wünsche dir, dass dein Kopf nun auch in dieser Sache das Sorgen sein lassen kann

Bis bald,
FrozenSun

14.02.2014 16:03 • x 4 #63


M
Zitat von FrozenSun:
Liebe Tini, liebe Leute,

erstmal freue ich mich für dich Tini! Ruh dich aus und lass die Angst abfluten. Zum restlichen, was hier gesagt wurde, möchte ich sagen : ich BIN Medizinerin, aber auch ich vertrete die Meinung, dass der behandelnde Arzt den besten Überblick hat und alles macht, was er für akut nötig hält, und darunter fällt meist nicht, seltene Ursachen abzuklären. Gerade bei Angatmenschen wie uns muss man als Arzt aufpassen und den schmalen Grat zwischen Sorgfalt und Überversorgung finden und das fällt häufig nicht leicht! Es ist aber de facto so, dass sich dauerhaft Somatisierungsängste und andere Körpersorgen durch vermehrtes Untersuchen verstärken. Ich denke, Tini, dein Arzt hat bis hierhin alles richtig gemacht und ich wünsche dir, dass dein Kopf nun auch in dieser Sache das Sorgen sein lassen kann

Bis bald,
FrozenSun


das habe ich versucht ihr zu verinnerlichen, genau wie sie durch die Angst gehen muß, wenns eben geht ohne Hilfsmittel. Dann wird die Angst weniger.

14.02.2014 16:18 • #64


Tini213
Danke Matthes ,Auch für deinen Beistand .... ich muss sagen , dass es völlig sinnlos war die halbe tavor zu nehmen , denn geholfen hat sie mir nicht wirklich , im Gegenteil , ich habe fürchterlichen Durst und fühle mich matschig im Kopf ... Definitiv ist das nichts für mich .... Ich werde sie auch nicht mehr nehmen .... und meine life900 und schüssler Salze weiter nehmen ....

14.02.2014 17:36 • #65


R
Tini, einfach klasse, deine Erfahrung. Wirklich, auch wenns ganz schrecklich war.
Aber vielleicht wird deutlich, dass Vertrauen helfen kann!
In dich selbst

14.02.2014 17:37 • x 1 #66


V
Hallo Tini,

ich hoffe, Du bist inzwischen schon wieder ganz ruhig und die Entspannung setzt ein... Ich freu' mich für Dich und möchte sagen: Siehste, wieder einmal Hölle und zurück und - tataaaaa - überstanden! Ich versuche immer, jedes Mal ein Stückchen Erfahrung mitzunehmen, das ich mir dann vielleicht in der nächsten miesen Situation hervorholen kann.

Klappt noch nicht hundertprozentig und ist harte Arbeit, aber mir geht's damit (und Therapie) ganz langsam ein bisschen besser.

@ FrozenSun: Danke für die Worte bezüglich der Mediziner, das hatte mir hier bisher gefehlt. Ist sicher nicht einfach mit uns...

14.02.2014 22:44 • x 1 #67


V
Ach ja, und an Mattes: Danke auch Dir. Wenn ich Dir so zulese, habe ich das Gefühl, dass Du immer nah am Kern der Sache bist, an der vermaledeiten Angst nämlich! Und nicht am Symptom, da sind viele von uns noch viel zu nah dran...

14.02.2014 22:47 • x 1 #68


FrozenSun
Hey,

ach kein Ding Venta, ich zähle ja zu euch und bin selbst alles andere als leicht, vor allem auch als Patientin! In erster Linie schreibe ich euch hier ja auch als Angsthase, aber ab und zu möchte ich auch meine Erfahrung als Medi mit euch teilen.

Liebe Grüße
FrozenSun

14.02.2014 22:51 • x 1 #69


Tini213
SOOOOOOOOOOOOOOOO HURAAA heute bekam ich den allerletzten Befund .... des Sekretabstriches der Brust .... alles ok, keine veränderten Zellen , ( ich arbeite ja seit 10 Jahren teilweise mit krebszellen , meine Chefin meinte heute zu mir, vielleicht hab ich deshalb so Panik vor krebs ? ! ) so wie den Bericht des Radiologen ... keine Veränderungen alles ok und Gesund ...
ich bin immer noch am heulen , diesmal vor Freude !
ich werde mir nun eine Flasche Sekt holen und feiern ....
dann meine Nerven behandeln, sprich meine Missempfindungen und das kribblen mit PMS aus meinem körper vertreiben .... Angefangen hab ich damit schon mit Reha Sport gestern Abend , das hat mir gut getan ...
ich DANKE Euch allen vom Herzen ( mal wieder ) und hoffe dass ich so schnell keinen Tread mehr eröffnen muss.

DANKE !

20.02.2014 16:25 • #70


Annelsche
hey tini, super nachrichten!

ich habe diese aussonderungen auch gehabt, aber das kommt bei mir durch die medikamente (venlafaxin). kam auch erst nach der schwangerschaft.

gut, dass alles so prima verlaufen ist

20.02.2014 16:46 • x 1 #71


Tini213
ich weiss zwar immer noch nicht warum ich das habe, denke aber , dass mein Körper mir immer mal wieder zeigen will, dass es Ihm zuviel ist , wie mein magen , mein herz und was ich nicht alles schon hatte .Mediakmente nehme ich nicht ...
Nun ja , soll er machen , solange nix schlimmes bei rum kommt ....

20.02.2014 19:03 • #72


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel