Pfeil rechts
3

LadyyyyX
Hallo

Vor zwei Tagen hab ich mich am Knie gestoßen. Es ergab ein normalgroßer, blauer Fleck.
Nun heute der Schock! Doppelt so groß und richtig dunkelrot, fast schwarz! Ich habe Angst zu googlen, ich kenne das gar nicht an mir! Was ist das?! Hab ich Blutkrebs?

Nehme seit 4 Tagen 2 x Antibiotikum wegen Verdacht auf Helicobactar.
Kann ein Antibiotikum so etwas verursachen?
Kennt das jemand, hatte das einer vor euch?

Vor der Antibiotikumeinnahme wurde mir zweimal Blut abgenommen, und auf dem Pflaster war auch immer ein großer Fleck Blut, das kenn ich gar nicht und das war vor dem Antibiotikum!
Ich hab so große Angst!

Laut Blutergebnis war auch mein Mhvc wert niedrig ungefähr 25
Hab ich Blutkrebs?

19.11.2016 21:06 • 29.11.2016 #1


14 Antworten ↓


igel
Nein, ganz sicher nicht ! Die Symptome von Blutkrebs sind ganz andere.

Du brauchst wirklich keine Angst zu haben ,

19.11.2016 21:27 • #2



Blauer Fleck größer und dunkel

x 3


LadyyyyX
Meinst du? Was ist es dann? Gestern hab ich mich erneut irgendwo richtig gestoßen, nur habe ich vergessen wo. Einen anderen blauen Föeck hab ich aber nicht. Hoffentlich hab ich mich an der gleichen Stelle gestoßen und es ist deshalb so groß und dunkel?!
Ich mein, hätte ich eine Krankheit müsste dieser dunkle blaue Fleck doch schon ab Tag 1 so aussehen und nicht erst paar Tage später?

Ach wir Hypochonder haben es nicht leicht, wir nehmen sogar unsere Blutergebnisse mit nach Hause, andere würden dem Arzt einfach glauben.

19.11.2016 22:01 • #3


Icefalki
Lady, die Größe eines Blutergusses hängt von dem ausgetretenen Blutes ins Gewebe ab und das ist absolut normal.

Auch die typische Farbe, anfänglich blau, dann wird es diffus schwarz, dann gelb-grün. Dein Körper baut das wieder ab.

Zur Beruhigung, in der alternativen Medizin wird entnommenes Blut als unspezifischen Reiz sogar als Therapie eingesetzt.

Ist also echt nicht Schlimmes.

19.11.2016 22:14 • #4


EcoDan
blutkrebs... (sorry, ich mach' das bei allen, die abdrehen )

du hast nur einen blauen fleck. die gibt's in allen grössen, in sämtlichen schattierungen, extravaganten colorierungen und an jedem körperteil. nichts schlimmes. dauert nur 1 bis 2 wochen zum abheilen. und drück bitte nicht dran rum

19.11.2016 22:31 • x 1 #5


kleinerIgel
Zitat von LadyyyyX:
Kann ein Antibiotikum so etwas verursachen?

Ja, ich denke schon. Hab mal während ich Antibiotika genommen habe meine Tage gehabt, so stark, dass es schon gruselig war... Hab dann in den Nebenwirkungen irgendeinen Hinweis gefunden, den ich mit Hilfe von Wikipedia übersetzt habe zu etwas wie verringert die Blutgerinnung.
Sowas kann wohl auch übergrosse blaue Flecken auslösen.

Grüße vom kleinen Igel

19.11.2016 22:33 • #6


LadyyyyX
Zitat von EcoDan:
blutkrebs... (sorry, ich mach' das bei allen, die abdrehen )

du hast nur einen blauen fleck. die gibt's in allen grössen, in sämtlichen schattierungen, extravaganten colorierungen und an jedem körperteil. nichts schlimmes. dauert nur 1 bis 2 wochen zum abheilen. und drück bitte nicht dran rum



Das Problem ist ja eher, dass der Fleck erst Tage später größer und fast schwarz wurde

19.11.2016 22:35 • #7


EcoDan
Zitat von LadyyyyX:
Das Problem ist ja eher, dass der Fleck erst Tage später größer und fast schwarz wurde

auch das ist ganz normal

als reales beispiel: als ich mir meinen finger in der autotür eingeklemmt habe (ja, ich bin nicht der hellste stern am himmel), tat's die erste 2, 3 tage nur verdammt weh, war rot und geschwollen. die wirkliche verfärbung ins dunkle und das ausmass des gebrochenen nagels haben sich erst danach gezeigt. du siehst: du bist nicht die einzige, die sowas erlebt. und mein finger ist noch dran

hab' vertrauen in dich. dein körper wird das wieder richten. er ist clever genug dafür

19.11.2016 22:51 • #8


LadyyyyX
Danke
Eure Antworten helfen mir sehr!

19.11.2016 22:57 • x 1 #9


Hallo Lady.
Du hast mit Sicherheit kein Blutkrebs. Deine Äußerungen passen nicht dazu. Du weißt das Du Dich an dieser Stelle gestoßen hast. Die Farbe des Hämatom richtet sich nach der Intensität und der Stelle des Körpers. Ich bin Hypochonder und habe schon sehr oft mit vielen Ärzten über alle Krankheiten gesprochen welche mir Angst machen.

23.11.2016 18:30 • x 1 #10


LadyyyyX
Danke für deine Antwort. Der Fleck ist fast schon weg. Ich bin ein Extremfall und zur Zeit denke ich an jedem stechendem Schmerz an das Schlimmste.
Außerdem leide ich unter erhöhtem Temperatur bis 37,8
Naja, hätte ich keine Symptome wäre ich wohl auch angstfrei

23.11.2016 18:41 • #11


Ich leide seit 40 Jahren an Depression und seit zehn Jahren an Hypochondrie. Ich habe in den letzten zwei Jahren 60 EKG machen lassen. Mehrere verschiedene Laboruntersuchungen jeden Monat mindestens eine.

23.11.2016 19:15 • #12


LadyyyyX
Kann mir jemand helfen?
Der blaue Fleck ist seit Tagen nicht mehr sichtbar, aber vor zwei Tagen musste ich die Stelle Jucken und es bildeten sich genau in der Größe und gleicher Stelle leichte Quaddeln. Hab das Jucken ignoriert, Quaddeln waren weg, aber genau in der gleichen Größe etwas rötlich. Heute musste ich die Stelle wieder Jucken, hab sofort aufgehört als ich checkte, dass die gleiche Stelle ist.

Was habe ich nur:-((

29.11.2016 19:24 • #13


Ich bin kein Arzt. Aber es hört sich an wie ein harmloser Ausschlag bzw. Überempfindlichkeit deiner Haut. Lass es aber vom Arzt nochmal abklären. Aber Leukämie hast Du definitiv nicht

29.11.2016 19:52 • #14


EcoDan
du hast eine empfindliche, frisch verheilte stelle zu heftig gekratzt. mach' das nicht mehr. streichel diese stelle lieber, sprich ihr gut zu und alles wird gut

immer noch kein blutkrebs. keine schlimmen krankheiten. du wirst leben

29.11.2016 19:57 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel