Pfeil rechts
60

Calima
Zitat von Ansche1985:
Reizdarm wurde mal festgestellt...

Der ist öfter auch Auslöser für Reizmagen. Unangenehm, aber ungefährlich.

06.06.2020 07:32 • #41


Ansche1985
Ich tue mir keinen Gefallen wenn ich mich so reinsteigere. Ich war beim Arzt. Auch einem Gastroenterologen habe ich meine Symptome geschildert. Also muss ich irgendwie die Ruhe bewahren. Und wenn ich heule und Panik schiebe meldet sich erst recht mein Magen.

06.06.2020 07:45 • #42


A


Blähungen Schmerzen und Sodbrennen von Magenkrebs?

x 3


Calima
Rumjammern, wie schlecht es dir geht, ist da aber wenig hilfreich.

06.06.2020 07:48 • #43


Ansche1985
Meine Psychiaterin hat mir gestern was zur Beruhigung aufgeschrieben. Nehme ich jetzt 2mal am Tag.

06.06.2020 08:17 • #44


Sonja77
Zitat von Ansche1985:
Meine Psychiaterin hat mir gestern was zur Beruhigung aufgeschrieben. Nehme ich jetzt 2mal am Tag.

Was hatt dir dein Arzt denn zur Beruhigung aufgeschrieben?

06.06.2020 19:34 • #45


Ansche1985
Proponolol oder so ähnlich

06.06.2020 20:22 • #46


Sonja77
Zitat von Ansche1985:
Proponolol oder so ähnlich

Und geht es dir heute besser?

06.06.2020 20:30 • #47


Calima
Ein Betablocker zur Beruhigung?

06.06.2020 22:27 • x 1 #48


Lisi1986
Das versteh ich auch nicht..ich nehme wenn es hart auf hart kommt alprastad

06.06.2020 22:32 • #49


Emef1989
Also ich kenne Hypochondrie nur zu gut, aber nicht böse gemeint so durchgehend verbohrtes muss dringend behandelt werden. Sowie du hier schreibst, habe ich vielleicht kurzzeitig an meiner Hochzeit drangekratzt und da hatte ich auch mehr als magenprobleme und hatte in kurzer Zeit 15kg abgenommen (wieder 20kg zugenommen^^). Was ich eigtl sagen will, bei dem Grübeln was du hier zumindest aufzeigst, währe mein Magen explodiert bei dem Stress. Du brauchst dringend wieder Selbstbewusstsein in deinen Körper, sonst wirds nicht besser

07.06.2020 03:09 • #50


Ansche1985
Ja das wird viel bei Angst/Panik verschrieben. Könnt ja mal googlen. Es gibt auch eine Zulassung dieses Medikaments beim primären Angstsyndrom.

07.06.2020 05:56 • x 1 #51


Ivoryy81
Zitat von Calima:
Ein Betablocker zur Beruhigung?


Das ist tatsächlich, durchaus normal. Ich hatte am Anfang auch Betablocker bekommen. Dies ist aber nur zu einer kurzfristigen Behandlung gedacht!

07.06.2020 11:32 • x 1 #52


Calima
Zitat von Ivoryy81:
Das ist tatsächlich, durchaus normal. Ich hatte am Anfang auch Betablocker bekommen. Dies ist aber nur zu einer kurzfristigen Behandlung gedacht!


Mich erschreckt das ehrlich gesagt ziemlich. Betablocker machen so viele üble Nebenwirkungen und werden - wie ich hier im Forum beobachte - teilweise wie Traubenzucker verordnet.

Zu den nicht selten auftretenden gehören Herzrhythmusstörungen, Schwindel und Schlafstörungen - also genau das, wogegen sie von vielen genommen werden. Bei mir selbst haben sie nachweislich Schuppenflechte ausgelöst.

07.06.2020 12:15 • x 1 #53


Ansche1985
Schlafstörungen habe ich wirklich bekommen aber stört mich nicht so. Schwindel auch etwas

07.06.2020 12:45 • #54


Schlaflose
Zitat von Calima:
Bei mir selbst haben sie nachweislich Schuppenflechte ausgelöst.

Bei meiner Oma und meiner Mutter auch. Die hatten aber beide im Alter sehr hohen Blutdruck und mussten es deshalb nehmen.

07.06.2020 13:33 • #55


Calima
Zitat von Schlaflose:
Die hatten aber beide im Alter sehr hohen Blutdruck und mussten es deshalb nehmen.

Das ist aber auch eine echte medizinische Indikation. Organisch unbedenkliches Herzstolpern und Angst nicht unbedingt.

07.06.2020 13:35 • #56


Ivoryy81
Zitat von Calima:
Mich erschreckt das ehrlich gesagt ziemlich. Betablocker machen so viele üble Nebenwirkungen und werden - wie ich hier im Forum beobachte - teilweise wie Traubenzucker verordnet.Zu den nicht selten auftretenden gehören Herzrhythmusstörungen, Schwindel und Schlafstörungen - also genau das, wogegen sie von vielen genommen werden. Bei mir selbst haben sie nachweislich Schuppenflechte ausgelöst.




Das stimmt schon. Ich reagiere gottseidank bis auf Antibiotikum (Magen-Darm) und Sowas wie Ibuprofen und Diclo ( Magen) bisher auf kein Medikament mit NW
Zum Glück... Angst vor Medikamenten hab ich dennoch ..völlig Gaga

07.06.2020 20:03 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Ansche1985
Ich beziehe mich mal nur auf die Blähungen weil es damit anfing und das Symptom am ausgeprägtesten ist. Sollte ich deswegen eine magenspiegelung machen lassen?

07.06.2020 20:33 • #58


Ivoryy81
Zitat von Ansche1985:
Ich beziehe mich mal nur auf die Blähungen weil es damit anfing und das Symptom am ausgeprägtesten ist. Sollte ich deswegen eine magenspiegelung machen lassen?


Ich lasse alle 2-3 Jahre eine Magenspiegelung machen da ich öfter mal, psychisch bedingt eine Magenschleimhautentzündung habe. Eine Magenspiegelung bringt dir aber bei Blähungen nix... ich vermute bei dir ist das wie bei mir.. Reizmagen und Reizdarm durch Psychischen Stress.. das kann sich über Wochen hinziehen.
Nimm die Pantoprazol und hol dir aus der Apotheke mal Innovall RS für 14 Tage..
Ich nehme das beides jetzt seit 5 Tagen und meine Symptome werden leichter !

07.06.2020 20:38 • x 1 #59


Schlaflose
Zitat von Ansche1985:
Ich beziehe mich mal nur auf die Blähungen weil es damit anfing und das Symptom am ausgeprägtesten ist. Sollte ich deswegen eine magenspiegelung machen lassen?

Ich habe seit frühester Kindheit dauernd starke Blähungen und war noch nie deswegen beim Arzt, geschweige denn eine Magendpiegelung machen lasse .

08.06.2020 06:47 • #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel