Pfeil rechts

Hallo seit dem 21. 12. 2009 geht es mir irgendwie schlecht. Zu erst Abgeschlagenheit, Halsschmerzen, Husten und Kopfschmerzen. Später kam dann Schnupfen hinzu, grün- gelblich. Seit dem 2ten Weihnachtsfeiertag habe ich das Gefühl der Husten wird weniger und auch der Schnupfen wird besser. Nur beginnt jetzt der Magen mir sorgen zu machen. Nach jeden Essen Magenschmerzen. Heute Gehts mir wieder etwas schlechter. Wieder Husten, der nun aber los kommt. Schnupfen wieder vermehrt grün- gelb. Kopfschmerzen. Gleiderschmerzen.
Muss ich damit zum Arzt? Oder kann ich das auch mit Arznei aus dem Apotheke behandeln.

28.12.2009 10:40 • 28.12.2009 #1


2 Antworten ↓


Hallo,

das hört sich eigentlich an wie eine Erkältung oder ?
Fieber scheinst Du ja nicht zu haben oder ?

Wenn Du keine Krankschreibung brauchst und eh schon auf dem Weg der Besserung bist und auch kein Fieber hast, warum solltest Du dann unbedingt zum Arzt müssen ?

Lg, Berliner

28.12.2009 16:45 • #2


Huhu,

Mir hat die Ärztin mal gesagt: Wenn der Schnupfen gelb-grünlich ist, ist man deutlich auf dem Weg der Besserung
Auch dein Husten scheint sich bereits zu lösen.
Das mit dem Magen ist allerdings nicht so toll.
Warte doch mal ab, ob es von selber besser wird, wenn nicht, geh zum Arzt. Ich hatte über Weihnachten auch vermehrt Sodbrennen -vom vielen Essen eben. Jetzt ist's auch wieder weg.

Gute Besserung,
Bianca

28.12.2009 17:49 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier