Pfeil rechts
12

Schlaflose
Zitat von Lanali:
Dachte dass die Stresshormone der Panik eine Rolle spielen könnten ..


Tun sie auch. Bei mir war es früher oft umgekehrt. Wenn ich viel Stress oder Angst hatte, kamen meine Tage früher als sonst.

24.07.2021 15:46 • x 1 #21


Annii
Angst brauchst du keine haben das wird sicher ein hormonelles Problem sein.. vielleicht auch was an der Schilddrüse.

24.07.2021 16:32 • x 2 #22



Ausbleiben der Periode

x 3


july1986
Zitat von Lanali:
Leute, wie sieht das bei euch aus mit der Panik und dem Zyklus? Habe die Panikstörung nun seit ca 3 Monaten und auch seitdem keine Periode mehr ...

Mein Gyn hat damals einen Hormonstatus gemacht als meine Periode ausblieb .

24.07.2021 16:38 • x 1 #23


Lanali
Zitat von Annii:
Angst brauchst du keine haben das wird sicher ein hormonelles Problem sein.. vielleicht auch was an der Schilddrüse.

Okay: )
Die Blutwerte der Schilddrüse sind in Ordnung.

24.07.2021 17:07 • #24


Drummerin
Ich habe auch gerade Unterleibsschmerzen. Gestern den
Ei - sprung.
Hat jemand von euch Endrometrose? Ich hab solche Angst vor dieser Krankheit. Der Frauenarzt Notdienst wollte mich gleich operieren ( ihm gings ums geld das merkte man sofort). Meine Frauenärztin wo ich eigentlich bin sagt ich hab sowas nicht. Muss man da eine Bauchspieglung machen? Hab so Schiss dass es tödlich ist
Ganz liebe Grüße Danke Euch

09.08.2021 11:13 • #25


Endometriose ist nicht tödlich, wie kommst du darauf?

09.08.2021 11:52 • x 1 #26


Lanali
Ich hatte meine Periode doch noch bekommen.

09.08.2021 12:22 • #27


Schlaflose
Zitat von Drummerin:
Hab so Schiss dass es tödlich ist

Endometriose ist natürlich nicht tödlich, kann nur sehr schmerzhaft sein. Und ja, man muss eine Bauchspiegelung machen.

09.08.2021 13:03 • #28


Drummerin
@Pauline333
weil ich gerade vor allem Angst habe und die Schmerzen nicht weg gehen. Habe auch gemerkt dass es etwas essen abhänig ist. Sag mal kennt das jemand von euch darm schmerzen in Schüben? Es wurde bereits alles abgeklärt. Also auch kein Blinddarm oder Lebensbedrohliche Entzündung. Manchmal hängt bei mir was im Darm muss dann oft nachhelfen mit Movikohl oder Klistir....Hab so Angst dass es etwas schlimmes ist. Hab Laktose unverträtlichkeit aber mehr auch nicht und Skoliose. Danke Euch

09.08.2021 14:26 • #29


Drummerin
Hallo zusammen ich habe immer wieder ein ständiges ziehen im Unterleib. Ich habe derartig Angst vor Endrometrose. Ich weiß, dass Angst die Schmerzen verstärken kann. Ich hab Skoliose und wenn ich meine Übungen mache, werden die Schmerzen im Unterleib eher schlimmer, als besser. Ich war vor 2 Tagen beim internistischen Facharzt der machte zu Sicherheit eine Stuhlprobe, um zu schauen ob der Darm entzündet ist. weil ich es oft auch nach dem Essen merke. Mein Problem ; Heute ist der Tag der Einnistung ( Frauenleiden)... Hat jemand von euch in diesem Zeitraum auch Beschwerden ? Früher half mir noch Buscopan leider wirkt das nicht mehr richtig.
Ich nehme Morgens und Abends 0,5 mg Tavor um die Schmerzen etwas auszuhalten denn ich war mit diesen Schmerzen schon 2mal beim Arzt. Wie gesagt ich muss jetzt mal noch auf die Stuhlprobe warten. Langsam habe ich echt Angst, dass man irgendetwas übersieht. Ich werde a m Montag gleich bei meiner Frauenärztin anrufen ob die mal von innen Ultraschall machen kann. Da bei mir von klein auf alles so eng ist wurde immer auf dies verzichtet. Vielleicht gibt es ja eine kleine Narkose um genauere Ursachen auszuschließen. Was haltet ihr davon ? wer kennt sowas ?
Mein Hausarzt hat das Leistenband vermutet aber wiegesagt wenn ich Übungen mache wird es nur schlimmer statt besser. Kann man denn vor einer Krankheit sowas von Angst haben ? Sich zum Beispiel einbilden? Ich hab Endrometrose u.s.w ? Vielen Dank euch und einen schönen Samstag es ist so heiß heute

14.08.2021 11:26 • #30


Tavor gegen Schmerzen?! Bitte sofort aufhören! Nimm Ibuprofen oder Paracetamol + Magnesium und Wärmflasche. Und google mal nach Mittelschmerz.

14.08.2021 12:03 • x 2 #31


Drummerin
sorry da lasse ich mich nicht unterkriegen ich habe kein anderes mittel und mir hilft keine schmerzmitteln also dann tavor vom Arzt bestätigt bekommen. macht mir ejtzt nciht nur zusätzlich mehr Angst mir geht es ohnehin schon schlecht genug.
Liebe Grüße

14.08.2021 12:21 • #32


Lottaluft
Zitat von Drummerin:
sorry da lasse ich mich nicht unterkriegen ich habe kein anderes mittel und mir hilft keine schmerzmitteln also dann tavor vom Arzt bestätigt ...

Du weißt das Tavor abhängig machend ist oder ?

14.08.2021 12:27 • x 3 #33


Drummerin
keinen kommentar dazu

14.08.2021 12:30 • #34


Hedwig
Ich habe Endometriose. Wenn du denkst Endo zu haben kann dir nur eine Bauchspiegelung die Antwort geben.

14.08.2021 12:31 • x 1 #35


Lottaluft
Ich nehme eine Pille im langzeitzyklus aufgrund meiner unterleibschmerzen die ich nicht nur während der Periode hatte sondern auch zwischen durch sobald es zu hormonellen Veränderungen gekommen ist
Ob ich eine Endo habe hab ich nie untersuchen lassen denn das wissen darüber würde meine Schmerzen ja nicht nehmen und eine op ist mir zu riskant
Was hast du denn alles an Schmerzmitteln getestet ?
Meine Schmerzen waren so extrem das ich zweimal auf der Arbeit ohnmächtig geworden bin deswegen und auch wenn ich meine Periode hatte 3-4 Tage zuhause bleiben musste aufgrund der Schmerzen und einer wirklich extremen blutung
Das einzige was mir irgendwie geholfen hat die Schmerzen auszuhalten war naproxen hoch dosiert mit buscopan und wärmepflaster
Schmerzfrei war ich trotzdem nicht aber deswegen muss man noch lange keine benzo Abhängigkeit in Kauf nehmen
Viele Leute hier wissen wie heftig diese sucht und wie grausam der Entzug von solchen Mitteln ist und sowas schreibt dir niemand um dich zu ärgern sondern aus Sorge

14.08.2021 12:41 • x 2 #36


Hedwig
Zitat von Lottaluft:
Ich nehme eine Pille im langzeitzyklus aufgrund meiner unterleibschmerzen die ich nicht nur während der Periode hatte sondern auch zwischen durch ...

Es stimmt, dass die Erkenntnis endometriose zu haben die Schmerzen nicht wegzaubert. Als Betroffene kann ich aber wirklich nur zur Abklärung raten, denn was viele unterschätzen ist, dass die Endo weitere Organe infiltrieren kann, sehr gerne Blase und Darm und wenn man diese Endo nicht entfernt kann es dazu führen, dass evtl. Teile des Darms entfernt werden müssen. Ich hatte die Endo auf der kompletten Blase, hatte dort aber nie Probleme, hätte die Endo die Blase aber infiltriert hätte ich ein Problem gehabt.

14.08.2021 12:48 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Drummerin:
sorry da lasse ich mich nicht unterkriegen ich habe kein anderes mittel und mir hilft keine schmerzmitteln also dann tavor vom Arzt bestätigt ...

Ok, wenn nur Tavor hilft, liegt es sehr nah, dass es psychisch ist .
Zur Gefährlichkeit braucht man dir nichts sagen. Alles Gute für Dich.

14.08.2021 16:48 • #38


portugal
Zitat von Drummerin:
sorry da lasse ich mich nicht unterkriegen ich habe kein anderes mittel und mir hilft keine schmerzmitteln also dann tavor vom Arzt bestätigt ...


Hab nur rüber gelesen, heißes Bad u Wärmflasche hilft wohl auch nicht mehr?

14.08.2021 16:50 • #39



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel