Albertina


20
4
Hallo Dom! Was hast Du für ein Blutdruckmessgerät? Wenn es so ein elektrisches ist, dann wirf es einfach weg, die sind sehr ungenau!
Ich hab mich dank so eines Gerätes erst recht in meine Herzpanik reingesteigert. Bei mir kam auch öfter das Arrythmie-Zeichen, dann bin ich panisch geworden. Untersuchung beim Arzt, auch LangzeitEKG: keine Rhythmusstörung, manchmal aber schneller Puls. Kein Wunder, hab mich dauernd aufgeregt mit dem Kästchen an mir, der Arzt könnte ja was finden. Der Arzt hat aber nur gesagt, ich soll mein Blutdruckdings wegwerfen und nicht dauernd messen. Hab ich gemacht. Aber jetzt hatte ich im Kopf: Puls ist zu schnell. Da war er dann auch immer zu schnell. Irgendwann kam Herzstolpern dazu, das überschattete (und tut es noch) den schnellen Puls - und was soll ich sagen? Der Puls ist seitdem ganz normal. Das Herzstoplern hab ich aber immer noch und es macht mich fertig. Es folgten viele US, EKG, Ultraschall... Nichts. Herzgesund. Ich mach mittlerweile eine Therapie, hoffentlich hilft es.
Aber lange Rede kurzer Sinn: alles hat mit einem dummen Messgerät und dem Zeichen für arrythmie angefangen, mit dem ich ohne Grund ständig meinen Blutdruck gemessen habe. Schmeiß es weg oder Versuch zumindest, die Hände davon zu lassen. Alles Gute!

28.07.2015 20:46 • #21


Dom87


61
7
1
Hi Albertina
Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort... Irgendwie spiegelt sich das was du geschrieben hast auf mich Ich höre auch ständig in mich rein und taste dauernd meinen Puls weil ich denke da stimmt was nicht... War mittlerweile bei 2 verschiedenen Kardiologen, Hausarzt und 2x Notaufnahme und nirgendwo ist was gefunden worden... Mir wurde nur gesagt:"Sie haben ein gutes, gesundes Herz, das genau so arbeitet wie es soll!" Und trotzdem mache ich mich teils so wahnsinnig, dass ich Nachts kaum schlafen kann Mittlerweile bin ich auch in Psychologischer Behandlung... Am liebsten würde ich bei jedem Zwicken zum Arzt rennen... Mein ganzes Leben ist dadurch sehr eingeschränkt bzw verändert

29.07.2015 07:39 • #22


Sven2311

Sven2311


906
4
17
Zitat von Dom87:
Hi Albertina
Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort... Irgendwie spiegelt sich das was du geschrieben hast auf mich Ich höre auch ständig in mich rein und taste dauernd meinen Puls weil ich denke da stimmt was nicht... War mittlerweile bei 2 verschiedenen Kardiologen, Hausarzt und 2x Notaufnahme und nirgendwo ist was gefunden worden... Mir wurde nur gesagt:"Sie haben ein gutes, gesundes Herz, das genau so arbeitet wie es soll!" Und trotzdem mache ich mich teils so wahnsinnig, dass ich Nachts kaum schlafen kann Mittlerweile bin ich auch in Psychologischer Behandlung... Am liebsten würde ich bei jedem Zwicken zum Arzt rennen... Mein ganzes Leben ist dadurch sehr eingeschränkt bzw verändert



Hey ich messe auch ständig und hatte des wegen auch etliche Panikattacken. Weil ich mich jedes mal wieder hoch gemessen.

War auch schon bei gefühlt 1000 Ärzten und nie wurde etwas gefunden.

Wir steigern uns da selber rein und wundern uns dann warum das Herz rast und der Blutdruck zu hoch ist.

Ein Teufelskreis

29.07.2015 08:47 • #23



Dr. Matthias Nagel


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag