Pfeil rechts

Hallo Rene

Das kann auch eine vorübergehende Stressreaktion gewesen sein.
Stehen irgendwelche Prüfungen oder Klausuren an?

Wenn es eine einmalige Sache bleibt, dann würde ich mir aber keine
allzu grossen Sorgen machen.

23.12.2010 21:04 • #21


ja ich hatte panikattacken .. und habe viele ängste viel vor krankheiten warum?

23.12.2010 21:05 • #22



Angst vor verschiedenen Dingen des Lebens

x 3


Zitat von Beobachter:
Hallo Rene

Das kann auch eine vorübergehende Stressreaktion gewesen sein.
Stehen irgendwelche Prüfungen oder Klausuren an?

Wenn es eine einmalige Sache bleibt, dann würde ich mir aber keine
allzu grossen Sorgen machen.


was wolltest du nun damit sagen ? ne huete war lätzer schultag ...

23.12.2010 21:07 • #23


ich denke du solltest dir überhaupt keine Sorgen machen, ich kenne diese Gefühle (und bestimmt viele andere hier im Forum auch) das kommt von der Angststörung!
Bist du in Therapie?

23.12.2010 21:10 • #24


ja ich bin bei gesprächen .. wie lange hast du deine angststörung schon?

23.12.2010 21:15 • #25


oh jeh ich bin kein gutes Beispiel ich hab das schon seit ich 18 bin und im März werde ich 27.
Aber ich gehe jetzt anders damit um als zu beginn auch wenn es immernoch belastend ist.

23.12.2010 21:42 • #26


hast du therapie gemacht oder sowas ? nimmst du medikamente?

23.12.2010 22:01 • #27


ja bereits 2 therapien es hat auch geholfen wenn ich auch nicht geheilt bin.
Medikamnte habe ich bisher immer abgelent ich möchte das nicht.

23.12.2010 22:53 • #28


06.08.2012 18:05 • #29


Ich muss dazu sagen das ich immer mal wieder kurz dazwischen rr von 133/87 aber nach ein paar sec war er dann wieder116 oh mann habe so angst das ich herzinfakt gefåhrdet bin. Weis nimmer weiter


Muss dazusagen das ich sehr viel unter stress und angst steht mama ist transplantiert herz hatte staändig meine sister7 jahre abschluss neben bei usw und immer diese angst

06.08.2012 19:17 • #30


Zitat:
Muss dazusagen das ich sehr viel unter stress und angst steht mama ist transplantiert herz hatte staändig meine sister7 jahre abschluss neben bei usw und immer diese angst



beim kardiologen warste ja schon
ist alles ok... 31.07.2012
beim arzt warste, bauch is ok...

du bist müde hast kaum geschlafen und dann
diese panik
das ist kein wunder das du dich gerade
bescheiden fühlst.
du solltest aber etwas zur ruhe kommen.
dein körper leistet gerade enormes..
gönn ihm ne auszeit

06.08.2012 19:36 • #31


Danke aber wenn ich zur ruhe komme oder alleine bin ist es noch schlimmer

06.08.2012 19:54 • #32


Hallo Pusteblume,
kenn ich alles.
Ständig Blutdruck messen und der ist wie deiner...nur der Puls der ist gern auch mal um die 90.
Mir ist ja immer wie 'Kreislauf'...aber ich muss mich wohl endlich damit anfinden, dass es nur die überspannten Nerven sind.


Ich weiss wie schwer das ist...
Wenn du allein bist, dann versuch doch mal ne Entspannungstechnik.
Ich bin ehrlich gesagt mit meinen Zuständen lieber allein. Dann muss ich mich nicht auf soviele Sachen konzentrieren.

LG Ruby

06.08.2012 20:49 • #33


11.03.2013 08:35 • #34


Liebe Alex,
mir geht es sehr ähnlich. Jeder Arzt sagt mir, sie sind kerngesund, aber ich bin der Meinung, wenn es hier zwickt und da zwackt, dann MUSS da doch irgendwas sein. Ich sage mal so, ich lebe damit schon so lange, dass ich mittlerweile ganz oft schaffe, über mich selbst zu lachen und mir zu sagen, na, was spielt dir deine Emotion heut wieder für einen Streich? Oh, Blinddarm? Auch schön, hatten wir ja lange nicht....
Und wenn ich dann ein wenig über mich selbst lache, dann gehts und mein Verstand merkt, wie bescheuert es im Grunde ist, so zu denken.

Wichtig ist, dass du dich nicht versteckst, auf dem Sofa oder im Bett. Auch wenn es kaum vorstellbar ist, du darfst dich nicht so einigeln, dass macht das alles nicht besser. Vielleicht findest du ja ein schönes Hobby für dich, was dir Spaß macht? Malen? Schreiben?Stricken? Irgend sowas...
Ich weiß selbst wie schwer er ist, sich selbst da raus zu holen....
Nimmst du Medikamente?
Und für deine Verspannungen Magnesium?
Hast du mal daran gedacht, dir von der Krankenkasse einen Entspannungskurs bezahlen zu lassen?
Das werde ich jetzt demnächst mal machen....

Ich drücke Dir die Daumen, dass es besser wird!

11.03.2013 08:45 • #35


Hallo Alex,
erstmal Willkommen im Forum!
Du musst versuchen,diese Spirale zu durchbrechen,es hilft dir auf keinen Fall weiter wenn du,wie du schreibst ständig nur auf der Couch oder im Bett liegst und das du nach dem ganzen Liegen Muskelbrennen und all sowas verspürst ist ganz normal.
Raff dich auf,versuch dich zu bewegen,geh an die frische Luft und hör nicht so extrem in deinen Körper rein.
Klingt jetzt alles sehr schulmeisterlich von mir,das ist mir schon bewusst,aber du musst versuchen an dir zu arbeiten,auch wenn es schwerfällt.
Therapien und alles Andere unterstützen dich nur auf deinem Weg,
dir muss klar werden,dass DU auch tätig werden musst,auch wenn dich die Angst richtig in den Krallen hat,rausgehen,bewegen,auspowern,das hilft sehr viel weiter,
ich weiss das aus Erfahrung,glaub mir.
Hab ein bisschen mehr Vertrauen in dich, mittlerweile weisst du ja selber schon,dass dich die Angst nicht umbringt,versuch dich ihr zu stellen
ich wünsch dir einen angstfreien Tag!

11.03.2013 08:46 • #36


Hallo rockabella 84 und MitSoulKo63,

zu allererst vielen Dank für eure Antworten. Ich versuche ja aus dem Knick zu kommen, und mir ist natürlich auch klar, dass ich durch meine monatelange *Abstinenz der Bewegung* anfangen muss, meine Muskulatur wieder aufzubauen..... nur wenn ich dann in Bewegung komme, dann tut es wieder weh ( Muskelbrennen, Muskelkater etc.), die Angstspirale dreht sich schneller, und was mach die gute Alex dann, sie schont sich.... mit Wärmekissen, Wärmflasche etc.
Ich weiß auch, dass ich mehr trinken muss, dass durch die permanente Anspannung meine kpl. Muskulatur übersäuert ist.... aber das ist die Logik.... und die Angst ist ein altbekanntes Muster, ich weiß.... aber es ist im Moment wirklich zum verrückt werden. Denn wenn mein Mann abneds nach Hause kommt und ich in der schönen warmen Badewanne liege, tut nichts weh...... ich wäre so gern selbst in der Lage, mir dieses Gefühl der Sicherheit zu geben.....

Alex

11.03.2013 09:03 • #37



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier