carbabe
Danke für deine Antwort! Ich hoffe auch, da kommt nichts negatives heraus aber ich merke auch, dass ich mich selbst fast nicht mehr erkenne mit meinen Verhalten.

23.01.2020 12:55 • #21


flow87
Zitat von carbabe:
Danke für deine Antwort! Ich hoffe auch, da kommt nichts negatives heraus aber ich merke auch, dass ich mich selbst fast nicht mehr erkenne mit meinen Verhalten.


Angst macht einem auch krank. Das ist ganz normal. Ich hoffe das der Spuck für dich nach dem Termin im März beendet ist.
Sag zu dir selbst, wenn dort nichts rauskommt also alles gut ist, dann vergiss es. Konzentriere dich dann auf andere Dinge. Sonst begibst du dich auf eine Suche die niemals enden wird. Man triggert sich so ins Verderben hinein.

23.01.2020 12:58 • #22



Hallo sevens,

Angst vor tödlicher Krankheit

x 3#3


07.02.2020 20:54 • #23


Der Darm und dein Kopf hängen sehr gut zusammen, wenn du viel Stress hast und dich stark da rein steigerst kann es vorkommen dass dein Magen verrückt spielt. Wenn ich viel Stress hab bekomm ich auch schnell Durchfall. Also es kann durchaus Davon kommen

07.02.2020 21:10 • x 2 #24


17.03.2020 21:58 • #25


Mach dich nicht verrückt. Wenn du ohne Vorerkrankungen immer gut um die runden kamst wird beim Neurologen nicht viel rauskommen, denk ich. Angst vor unheilbaren oder akut tödlichen Krankheiten habe ich auch schon ewig, wird grad langsam wieder besser aber war mal richtig schlimm so mit 2-3x Notaufnahme in der Woche. Du darfst dich halt nicht drauf versteifen, die Psyche ist eine mächtige gabe, die dich auch symptome spüren lässt, die eigentlich gar nicht da sind.

17.03.2020 22:48 • x 1 #26




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier