Pfeil rechts
17

Zitat von Brandungsburg:
Zitat:
Und Gott ist kein Wünscheerfüller, sondern das, was uns Menschen psychisch stabilisiert, wenn wir dauerhaft danach leben.
Du kannst Gott nicht um etwas Bestimmtes bitten. Das ist falsch verstandene Religion.
Du kannst aber Gott jederzeit um Kraft und weniger Angst bitten. Und diese Bitte wird oft schnell erfüllt.


Hm, so habe ich das Ganze noch nicht gesehen. Deshalb wünsche ich mir manchmal an Gott zu glauben, weil ich dann etwas hätte, woran ich festhalten könnte.

Zitat:
Nur solle man nicht davon ausgehen, dass Er auch alle Bitten erfüllt. Dann hätten wir schon seine neue Welt


Nur jetzt schaut er dann praktisch dabei zu, wie wir Menschen die Welt kaputt machen und unternimmt rein gar nichts.


Weil er UNS die Verantwortung übergab - und wir werden ihr, da nehme ich mich leider nicht aus, sehr schlecht gerecht.....

27.02.2017 11:26 • #21


Brandungsburg
Zitat:
Weil er UNS die Verantwortung übergab - und wir werden ihr, da nehme ich mich leider nicht aus, sehr schlecht gerecht.....


Wenn er UNS die Verantwortung übergab, weshalb greift er denn dann doch hin und wieder bei einzelnen Menschen ein (laut Aussagen)? Ich habe wirklich Fragen über Fragen und es gibt (für mich) keine einleuchtende Antwort, die nicht wieder neue Fragen aufwirft.

27.02.2017 14:10 • #22



Angst vor Krankheiten überwunden

x 3


Ja, das ist so im Glaubensleben. Aber ich fürchte, wenn wir das hier nun nicht einstellen, werde ich entweder gesperrt oder der thread gelöscht....
Wer also noch Fragen hat - aber denkt nur nicht, ich hätte auf alles eine Antwort, denn dann wäre ich Gott - , mag mir am besten eine PN schreiben. Oder das Forum um Erlaubnis bitten, einen gesonderten thread zu eröffnen.
Denn leider ists immer noch so, dass man zwar ungehindert über alle (un)möglichen esoterischen Praktiken schreiben darf, aber nur ja nicht über den christlichen Glauben.....

27.02.2017 14:15 • #23


LakeSonne1
wenns bei dir geholfen hat, super. Bei Millionen die ihn sonst noch auf der Erde anflehen aber nicht,
wirds wohl bei dir eher Zufall gewesen sein und keine göttliche Macht.
Es bleibt dir aber unbenommen, es Gott zuzuschreiben.

27.02.2017 14:20 • #24


Ja. Und nicht nur bei mir. Aber wie gesagt: Ich weiß, dass es damals Gott war, der mir diese grauenhafte Angst nahm. Beweise gibt es nicht.
Ich habe es nur gespürt und seitdem sehr oft seine Weisung gehört (nein, nicht akustisch, ich höre keine Stimmen, sondern im Herzen).
Aber nun genug - ich für mein Teil beende hier im open forum nun das Thema. Es wird immer ein Hin und Her bleiben - und aus bitterer Erfahrung weiß ich, dass es sich irgendwann hochschaukelt und entartet. Und das muss nicht sein.

Nur ein Gedanke noch abschließend: Lake schrieb, dass es Zufall gewesen sei. Für mich dauert es dafür schon zu lange an - genannte 20 Jahre. So etwas ist niemals nur Zufall.
So, wer nun noch reden will schreibe mich an per PN. Lasst uns hier an dieser Stelle schließen. Es gibt sonst nur Ärger und das dient niemandem, ok? Danke.

27.02.2017 14:30 • x 1 #25


LakeSonne1
Zitat:
So, wer nun noch reden will schreibe mich an per PN.Lasst uns hier an dieser Stelle schließen. Es gibt sonst nur Ärger und das dient niemandem, ok? Danke.


Erst noch einen raushauen
(
Zitat:
Nur ein Gedanke noch abschließend: .......
)
, und dann keine öffentliche Antwort mehr zulassen wollen. So kann man auch immer das letzte Wort haben. Was ist denn das für eine Diskussionskultur?

27.02.2017 15:17 • #26


Ich glaube dir. Ich glaube daran, daß Jesus heilt und daß der Glaube Berge versetzen kann, mögen andere davon halten, was sie wollen.

27.02.2017 19:30 • x 1 #27


Jolixa
Ich hab auch einen starken Glauben obwohl ich in keiner Kirche mehr bin...(war katholisch)aber warum hört sich für mich das hier alles so nach ERWACHET und Zeugen Jehovas an?Dazu fällt mir nur das ein:

27.02.2017 22:33 • #28


Dazu nur noch kurz eine sachliche Information, um euch die Sorge zu nehmen: Ich bin in der ev. Landeskirche aufgewachsen, war lange Zeit in ihr tätig, bin später zur ev. Freikirche gewechselt und nun im Grunde kirchenlos, aber mit festem Glauben an Gott.
Ich hoffe, euch damit beruhigen zu können.

28.02.2017 10:16 • x 1 #29


Jolixa
Zitat von Marya:
Dazu nur noch kurz eine sachliche Information, um euch die Sorge zu nehmen: Ich bin in der ev. Landeskirche aufgewachsen, war lange Zeit in ihr tätig, bin später zur ev. Freikirche gewechselt und nun im Grunde kirchenlos, aber mit festem Glauben an Gott.
Ich hoffe, euch damit beruhigen zu können.

Wer ist denn hier aufgeregt?
Schade um dein schönes flirrendes Profilbild..... kommst nach 20 Jahren endlich hierher und schon wieder weg... Alles Gute weiterhin!

28.02.2017 11:59 • #30


Ich glaube auch das der glaube das sinzige ist das hypochonder heilen kann. Der glaube nimmt dir die angst vom tot. Man muss aber erst mal zum glsuben kommen. Ich kann nicht glauben. Hoffe das sich das aber bald ändert.

01.03.2017 11:42 • x 1 #31



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel