Pfeil rechts

LeFi
Morgen Alle!

Tja, meine 6-järige Tochter saß gestern Abend am Tisch und beschwert sich über Kopfschmerzen. Ich habe richtig cool reagiert und ihr mehr zum Trinken gegeben und ein schöne Kräuterbad. Alles OK. In der Nacht habe ich s hreckliche Albträume gehabt....auch zu verstehen. Sie hat sich mehrmals die letzte Wochen von schmerzen und Müdigkeit beklagt. Sie wollte nie mal rin Eis essen aus befürchtung das ihr Kopf es nicht aushalten...

Heute morgen erzählt sie dass wenn sie ins Bett liegt geht sie hoch und runter. Sie mag es nicht.

Für mich ist das alles grund zu pur Panik. Aber ich bin Ruhig. Halt besorgt.
Wann nehme ich sie dann zum Arzt? Ich warte mal erst bis das WE vorbei ist. Vielleicht kann mein Mann dann auch eine Meinung geben.

Oje. Ich möchte nicht meine Ängste meine Kinder geben.

05.09.2014 07:10 • 06.09.2014 #1


3 Antworten ↓


Annika1984
Ich habe auch eine sechsjährige Tochter und bin vor sechs Wochen noch mal. Mutter geworden. Ich kann schon verstehen, dass du dir Sorgen machst.

Ich würde es auch am Montag vom. Kinderarzt abklären lassen, aber denke nicht, dass da was Schlimmes dahintersteckt. Vielleicht hat sie Verspannungen, die Kopfschmerzen verursachen. Meine Tochter hat auch hin und wieder einen verspannten Nacken. Oder sie hat irgendwas an den Ohren, oder eine beginnende Nasennebenhöhlenentzündung etc.

Vielleicht hat sie auch Stress gehabt. In der Schule oder so. Denke mal, dass sie jetzt auch eingeschult wurde. Vielleicht hat sie ja momentan mit der Umstellung Probleme.

Versuch ruhig zu bleiben und unternehmt am WE was schönes. Vielleicht erledigt sich das Problem ja von alleine.

Liebe Grüße Annika

05.09.2014 11:00 • #2


A


Angst vor Kranheiten bei meinen Kindern

x 3


LeFi
Hallo Annika,

wie schoen dich hier zu treffen! Ich meine, es ist immer schoen wenn Mann sich mit Leute treffen im gleichen Boot!

Herzliche Glueckwuensche mit dem Baby! Es ist wirklich ein Wunder und obwohl ist nicht immer einfach ist, bestimmt die beste Zeiten unser Lebens!

Ja mein Sohn ist schon 3 und schwesterchen eben 6.

Wir waren heute auf einen Ausflug...vielleicht nicht das beste Idee die kleinen in der Stadt rum zu schleppen, aber es war doch schoen mit Bootfahrt und eis essen. Meine Tochter ist nicht 100%. Sie ist sehr blas, sehr schlapp. Ich denke dass koennte auch ein Virus infekt sein. Gestern hat sie extreme Appetit gehabt und heute ist sie wie ein Maeuschen. So ich denke ich bleibe ruhig und wenn Sie nicht besser ist am Montag, gehe ich sofort zum Kinderarzt. Vielleicht hast du recht mit den Nasennebenhoehlen/Ohr probleme...haben wir schon mal erlebt also es ist nicht Auszuschliessen.

Vielen Dank fuer deine Antwort!
Ich wunsche Dir eine schoene Zeit und vielleicht sehen wir uns mal wieder hier!
LG
Lezanne

05.09.2014 16:01 • #3


N
Das hoch und runter könnte vom Boot fahren kommen. Mein Vater ist LKW-Fahrer. Wenn ich früher mit ihm unterwegs war den ganzen Tag kam es mir abends im Bett auch immer so vor, als würde ich noch in einem fahrenden LKW sitzen. Wenn ich heute mal im Urlaub bin und den ganzen Tag mit nem Schiff unterwegs oder lange Autofahrten habe ich das auch immer noch. Ich finde das allerdings sehr angenehm.

Würde auch erstmal das WE abwarten, vllt ist heute ja schon wieder alles gut.

06.09.2014 04:52 • #4





Dr. Matthias Nagel