Pfeil rechts
90

Kopfkrank
Zitat von Sam08:
@Kopfkrank Hallo, nein einstechen beim einatmen hatte ich mal ging dann aber wieder weg. Tief einatmen kann ich auch. Erkältungssymptome auch kein. ...

Du hast sicherlich keine HM Entzündung sonst hättest du wie ich bereits geschrieben hatte ganz andere Symptome u. Beschwerden. Sei froh und versuch das aus deinem Kopf zu streichen. Liebe Grüße

29.05.2023 13:47 • #361


P
Hallo zusammen,
auch ich, w, 46, reihe mich mal hier ein.
Ich hatte letzte Woche Montag bei der Arbeit ein ziemliches Schüttelfrostgefühl. Fiebermessen zuhause ergab erhöhte Temperatur von 37,9. Diese hielt auch einige Tage an (nachmittags immer so 37,8 bis 37,9). Ab dienstags krankgeschrieben. Weitere Symptome waren ein Tag Halsweh und dann ganz minimaler Husten. Und um ca. 10-15 Schläge erhöhten (Ruhe)Puls, im Sitzen so bei 95. Und ich kam sehr leicht ins Schwitzen. Hab fast nur ausgeruht. Samstags ein bisschen Hausarbeit und dabei ziemlich geschwitzt.
Die Nacht von Sonntag auf Montag bin ich frühmorgens schweißgebadet aufgewacht. Ich wollte montags wieder arbeiten gehen, hatte aber auch Angst, eine Herzmuskelentzündung zu bekommen bzw. schon zu haben. Morgens also nochmals zum Arzt. Er meinte, es sei alles in Ordnung, Schwitzen sei bei der Hitze normal, und erhöhter Puls bei Infekt auch. Hatte aber keine erhöhte Temperatur mehr und auch nur noch leichten Husten. Für ein EKG sah der Arzt keine Veranlassung. Blutdruck war relativ normal.
Also bin ich wieder arbeiten gegangen (sitzende Tätigkeit), habe weiterhin geschwitzt und den Puls überprüft. Panik mal mehr und mal weniger. Dienstags dann auch Stechen bzw. Druck in der Herzgegend. Mittwochmorgens nochmals zum Arzt, EKG gemacht. Seiner Aussage nach unauffällig. Den erhöhten Puls hätte man natürlich gesehen, aber der ist bei mir ohnehin bei jedem EKG erhöht wegen der Aufregung.
Habe jetzt also nur noch leichten Husten. Aber mir tritt immer wieder der Schweiß aus und der Puls ist einfach höher, als er normalerweise ist. Sowas hatte ich noch bei/nach keiner Erkältung. Ich weiß nicht, ob da auch die Angst mitspielt.
Gestern hab ich dann abends Wäsche aus dem Keller hochgetragen. Das hat mich sehr angestrengt, sodass ich da schon wieder Panik bekam, dass das vielleicht eine Herzmuskelentzündung auslösen könnte – wenn ich bisher noch keine hatte.
Mache ich mir zu viele Gedanken, und das ist eigentlich alles ganz normal?

17.08.2023 09:01 • #362


A


Angst vor Herzmuskelentzündung

x 3


Hotin
Zitat von Panike77:
Mache ich mir zu viele Gedanken,

Ja, ich denke auch, dass Du Dir zu viele Gedanken machst.

17.08.2023 09:10 • x 1 #363


S
Hallo liebe Community,
auch ich muss hier mal eben was loswerden: ich hatte Montagmorgen Halskratzen, fühlte mich aber an sich noch gut und bin deshalb auch zur Arbeit, bin da viel gegangen und auch am Nachmittag nochmal spazieren gewesen. Nun bin ich seit Dienstagmorgen erkältet und liege seitdem auch mehr oder weniger im Bett und trotzdem hab ich Sorge bzgl einer HME. Mein Puls ist durch die Angst dann natürlich auch immer mal höher, was mir dann wieder mehr Angst macht, ob das nun gefährlich ist. Versuche mich zu schonen, habe die HME-Angst aber auch schon viele Jahre und steigere mich da sehr schnell rein. Habt ihr eine Einschätzung für mich, ob das am Montag vielleicht schon zu viel gewesen sein könnte? Denke da immer: man sollte ja auf seinen Körper hören und der hat sich erst abends so richtig bemerkbar gemacht. Vorher ging es eigentlich.

Vielen Dank

30.11.2023 19:24 • #364


V

02.12.2023 07:22 • #365


V
Bin übrigens auch den ganzen Tag aus angst angespannt
Das muss ich noch dazu sagen
Schrecke auch nachts ständig hoch
Mein Mann sagt weil ich mich den ganzen Tag wo rein steigere ist das

Aber die schwachen beine und arme jetzt machen mir echt zu denken....
Hilfe....
Überlege in due bereitschaftspraxis zu gehen....
Aber die können wahrscheinlich auch nicht soviel machen...

02.12.2023 07:27 • #366


M

10.12.2023 16:07 • x 1 #367


veggicat
@Mokka12345 wenn du dich gut auskuriert hast, dann ist es gut.....ich verstehe dich....hatte auch corona....hat mein herz bissl gestresst....man kommt leicht in diese angstspirale.....man muss aufpassen dass man dem herz das vertrauen zurückgibt....fange auch wieder mit leichtem sport an....trotz stolpern und erhöhtem puls....aber ich taste mich langsam heran....nicht leicht....aber es muss gehen....

10.12.2023 18:24 • #368


K
@Mokka12345 wenn du untersucht bist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ich habe bei corona so oft viel zu früh Sport gemacht und es war trotzdem alles gut. Du hast dich ausreichend geschont und keiner bekommt eine Herzmusklentzündung vom Treppensteigen.
Mein Opa hat mal eine bekommen, aber der Grund dafür war, dass er 70Km am Stück mit dem Fahrrad gefahren ist und das noch während Erkältungssymptomen. Er war 70 und hat das übrigens auch locker überlebt.
Du als 26 Jährige mit 2 Wochen auskurieren und Untersuchung bist wohl kaum gefährdet Ich würde mir wirklich nicht so große Gedanken machen!

10.12.2023 18:29 • x 1 #369


Ängstchen
Zitat von Mokka12345:
Hallo zusammen, ich nehme seit Juli Dominal 40 mg zum schlafen und habe davon einen leicht erhöhten Puls. Ich hatte durch den erhöhten Puls ...

Hey, wie geht’s dir mittlerweile?
wenn ja, wann wurde es besser?
Ich hab das auch noch mit der schwäche. Bin seit knapp zwei Wochen negativ. Sauerstoff und Herzschlag Puls abgehört waren ok.

29.12.2023 05:07 • #370


M
@Ängstchen ist schon besser. Bei mir kommt und geht es, abhängig von meinen Ängsten. Wenn ich Angst vor einem Schlaganfall hab, ist mit meinem Herz alles ok.

29.12.2023 10:11 • x 1 #371


Ängstchen
Zitat von Mokka12345:
@Ängstchen ist schon besser. Bei mir kommt und geht es, abhängig von meinen Ängsten. Wenn ich Angst vor einem Schlaganfall hab, ist mit meinem ...

Und die schwäche ging dann weg?

29.12.2023 10:34 • #372


T
Hallo liebes Forum,

ich bin auf euch aufmerksam geworden und froh über ein paar Worte zu meiner Schilderung. Ich bin männlich 25, 76kg und mache 3-4 mal die Woche Sport im Fitnessstudio (Spinning + Krafttraining). Ich wurde am 4.4. diesen Jahres am Sprunggelenk operiert. Die OP ist gut gelaufen nur habe ich seit dem einen etwas erhöhten Blutdruck. Vor Weihnachten war ich hier zu beim Kardiologen. Es wurde u. a. ein Ultraschall vom Herzgemacht, das unauffällig war (20.12).
Nun waren vor Weihnachten alle sehr erkältet. Familie lag flach mit hohem Fiber, Schüttelfrost, starken Husten und haben zum Teil Antibiotikum bekommen. Ich habe mich einigermaßen gut gefüllt, bis auf etwas Halskratzen, was bei mir oft nichts heißt. Schlucken ging noch, kein Fieber und kein Husten. Meine Familie hatte ich auch in dem beschrieben Zustand nicht gesehen, nur vor Ausbruch der Infektion.
Also bin ich zu einem ausgiebigen Training mit 5 Kraftübungen und abschließenden Spinning gegangen (23.12). Direkt danach war alles okay. Als ich auf dem Sofa zur Ruhe kommen wollte hatte ich aber viele Herzstolper. Nachts konnte ich kaum schlaufen durch die innere Unruhe. Das wurde am nächsten Tag besser aber dennoch konnte ich nicht gut zur Ruhe kommen. Erst in der dritten Nacht nachdem Training (25.12.) konnte ich wieder richtig durchschlafen. Ein Druck auf der Brust habe ich auch, habe aber schon immer starke Verspannungen muss ich dazu sagen. Herzstolpern sind gingen etwas zurück, Puls in Ruhe bei circa 68 nachts bei 55. Letzte Nacht konnte ich wieder kaum schlafen, Puls war bei 85 viele Herzstolper. Die Herzstolper sind immer in zeitlichen Abständen. Seit dem besagten Training am 23.12 habe ich komplett ausgesetzt, da ich mich eventuell überlastet hatte und das Halskratzen komplett loswerden wollte. Ich wurde auch etwas schwach in den folgenden Tagen, bin das Halskratzen aber los.
Ich frage mich ob das Training zu einer Herzmuskelentzündung geführt haben könnte? Könnte man so etwas so schnell merken? Vielleicht hatte ich schon einen Infekt den ich nicht gemerkt habe. Ich möchte sehr ungern wieder zum Kardiologen und hoffe das es sich wieder einpendelt. Vielen Dank und frohes neues Jahr.

01.01.2024 10:37 • #373


Thomass
Hallo Leute.
Ich bin seit ca 1,5 Wochen krank und bin auch total heißer. Da ich selbst ständig bin schont man sich ja nicht so sehr. Jetzt hat mich jemand verrückt gemacht das ich davon eine Herzmuskel Entzündung bekommen kann. Angefangen mit einem Zahn ziehen der sich entzündet hat dann musste ich Antibiotika nehmen. Einmal kurz nass geworden danach war ich Mega krank direkt. Das hält leider schon gut an normal nie Probleme mit gehabt. Seit paar Tagen sehr heißer. Arbeite in einer Halle zwar mit Heizung aber nicht so gut isoliert. Was meint ihr ?

14.01.2024 22:02 • #374


Evanescenza

22.01.2024 17:54 • #375


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel