Pfeil rechts
16

Zitat von Stardream:
Was ist eure Meinung dazu? Muss man jetzt Angst haben?:(


Du hast das Video anscheinend nicht geschaut. Es entkräftigt rückstandslos sämtliche Vorurteile und Mythen rund um die Impfung. Was genau soll daran Angst machen? Das Gegenteil ist der Fall.

20.06.2022 13:00 • x 2 #41


life74
Zitat von Mahala:
In einem Angstforum solche Sachen zu posten halte ich für schwierig.
Schaue es mir also gar nicht erst an.

also ich werde mir jetzt so etwas auch nicht anschauen...langsam reicht es.... man muss sich auch mal mit etwas anderem beschäfigen können...


Von solchen Videos halte ich überhaupt nix...

20.06.2022 13:32 • x 1 #42



Angst vor Corona Spätfolgen - wem geht es genau so?

x 3


@Pauline333

20.06.2022 13:55 • #43


4_0_4
Zitat von Disturbed:
aber Langzeitschäden bei keinem Impfstoff bekannt sind.

Gibt es genug Berichte darüber das es solche gibt bei mRNA Impfstoffen. Es wird über Langzeitnebenwirkungen ähnlich wie Long-Covid berichtet. Gibt eine Doku des MDR auf YT.

Wer die mRNA nicht will, kann sich auch mit Novaxovid impfen lassen oder darauf warten das die EU aufhört so ein Drama mit Valneva zu machen.

20.06.2022 14:03 • #44


Haferbub
Zitat von cube_melon:
Gibt es genug Berichte darüber das es solche gibt bei mRNA Impfstoffen. Es wird über Langzeitnebenwirkungen ähnlich wie Long-Covid berichtet. Gibt eine Doku des MDR auf YT.

Bisher finde ich da nur ganz vereinzelte Berichte dazu.
Meinst du sowas?
https://www.mdr.de/nachrichten/deutschl...ml#sprung1

Ansonsten ist die (seriöse) Berichterstattung dazu ja eher dünn.
Auch würde mich interessieren, aber auch dazu finde ich wenig, wann die Symptome auftragen. Tage nach der Impfung? In Verbindung bringend mit der Bildung von Antikörpern (dazu las ich grad was von Autoantikörpern, die der Körper ebenfalls bildete und die den eigenen Körper angreifen, was zu den Beschwerden führte)?

Um auf die Ausgangsfrage einzugehen: Angst würde ich nicht haben, trotz alledem. Es scheinen seltene Einzelfälle zu sein.

20.06.2022 14:21 • #45


Zitat von cube_melon:
Gibt es genug Berichte darüber das es solche gibt bei mRNA Impfstoffen. Es wird über Langzeitnebenwirkungen ähnlich wie Long-Covid berichtet. Gibt eine Doku des MDR auf YT. Wer die mRNA nicht will, kann sich auch mit Novaxovid impfen lassen oder darauf warten das die EU aufhört so ein Drama mit Valneva zu machen. ...

Nun, die Stiko sagt da was anderes. Wird auch so erklärt. Die Nebenwirkungen treten schon unmittelbar ( nach Tagen oder Wochen auf ) und können natürlich dann sehr lange oder im schlechtesten Fall für den Rest des Lebens anhalten. Aber sie kommen nicht erst nach Jahren. Also ein Schaden der nicht bereits am Anfang schon vorlag, wird sich nicht erst nach Jahren zeigen. Denn der Impfstoff ist ja auch nur relativ kurz aktiv und wird schnell wieder abgebaut. Die Immunreaktion ist ja das, was das Virus bekämpft.

Vielleicht ist Langzeitschäden auch nicht die beste Bezeichnung. Und ja, es könnte wie bei Long Covid sein. Aber die Ursache von Long Covid ist nunmal die Infektion mit Covid und ist somit ja schon vorhanden, auch wenn sie später erst in der Auswirkung zu Tage kommt.

20.06.2022 15:08 • x 1 #46




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel