Pfeil rechts
2

cube_melon
Laut Internet fällt dir der Fuß binnen 5 min ab Wenn er danach noch dran ist, lag das Internet falsch.

Lila ist nun einmal eine der bunten Regenbogenfarben, wenn Blut gerinnt und der Körper es beseitigt.
Wenn der Körper so empfindlich wäre, ware der Homo-Sapiens schon vor 10+k Jahren ausgestorben.

Mach die Wunde mit geeignetem Desinfektionsmittel sauber, atmungsaktives Pflaster drauf und wieder schlafen gehen.

30.05.2020 05:57 • #81


Angor
Ich hatte schon zwei Mal eine Sepsis, was Du beschreibst klingt nicht danach.

30.05.2020 06:25 • #82



Angst vor Blutvergiftung durch Wunde

x 3


08.06.2020 07:10 • #83


j_1411
Huhu,
Ich habe meine Piercings an der lippe auch schon ewig und habe im Moment auch das Problem, dass das eine ein wenig juckt und entzündet ist. Mache das mit Salzwasser sauber und versuche es so gut es geht in ruhe zu lassen und nicht dran zu spielen. Du kannst es auch ein paar Tage draußen lassen, bis es sich beruhigt hat. Das piercing solltest du danach recht gut wieder rein bekommen.

08.06.2020 07:20 • #84


Änäynis
Morgen leute,
War gestern bei meinem tattoovierer und wir haben meinen Unfall am Arm weggemacht soweit so gut. Vorm schlafen leg ich immer nochmal Kohle in dem Ofen für die nacht. Als ich dann nochmal das Tattoo einschmieren wollte war mit der Creme ein schwacher kohlefilm. Hab mir nichts weiter gedacht und bin ins bett. Heut früh hab ich das Tattoo dann gewaschen und dabei den kohlefilm mit abgewaschen. Kann da über Nacht was passieren? Ist heizkohle nicht im Endeffekt das selbe wie aktivkohle?

28.01.2021 06:58 • #85


02.02.2021 02:53 • #86


Angor
Hallo

Erst einmal, Blutvergiftung und Tetanus sind zwei verschiedene paar Schuhe

Zu Tetanus: Um sich mit Tetanus zu infizieren müsste man mit Tetanuserregern in Kontakt kommen, ich glaube kaum, dass sich welche bei Dir im Geschirrspüler befinden.
Und: Man sagt zwar , man soll alle 10 Jahre die Impfung auffrischen, aber der Schutz endet nicht abrupt nach 10 Jahren, sondern bleibt oft noch Jahre weiter bestehen.

Zu Blutvergiftung: Dein Körper hat ein Immunsystem, was mit Bakterien, Keimen usw. klar kommt.
Sollte eine Blutvergiftung vorliegen, würde sich die Wunde entzünden, und der Finger dick, heiß und rot werden.
Und: Wenn eine Blutvergiftung vorliegen sollte, heißt es nicht, dass man gleich tot umfällt.
Wenn man den Verdacht hat, weil die Stelle offenbar sehr entzündet aussieht, und man diesen "berüchtigten" roten Strich sieht, der nichts anderes ist als eine Entzündung der Lymphbahn, der nicht mal eine Sepsis sein muss, kann man sich beim Arzt mit einem AB behandeln lassen.

Es besteht überhaupt kein Grund zur Panik, ich selber hatte schon zwei Mal eine Blutvergiftung, einmal durch ein Stückchen Metall, was auf dem Rasen lag und ich im Sommer barfuß reingetreten bin, und einmal durch einen Frettchenbiss.

Mit den Frettchenbiss hatte ich länger "Spaß" mit, aber da sitzen ja ganz andere Keime in so einem Mäulchen von einem Fleischfresser, als in einem Geschirrspüler, der ständig mit hohen Temperaturen fährt, und Keime regelmäßig abgetötet werden.

Also bitte entspann Dich, es ist alles ok.

LG Angor

02.02.2021 07:16 • x 2 #87


Hallo zusammen,

habe mir vorhin beim Spülen ordentlich mit einem Küchenmesser in den Daumen geschnitten, nach dem aufklappen der Schnittstelle sah das ganz schön "groß" aus, aber ich kann das sicher nicht beurteilen.

Hab die Wunde mit Wasser gereinigt und und jetzt das Pflaster drüber, will eigentlich nachschauen ob es noch blutet, aber mache es jetzt nicht. Es fühlt sich an als würde etwas drücken.

Würde mir gerne keine Gedanken mehr machen, dass ich verblute oder eine Sepsis bekomme.

Sollte ich die Wunde beobachten oder einfach entspannen?

17.04.2021 13:59 • #88


Lottaluft
Zitat von Hubi3300:
Hallo zusammen, habe mir vorhin beim Spülen ordentlich mit einem Küchenmesser in den Daumen geschnitten, nach dem aufklappen der Schnittstelle sah ...


Entspannen wär das beste
Du hast es ja verarztet also sollte es fürs erste reichen
Würde es mir morgen nochmal anschauen und nochmal reinigen und bis Montag ein Pflaster drauf lassen

17.04.2021 14:02 • #89


Calima
Zitat von Hubi3300:
ordentlich mit einem Küchenmesser in den Daumen geschnitten,

Scharfes, glattes Messer oder gezacktes? Bei einem glatten Schnitt, der nicht allzu tief ist, heilt das von selbst. Bei fransigen Wundrändern und einem tiefen Schnitt sollte der Arzt drauf schauen.

17.04.2021 14:09 • #90


Zitat von Calima:
Scharfes, glattes Messer oder gezacktes? Bei einem glatten Schnitt, der nicht allzu tief ist, heilt das von selbst. Bei fransigen Wundrändern und einem tiefen Schnitt sollte der Arzt drauf schauen.


Es war ein leicht geriffeltes Messer, habe mir daraufhin nochmal die Schnittstelle angeschaut, sieht nach einem gleichmäßigen Schnitt aus und blutet auch nur noch, wenn ich die Wunde "aufklappe". Es scheint nicht eine zu große Schnittstelle zu sein.

Wunde beobachten oder lieber Montag zum Arzt?

17.04.2021 14:32 • #91


Calima
Zitat von Hubi3300:
Wunde beobachten oder lieber Montag zum Arzt?

Entweder gleich zum Arzt oder beobachten. Nähen und klammern geht nur innerhalb recht kurzer Zeit nach der Verletzung.

Wenn es nicht mehr blutet und die Ränder gut aussehen, würde ich wohl nicht gehen. Aber ich kann das, wenn ich es bei mir sehe, auch einschätzen.

17.04.2021 14:34 • #92


Zitat von Calima:
Entweder gleich zum Arzt oder beobachten. Nähen und klammern geht nur innerhalb recht kurzer Zeit nach der Verletzung. Wenn es nicht mehr blutet und die Ränder gut aussehen, würde ich wohl nicht gehen. Aber ich kann das, wenn ich es bei mir sehe, auch einschätzen.


Ich mache mich da gerne verrückt. Es fühlt sich nur ein wenig unangenehm an, aber blutet nicht mehr, außer ich spiele dran rum, dass lasse ich jetzt aber mal sein. Ich schaue mir die Wunde nächste Woche mal weiter an und denke jetzt nicht mehr dran und lasse es heilen, wird wohl das beste sein

17.04.2021 14:40 • x 2 #93


Schlaflose
Zitat von Hubi3300:
wenn ich die Wunde "aufklappe".


Oh Gott, so etwas kann ich gar nicht hören, geschweige denn sehen Wenn ich mich mal schneide, drücke ich schnell ein Papiertuch drauf und lege mich hin, sonst kippe ich um. Zum Arzt bin ich aber noch nie gegangen.

17.04.2021 18:02 • #94


Nessamllr

29.04.2021 11:57 • #95


Bade ihn in Kamille...oder mache Betaisadonna drauf....

29.04.2021 12:17 • x 2 #96


Nessamllr
Zitat von Annalehna:
Bade ihn in Kamille...oder mache Betaisadonna drauf....



Ich habe leider nur kamillenkonzentrat würde das auch gehen ansonsten habe ich aus der Apotheke noch diese Jodsalbe bzw Zugsalbe die habe ich seit gestern Abend drauf

29.04.2021 13:36 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

ja Konzentrat kannst du ja etwas verdünnen...Versuche es erst damit
Nee Zugsalbe nur bei Eiter

29.04.2021 13:41 • x 1 #98


Orangia
Mach auf jeden Fall ein Pflaster (sensitiv) drauf.
Salben soll man eher vermeiden,
aber Betaisodona gibt es auch in flüssiger Form in der Apotheke

29.04.2021 16:46 • x 1 #99


Nessamllr
Zitat von Orangia:
Mach auf jeden Fall ein Pflaster (sensitiv) drauf. Salben soll man eher vermeiden, aber Betaisodona gibt es auch in flüssiger Form in der Apotheke ...


Was ist dieses Betaisodona? Was bewirkt es genau? danke für deine Antwort

29.04.2021 19:56 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel