5

xstarx1

24
10
4
Hallo,

Ich heiße Lars , und leide seit ungefähr 1 Monat an Angst die sich jedoch verbessert hat , mein Problem ist das Ich mir Gedanken mache oder Sorgen mache verrückt zu werden , manchmal sagen mir die Gedanken das Ich Krank sei oder sonstiges, es sind keine Stimmen sondern nur Gedanken,und Ich habe Angst davor eine Psychose zu bekommen, die Angst wurde bei mir durch Canna.. ausgelöst aber ist besser geworden , beim Psychotherapeuten war Ich auch schon und er meine das sich das nun ausschleicht , ich jedoch nichts mehr bekommen werde , ich habe angst davor das sich trotzdem so etwas entwickelt oder gar jeden moment aussbricht , ich weiß nicht vielleicht mache Ich mir auch etwas vor oder so.Mir kamen in letzter Zeit viele Zufälle in gegen , die alle mit Angst zu tun hatten , zb Im Fernsehen das über Psyische Störungen geredet wurden oder in der Zeitung plötlich.Ich habe Angst völlig durch zu drehen , mir kam sogar heute mein eigener Backofen fremd bzw Komisch vor.Ich habe Angst einfach das so etwas jeden Moment ausarten kann , und das Ich verrückt werde,und so etwas entwickeln werde, oder das Ich mir nur etwas vor mache und keine Angst davor habe , ich weiß einfach nicht mehr weiter .

Ps: Vor paar Tagen hatte ich das noch nicht , und Ich hatte auch Heute wieder einen Angstzustand , und habe mich etwas reingesteigert.

Mit Freundlichen Grüßen Lars

10.09.2019 21:01 • 11.09.2019 #1


3 Antworten ↓


Lottaluft

Lottaluft


1039
2
1156
Lars wie häufig hast du Therapie ?
Ich befürchte den Umfang an Hilfe den du aktuell brauchst können wir dir hier leider nicht geben zumindest wüsste ich nicht wie
Du hast diesen Monat schon sehr viele Beiträge online gestellt was natürlich okay ist dir aber zeigen sollte das du aktuell sehr in der Spirale steckst aus der du keinen Ausweg findest und verstärkt professionelle Hilfe brauchst

10.09.2019 21:21 • x 4 #2


xstarx1


24
10
4
Hallo,
Also Ich habe meinen Nächsten Termin Morgen, es ist nicht dauerhaft so das Ich Angst vor etwas habe, und auch wie gesagt Ist dies Abends und Morgens weg, oder wenn Ich neurexan nehme, es ist besser geworden und das merke ich auch, aber manchmal habe ich halt noch solche zustände die dauern auch nicht mehr so lange und gehen wieder schnell weg und auch die Gedanken bleiben nicht mehr so lange, nur wenn ich so einen Zustand habe dann macht mir das einfach Angst, Angst davor zu haben eine Psychose zu entwickeln oder verrückt zu werden, oder das ich mir etwas nur vormache :/

Gestern 08:59 • #3


Lottaluft

Lottaluft


1039
2
1156
Ja aber so leid es mir tut,wenn du jedes Mal einen Beitrag dazu schaltest wird es nicht weg gehen
Da wär vielleicht die Option eines Tagebuchs hier im Forum eine gute Option wenn es dir darum geht es von der Seele zu schreiben
Das schöne daran ist das du deine Fortschritte genauer beobachten kannst weil du alles gebündelt hast und wenn du möchtest kann man Dir da auch zu deinen Einträgen etwas schreiben
Du hast dort halt die Möglichkeit viel mehr ins Detail zu gehen und die Tagebücher sind auch über Google nicht zu finden so das du weißt das nur Mitglieder deine Einträge lesen können

Gestern 09:15 • x 1 #4



Dr. Matthias Nagel