Pfeil rechts
17

marinaaa
Zitat von Phaedra:
Nein, nur dass es plötzlich in der Kniekehle dauernd gejuckt hat.


und hattest du dann noch irgend welche symptome? was icj mich frage, wie die ohne eine wanderröte sehen, obs akut ist. manche schreiben ja, bei mir wurde borreliose diagnostiziert, die seit 8 jahren besteht

17.04.2021 13:12 • #21


Cloudsinthesky
Hauptsächlich stark geschwächt, Panik, Gliederschmerzen, starke schmerzen am ganzen Körper. Ach und stark Nachtschweiß. Musste mich fast jede Nacht umziehen.

17.04.2021 13:14 • #22


A


Angst CFS/ME

x 3


marinaaa
Zitat von Cloudsinthesky:
Hauptsächlich stark geschwächt, Panik, Gliederschmerzen, starke schmerzen am ganzen Körper. Ach und stark Nachtschweiß. Musste mich fast jede ...


ja das hab ich auch. ohne den nacht schweiß, nur dass mir nachts ab und an sehr kalt ist und wenige minuten drauf sehr warm.

17.04.2021 13:15 • #23


Calima
Zitat von Phaedra:
Ich hab damals bei meiner akuten Borreliose 6 Wochen lang Antibiotika genommen...


Meine Tochter hat drei Wochen Antibiotika intravenös bekommen. Ihre Infektion lag mit hoher Wahrscheinlichkeit einige Jahre zurück. Wann das gewesen sein könnte, weiß sie nicht. Sie hatte heftige neurologische Symptome und es bestand eine erst der Verdacht auf MS.

Gottseidank wurde sie wieder ganz gesund.

17.04.2021 13:49 • x 1 #24


marinaaa
Zitat von Calima:
Meine Tochter hat drei Wochen Antibiotika intravenös bekommen. Ihre Infektion lag mit hoher Wahrscheinlichkeit einige Jahre zurück. Wann das ...



oh gott.. gott sei dank gehts ihr gut!
ich habe auch neurologische ausfälle leider. kommen und gehen. extreme schwäche in den armen und beinen, schwindel, kopfschmerzen...
was hatte deine tochter alles?

17.04.2021 13:55 • #25


marinaaa
Zitat von Calima:
Meine Tochter hat drei Wochen Antibiotika intravenös bekommen. Ihre Infektion lag mit hoher Wahrscheinlichkeit einige Jahre zurück. Wann das ...


lag sie im krankenhaus oder wurde es in der arzt praxis gemacht?

17.04.2021 13:56 • #26


Calima
Zitat von marinaaa:
was hatte deine tochter alles?


Es begann mit Kribbeln und Taubheitsgefühlen in den Händen und an den Beinen, starker Müdigkeit, Nachtschweiß und führte sie schließlich nach einem Komplettausfall des rechten Arms zum Arzt.

Zitat von marinaaa:
lag sie im krankenhaus

Ja.

17.04.2021 14:05 • x 1 #27


marinaaa
Zitat von Calima:
Es begann mit Kribbeln und Taubheitsgefühlen in den Händen und an den Beinen, starker Müdigkeit, Nachtschweiß und führte sie schließlich nach ...


vllt müsste ich auch mal ins krankenhaus..
danke dir nochmal!

17.04.2021 14:06 • #28


Phaedra
Zitat von Calima:
Es begann mit Kribbeln und Taubheitsgefühlen in den Händen und an den Beinen, starker Müdigkeit, Nachtschweiß und führte sie schließlich nach einem Komplettausfall des rechten Arms zum Arzt.

Ja, Borreliose ist ein Hund. die Infektion kann so vielfältige Symptome machen, dass lange komplett unklar ist, was eigentlich dahinter steckt, sofern der behandelnde Arzt das nicht auf dem Schirm hat...

17.04.2021 14:33 • x 2 #29


Calima
Zitat von Phaedra:
sofern der behandelnde Arzt das nicht auf dem Schirm hat...

Hatten die Ärzte sogar, konnten sie aber dennoch nicht sauber diagnostizieren. Die Behandlung erfolgte auf Verdacht und war glücklicherweise erfolgreich.

17.04.2021 14:35 • x 1 #30


marinaaa
Zitat von Phaedra:
Ja, Borreliose ist ein Hund. die Infektion kann so vielfältige Symptome machen, dass lange komplett unklar ist, was eigentlich dahinter steckt, ...


hast du antibiotika i.v bekommen? und wenn ja, ab wann hats gewirkt? bei mir is es der 10. tag und ich hab das gefühl es wird schlimmer ..

17.04.2021 15:01 • x 1 #31


Cloudsinthesky
Ja meiin damaliger Borreliose Arzt sagte, man behandelt bei Symptomen auch notfalls auf negativen Test hin, denn Borreliose ist sehr undurchsichtig.
Jeder sagt mir, dass ich nach der Behandlung und die fing ja sofort an, geheilt sei.
Meine Symptome seit 3 Jahre, die auf Burnout geschoben werden (nicht abwägig allerdings), würden halt auch passen. Wirklich schwierig. Aber mir fehlt da die Energie, mich jetzt auf Borreliose zu versteifen und dann würde die Diagnostik bei diesem Arzt auch Geld kosten.
Trotzdem habe ich den Gedanken immer wieder.

Allerdings Schwindel, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Kribbeln...das habe ich auch. Plus starke Müdigkeit, gestig und körperlich.

Man sollte das AB auch länger nehmen, da die Borrlien irgendwie einen Intervall haben, in dem sie sozusagen reproduziert werden...bin da nicht mehr so drin, aber soweit ich weiß waren es 14 Tage. Nimm es auf jeden Fall weiter und höre jetzt nicht auf. Wenn ich mich richtig entsinne, kann auch das absterben durch die Toxine Beschwerden machen, aber das gibt sich.
Gib deinem Körper genug Mineralien und Vitamine und Ruhe vor allem

17.04.2021 16:14 • #32


A


x 4






Dr. Matthias Nagel