Pfeil rechts

Hallo,
Ich habe eben auf meinem Rücken eine zecke gefunden, sie was kaum zu sehen sah aus wie ein leberfleck da sje noch sehr klein war. Habe sie dann mit einer zecke zange raus gemacht. Und aloe vera rauf gemacht damit es sich nich entzündet. Meine mum sag wenn sixh ein roter kreis um die stelle bilder muss man zum arzt damit. Was haltet ihr von der zecken Impfung? ? Wie soll man eine zecke entfernen nur ziehen oder drehen?

Von einem zecken biss wird man ja jetzt nicht gleich boiose oder eine Hirnhautentzündung bekomme ?! Davor hab ich angst!?

21.06.2013 22:42 • 21.06.2013 #1


7 Antworten ↓


Eine Impfung ist nur sinnvoll wenn man im Süden Deutschland Amazon wohnt oder in den Urlaub dahin fährt und die Impfung ist nur gegen Hirnhautentzündung eine Art davon FSME.

21.06.2013 22:48 • #2



Zeckenbiss Angst vor Krankheiten die Zecken übertragen

x 3


Im Süden Deutschlands meinte ich. Amazon gehört da nicht hin. Smartphone Worterkennung. ..sorry

21.06.2013 22:50 • #3


Also ich hatte Borreliose und dagegen gibt es keine Impfung. Die Krankheit, die aber recht selten ist und auch nicht in allen Gebieten Deutschlands, ist die FSME.

Hast du die Zecke denn zerquetscht beim Rausholen? Wenn man sie recht schnell nachdem sie sich festgesetzt hat rauszieht, dann hat sie meist noch keine Borrelien übertragen, vorausgesetzt du hast sie nicht zerdrückt. Beobachte die Stelle, bei einem großen roten Kreis musst du zum Arzt und Antibiotika nehmen. Doch ich hatte zum Beispiel keine Wanderröte udn trotzdem Borreliose. Das kann auch ohne vorkommen.

Wichtig ist aber, ruhig zu bleiben. Wenn eine Borreliose früh entdeckt wurde, ist die Heilung sehr wahrscheinlich.

21.06.2013 22:51 • #4


Ne die zecke war noch ganz
Was ist FSME?

21.06.2013 22:53 • #5


Also nur rausziehen und die stelle beobachren ok....das beruhigt mich schon mal
Und woran erkennt man boroiose?

21.06.2013 22:55 • #6


FSME bedeutet Frühsommermeninguenenzephalitis. Schwieriges Wort, also eine Erkrankung des Hirns. Aber sehr selten und in den meisten Fällen äußert sich dies nur in einer leichten Sommergrippe und geht nicht aufs Hirn.

Borreliose erkennst du wie gesagt, entweder an der Wanderröte. Also als roter Kreis um die Stelle. Aber du kannst auch ohne Borreliose bekommen. Ein Blutbild (aber erst in circa 5-6 Wochen) kann auch aussagekräftig sein. Symptome sind auch meist zunächst eine leichte Sommergrippe. Im Spätstadium dann auch Gelenkschmerzen und diffuse andere Sachen.

Und falls du Borreliose hast, ist es wichtig, so schnell wie möglich und circa 3-4 Wochen Antibiotika zu nehmen.

21.06.2013 23:00 • #7


Noch ein Tipp. Schau mal auf die offizielle Seite des Borreliose und FSME Bund. Ist sehr hilfreich und seriös. Findest du, wenn du danach googelst!

21.06.2013 23:05 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler