Pfeil rechts

hallo,

bin neu hier(leide an depressionen,angst panik und zwangsgedanken) und hoffe, ihr könnt mir helfen.
bin den ganzen tag schon ziemlich unruhig und unter einer ziemlichen anspannung.

ich weiss einfach nicht, was ich tun soll.
vorab: meine ex hat sich vor ca. 6 wochen von mir getrennt.die beziehung lief schon wenn ich im nachhinein darüber nachdenke schon seit einigen monaten nicht mehr richtig.aber dennoch kam das für mich überraschend und hat mich total aus der bahn geworfen.
das schlimmste dabei ist/war, dass ich wie schon so oft in meinem leben wieder verlassen worden bin, womit ich ein grosses problem habe.

und nun habe ich eine wunderbare frau kennen gelernt, die das we bei mir verbracht hat.wir haben uns super unterhalten können, ich habe mich seit sehr sehr langer zeit wieder total geborgen gefühlt und habe nen wahnsinns kribbeln im bauch verspürt.und alles war total schön bis heut morgen.
ich bin mit nem richtig ungutem gefühl mitten in der nacht aufgewacht und war kurz vor panik.(schlafe auch schon seit gut 2 wochen kaum noch.)
mein kopf hat mir immer gesagt, dass ich mich von dieser frau wieder trennen soll, bevor ich wieder verletzt werde, bevor ich wieder alleine gelassen werde(wir sind seit dem 22.11 zusammen).das paradoxe ist nämlich, dass es sich hierbei um eine fernbeziehung handelt und ich das auch schon in meiner letzten beziehung, die auch erst eine fernbeziehung war, hatte, dass jedesmal, wenn es darum ging sich zu verabschieden, es mir sehr sehr schlecht ging.
so wie jetzt.bin zwischendurch spazieren gewesen und es ging wieder aber jetzt bin ich den tränen nahe und dieses angstgefühl wird immer stärker. denn das zwischen uns beiden ist was ganz besonderes.diese frau ist was ganz besonderes.
ich konnte mich seit langer zeit wieder fallen lassen und das tat verdammt gut.
jetzt mache ich mir aber die schlimmsten gedanken, vonwegen ob ich sie überhaupt verdient habe, ob ich es überhaupt verdient habe geliebt zu werden oder ob ich mir nur was vor mache, was meine gefühle angeht?!?

ich weiss einfach net mehr weiter und das macht mich total fertig

vielleicht hat ja jemand einen tip für mich....

23.11.2008 18:29 • 25.11.2008 #1


3 Antworten ↓


ZZerRburRuSs
Hi

Wem gefällt es schon verlassen zu werden ?
Ich denk mal niemandem das ist immer ein doofes Gefühl.

Hab ich das richtig verstanden deine Ex hat dich vor 6 Wochen überraschend verlassen und deine neue Freundin hast du seit 2 Tagen ?

Denk nicht soviel an die Vergangenheit und gib deiner neuen Beziehung eine unvoreingenommene Chance !
(ne andere Möglichkeit hat man ja eigentlich auch gar nicht )

Ob du sie verdient hast lässt sich leicht herausfinden : frag sie ! jemand anders kann dir da keine brauchbare, sinnvolle Antwort geben !

Ob du es verdient hast geliebt zu werden ?
Wenn ich erst dieses oder jenes tun muss damit mich jemand liebt , dann kann mir dieser jemand auch mal den Puckel runter rutschen !

Wer sich die Frage: Habe ich es verdient geliebt zu werden? stellt, meint doch oft Würde Ich mich lieben?

Entscheide nicht für andere wen sie lieben sollen ! Fang an dich selbst gern zu haben !

lg ZZ

24.11.2008 03:45 • #2



Weiss keinen ausweg mehr.

x 3


Hallo! Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehen...Mir geht's ähnlich...Ich leide unter Angstzuständen...Hauptsächlich Agoraphobie...Habe einen super tollen Mann kennen gelernt, aber habe tierrisch Angst die Kontrolle über mich und meine Gefühle zu verlieren...Immer wenn er geht (ist im übrigen auch eine Fernbeziehung) bin ich total traurig und habe Angst ihn zu verlieren. Wir sind jetzt seit kurzem zusammen (drei Wochen) und besser als er kann man gar nicht reagieren...Hab das Gefühl, dass er mich wirklich mag und für mich da ist, trotzdem macht's mich wahnsinnig, wenn ich dran denke, dass er nicht immer da sein kann, wenn mich mal wieder eine Panikattacke überfällt...Ich weiß natürlich, dass er nicht mein Retter ist, der mich von allem Leid befreit und doch wünsche ich mir das. Das ist so schwer. Ich kann ja nichts für meine Gefühle und Ängste und doch darf ich so nicht weiter machen, weil ich ihn durch klammern verliere...Ahhh...Keine Ahnung...Aber irgendwie werden wir es schon schaffen...Wünsch dir das Beste!

24.11.2008 22:17 • #3


Zitat von ZZerRburRuSs:
Hi
.

Hab ich das richtig verstanden deine Ex hat dich vor 6 Wochen überraschend verlassen und deine neue Freundin hast du seit 2 Tagen ?


lg ZZ


ja das ist richtig!
Aber die andere Beziehung war schon mehr oder weniger am Ende ohne das ich es war haben wollte!Meine Ex hat also den richtigen Schritt im Endefekt gemacht auch wenn ich es erst nicht war haben wollte.

Und dann kam dieser Umwerfende Mensch in mein Leben und seit dem ist es das reinste auf und ab. Bin mit meiner neuen Partnerin nun seit dem 22.11. zusammen.
Ich denke mal, dass es mit der Angst und der Panik auch daran liegt, dass es mir nach der Trennung doch schon richtig schlecht ging und letzte Woche wieder richtig gut. Denke mal, dass die heftigen Gefühle (erst total am Boden zerstört und dann Himmel hoch jauchzend) das Fass zum überlaufen gebracht haben.
Diese Extreme in so kurzer Zeit waren einfach nicht gut für mich...
Habe mit meiner neuen Patnerin auch intensiv darüber geredet und ich weiss jetzt, dass sie mir die Zeit gibt, die ich brauche und es ist ihr egal, ob es monate dauert denn sie weiss für sich, dass ich es wert bin.
Und ich meine hey, nen noch besseren Liebesbeweis kann man kaum machen.
Ich muss nur noch für mich klar bekommen, warum mein Kopf sagt;mach schluss und mein Bauch total anfängt zu kribbeln, wenn ich sie sehe.
Und wenn das soweit ist, denke ich das ich sagen kann: so soll es sein so kann es bleiben so hab ich es mir gewünscht!

Aber vielleicht hat ja jemand einen Tip, wie man das am besten hin bekommt?!?
Wenn ja immer her damit...

25.11.2008 16:00 • #4




Dr. Hans Morschitzky